Information ausblenden

Alternative zu JBridge

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von User123, 12.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. User123

    User123 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.03.11
    Punkte:
    558
    558
    Hallo Mitmusiker und Mitmusikerinnen,

    gibt es eine Alternative zu JBridge? Wenn ja: Welche?

    Hintergrund ist, dass wir unser 32 Bit BS auf 64 Bit umgestellt haben und JBridge nur über PayPal beziehen können. Und da PayPal nicht gerade für Sicherheit bekannt ist und auch unser PayPal Account gehackt wurde, suchen wir nach Alternativen.

    Wir hatten bereits mit dem Entwickler von JBridge Kontakt aufgenommen und gefragt, ob er auch andere Bezahlmöglichkeiten akzeptiert. Leider nein.

    Für Tipps sind wir sehr dankbar.

    Viele Grüße
     
    User123, 12.11.12
    #1
  2. techno

    techno

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    7.289
    7289
    jbridge ist eigentlich sehr empfehlenswert.
    ansonsten kenn ich persönlich nur die bridges, die bei den sequencern mit dabei sind (manche haben ja auch ganz gute bridges mit dabei, manche leider nicht).

    die 32-bit-versionen der sequencer ließen sich alternativ auch noch auf dem 64-bit-bs installieren.
    dann wäre keine bitbridge für die 32-bit-plugins nötig. dafür aber wiederum auf 64-bit-only-plugins.
     
    techno, 12.11.12
    #2
  3. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.220
    8220
    Vorab: das mit PayPal kann ich bestens nachvollziehen. Ich meide mittlerweile auch shops, die nur diese Zahlungsmöglichkeit zulassen.
    Interessant wäre tatsächlich, welchen Sequenzer du benutzt. JBridge war ja früher oft die einzige Möglichkeit. Mittlerweile haben einige Sequenzer da ja nachgerüstet und wirklich brauchbare bridges.
     
    malt30, 12.11.12
    #3
  4. User123

    User123 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.03.11
    Punkte:
    558
    558
    Hallo malt30,

    wir benutzen Cubase 6.5.

    Viele Grüße
     
    User123, 12.11.12
    #4
  5. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.220
    8220
    bei cubase 5.0 hatte ich alle plugs über die jbridge laufen.
    bei cubase 6.0 habe ich mittlerweile 50% der plugs über die interne bridge erfolgreicham laufen. Die restlichen 50% laufen noch über die jbridge, habs aber nur aus Faulheit nie ausprobiert obs nicht auch ohne geht.
     
    malt30, 12.11.12
    #5
  6. User123

    User123 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.03.11
    Punkte:
    558
    558
    Hallo malt30,

    ok, na das klingt ja gut. Danke. Muss ich irgendwas beachten oder machen, oder macht Cubase 6.5 das automatisch?

    Viele Grüße
     
    User123, 12.11.12
    #6
  7. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.411
    29411
    Bei der Betrachtung - Cubase Bridge oder jbridge, ist der Punkt Performance ein ganz wichtiger Punkt.
    Nach wie vor verbraucht die Cubase eigene Bridge zuviel CPU Power.
    jbridge ist hier viel sparsamer. Da sind schon Welten dazwischen.

    Ich habe alle 32 Bit Plugins über jbridge laufen, alles ohne Probleme.

    Solange ich noch 32 Bit Plugins habe, die noch nicht auf 64 Bit laufen, oder es keine annehmbare Optionen gibt, bleibe ich bei jbridge.
     
    whitealbum, 12.11.12
    #7
  8. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    4.976
    4976
    und besonders teuer ist es ja auch nicht gerade.
     
    Moiterei, 12.11.12
    #8
  9. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.411
    29411
    Yepp, es gibt dazu was Performance und Stabilität angeht, keine Alternative.

    Ich hatte bisher keinerlei Probleme mit Paypal (3 mal Holzklopf), und ich habe damit relativ viele Geschäftstransaktionen.

    Eine Alternative wäre natürlich Vorauskasse an den Entwickler João von jbridge zu leisten.
    Der Mann ist absolut integer, und hat mir auf allerei Fragen sehr schnell, sehr nett und kompetent geantwortet.
     
    whitealbum, 12.11.12
    #9
  10. User123

    User123 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.03.11
    Punkte:
    558
    558
    Hallo whitealbum,

    ja, ich habe mit dem Entwickler via Mail diesbzgl. kommuniziert. Leider gibt es wohl keine Alternative zu PayPal. Ich hatte gefragt, ob er mir eine Bankverbindung nennen kann, wo ich die 15,- Euro hin überweisen kann. Leider ginge das wohl nicht.

    Eine meiner Fragen blieb jetzt noch unbeantwortet:

    Muss ich irgendwas machen um die Cubase-eigene Bridge zu aktivieren oder ist die automatisch dann aktiv? Muss ich sonst nochwas beachten?

    Ich probiere erst mal die Cubase-eigene Bridge aus und wenn dies nicht zufriedenstellend ist, dann muss ich wohl in den sauren "PayPal-Apfel" beißen.

    Danke zwischendurch für eure Tipps.

    Viele Grüße

    User123
     
    User123, 12.11.12
    #10
  11. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.220
    8220
    ich bin echt kein Technik-checker. Beachten musste ich eigentlich nichts, bei Cubase ging alles automatisch. Probleme mit der CPU Power hab ich eigentlich keine, aber die Kiste hier ist auch ganz fit.
    Ich bin eigentlich erst darauf gekommen auf die cubase eigene bridge umzubauen als ich Probleme mit der jbridge mit einem Plug hatte. Da gibts aber sicher andere, die sich besser mit dem Zeug auskennen. Ich würde einfach mal probieren mit der internen und wenns Probleme gibt würde ich mir die jbridge holen. Der Typ scheint wirklich ok zu sein, ich hätte weniger Sorge mit Vorkasse als mit Paypal (habe besch### Erfahrungen gemacht mit paypal. Die stehen halt auf der Seite von denen, die sie bezahlen, ist doch eigentlich klar).
     
    malt30, 13.11.12
    #11
  12. Catnap

    Catnap

    Registriert seit:
    10.10.12
    Punkte:
    128
    128
    Also ich hab Cubase 6.5.4 und jbridge 1.5 aber habe inzwischen alles auf 64bit umgestellt. Von daher brauche ich keine bridge mehr. Paypal ist sicher, ohne Kreditkarte und ohne den direkten Bankeinzug per Überweisung, einfach als Guthabenkonto führen.

    Beim Installationsprozess von jbridge wirst du in wenigen Schritten zum Ziel geführt und brauchst kein Handbuch lesen. In Cubase den Pfad zum Verzeichnis hinzufügen, das war's.
     
    Catnap, 13.11.12
    #12
  13. J-Soundation

    J-Soundation

    Registriert seit:
    13.09.07
    Punkte:
    4.532
    4532
    Welche Programme laufen denn heute nur noch mit 32 Bit?

    Mit PayPal habe ich ganz gute Erfahrungen gemacht. Hatte mal bei Ebay ein defektes Teil gekauft, trotz sperrigen Verkäufers haben Dir mir mein Geld zurück geholt-
     
    J-Soundation, 13.11.12
    #13
  14. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.359
    21359
    Ich hab das Thema Zahlung damals mit JF durchgekaspert ...

    Es gibt eine Alternative, aber die ist total teuer, die wollen alleine € 7,50 für die Transaktion.
    https://www.moneygram.com/MGIRewards/Main/index.htm

    Nachdem ich wegen einer anderen Sache zu Paypal quasi gezwungen war, das war gar nicht so gut erkenntlich, da habe ich auch die jBridge über Paypal gekauft.

    Ansonsten überlege ich auch schon, ob ich mein Visa Institut nicht frage, mir eine neue VISA Karte zu geben.

    Gruß
    Andreas
     
    akl, 13.11.12
    #14
  15. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.308
    3308
    MoneyGram, das ist doch so was wie Western Union.

    Ob ich ich da ein besseres Gefühl hätte als bei PayPal?
     
    unifaun, 13.11.12
    #15
  16. User123

    User123 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.03.11
    Punkte:
    558
    558
    Hallo an alle,

    vielen Dank für die Hinweise und Tipps. Dann werde ich mich die Tage an die Arbeit machen und die VSTs installieren - Stück für Stück. Da werden nochmal ein paar Stunden ins Land gehen. Aber, was muss, das muss [​IMG]

    Viele Grüße
     
    User123, 13.11.12
    #16
  17. petera

    petera

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    334
    334
    @User123: Kennst du niemanden im Freundeskreis, der einen Paypal-Account hat und dir jBridge kaufen kann?

    Ansonsten würde ich das mit Paypal nicht so dramatisch sehen. Du kannst selber die Sicherheit optimieren, indem du ein gutes und langes Passwort wählst und auch das "Mobile Pin" Verfahren aktivierst (vor jedem Login bei Paypal wird dir dann ein Sicherheitscode per SMS zugeschickt) .

    Die einzige gute Alternative zu jbrige ist Vienna Ensemble Pro.
     
    petera, 13.11.12
    #17
  18. User123

    User123 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.03.11
    Punkte:
    558
    558
    @petera

    Vielen Dank für den Tipp. Das habe ich mir bereits einrichten lassen bei PayPal.

    Ich probiere dies erst mal ohne JBridge, wenn Cubase 6.5 dies selbst kann und mal sehen, wie es sich auf die Performance bei unserem System auswirkt. Wenn er große Augen bekommt, wie bei einem dringenden Bedürfnis auf Toilette ;-D dann muss ich mir eben über PayPal JBridge holen, wenn es keine andere Möglichkeit offenbar gibt, diese SW käuflich zu erwerben.

    Viele Grüße
     
    User123, 13.11.12
    #18
  19. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.359
    21359
    Na ja, also die bootsie VSTs möchte ich nicht mehr missen ...

    Ich möchte ja noch nicht mal über Steinbergs schlechtere Bridge performance sprechen (geht gerade so für das was ich mache), aber dass viele wenn nicht die meisten 32bit VSTs unter Steinberg keinen ordentlichen GUI redraw hinbekommen ist ätzend und treibt einen zu JBridge.

    Bloss leider bleiben auch da ein paar Härtefälle, die den GUI redraw auch dann nicht ordentlich machen. Irgendwie muss da in dem Bereich generell der Wurm drin sein.

    Seit ich Cubase alleinig unter Admin Rechten starte (was erforderlich ist für JBridge) gibts auch da wieder einige zusätzliche Restproblemchen, zB dass ich kein Preset mehr speichern kann bei Steinbergs eigenen VSTs.

    Da muss ich irgendwann noch mal eine Bestandsaufnahme machen .. alles in allem ist das eine Fummelei, die ich mir am liebsten ersparen würde.
     
    akl, 14.11.12
    #19
  20. Einfach

    Einfach

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    1.960
    1960
    Das Zeugs von G-Force, Korg Legacy z.B.
    Ich habe JBridge und VSL Ensemble Pro. Gefühlt läuft die JBridge gut, was mich stört, dass man immer einen Mausklick mehr machen muss, wenn man zwischen den Plugins wechselt, aber das habe wohl alle Bridges gemeinsam. Am Ensemble Pro ist eigentlich nur die Einrichtung ein wenig aufwendig (Ensemble Pro in der DAW laden, Projekt in Ensemble Pro einrichten), aber die für mich präferierte Lösung. Da VSL 3 Lizenzen mitliefert, kann man im Notfall die Plugs auch auf einem anderen Rechner über Netzwerk laufen lassen.
     
    Einfach, 15.11.12
    #20
    J-Soundation bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.