Information ausblenden

Alle Spuren auf einmal exportieren??

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von djsky, 16.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Hallo, verwende Cubase Sx und will gerne alle Spuren einzeln als Wave exportieren.
    Muss ich dazu jetzt jede Spur einzeln auf Solo schalten und dann exportiern, oder gibts da auch ne Funktion, die mir jede Spur im Projekt einzeln exportiert???
    Hab nämlich gehört, dass das bei Sonar funktioniert, nur obs bei Cubase geht?????

    Danke bereits jetzt für eure Hilfe
     
    djsky, 16.04.06
    #1
  2. BenS

    BenS

    Registriert seit:
    09.10.05
    Punkte:
    4.477
    4477
    Nein, soweit ich weiß nicht. Wenn doch würde mich das brennend interessieren, such nämlich seid nem halben Jahr in diversen Büchern, Foren und Plattformen dann
     
    BenS, 17.04.06
    #2
  3. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    Aufgenommene Audiospuren liegen sowieso schon im WAV Format unter dem Projektordner.
    Möchte man WAV Dateien der VST-Audioinstrumente, dann kann man diese entweder einzeln exportieren oder ganz einfach jedes Instrument Freezen, dann liegen im Projektordner unter Freeze alle Ausgangskanäle der gefrorenen VST-Instrumente als WAV Dateien.

    Für mich stellt sich dabei nur die Frage, wozu?

    Gruß,
    Organix
     
    organix, 17.04.06
    #3
  4. Bender24

    Bender24

    Registriert seit:
    03.10.04
    Punkte:
    367
    367
    Hab zwar kein SX, aber schau mal auf dhoop.de nach DHOOPS-MIXDOWN-O-MAT-200
    Gruß Micha
     
    Bender24, 17.04.06
    #4
  5. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709

    Na ganz einfach um seine Spuren zum Mixdown jemand anderem zu geben! Natürlich hat man im Audiopool alle Dateien, nur nimmt kaum einer alles am Stück auf und mit jedem Schnitte und jeder neuen Aufnahme hat man eine weitere Datei.
    Die Funktion macht daher sehr viel Sinn, da OMF und Konsorten in der Theorie nett sind, in der Praxis aber selten wirklich klappen (egal von welcher Software zu welcher...).
    Ich habe das ja fast täglich mit den Produktionen die ich im Kundenauftrag mische, das Einzige was klappt sind einzeln, sauber gebouncte Spuren von 1.1.1.1 bis Ende, ohne Effekte und Automation. btw Freeze Dateien könne je nach Software auch nicht einfach so importiert werden.
     
    frankye, 18.04.06
    #5
  6. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Sowas gibts!

    http://homerecording.de/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=35658&forum=14&start=0

    http://cubase.tribe.net/thread/d4af4744-bb34-4343-a130-6c0378bf9a6c
    http://www.soundonsound.com/sos/jul05/articles/cubasenotes.htm
    http://www.nuendo.com/phpbb2/viewtopic.php?t=9882
     
    bensummerfield, 18.04.06
    #6
  7. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    @frankye:
    Was OMF angeht, so habe ich das aus den von Dir genannten Gründen auch erst gar nicht erwähnen wollen. :)

    Ich habe das damals bei meinem Umstieg von Sonar auf Cubase eine Weile versucht gehabt und hat natürlich nie wirklich funktioniert.

    Gruß,
    Organix
     
    organix, 18.04.06
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.