Information ausblenden

Alesis MultiMix 8FireWire

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von mcbeth1307, 12.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mcbeth1307

    mcbeth1307 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.06
    Punkte:
    24
    24
    Hat jemand von Euch das Teil im Einsatz.

    Will mir nämlich gerade ein Audio-Interface für mein Notebook anschaffen, und bin dabei über das Alesis MultiMix 8FireWire gestolpert...
    das müßte doch alles können was man für Homerecording braucht, oder ?

    Gibt's da Erfahrungen ?
     
    mcbeth1307, 12.10.08
    #1
  2. Ketzi

    Ketzi

    Registriert seit:
    02.08.08
    Punkte:
    141
    141
    Ich habs nicht selbst, aber bereits bei nem Bekannten gehört, ich finde dass die Preamps relativ rauschen. Mein Tip: FP10!
     
    Ketzi, 12.10.08
    #2
  3. mcbeth1307

    mcbeth1307 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.06
    Punkte:
    24
    24
    hi ketzi, danke für die schnelle antwort.
    FP10 ??
    wasn dess
     
    mcbeth1307, 12.10.08
    #3
  4. gisogrisu

    gisogrisu

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    1.147
    1147
    ich hatte mir mal die usb-version bestellt und habs sofort wieder zurück geschickt. das teil war einfach schrott, absoluter billig kram. miese fader, schlechte poties und die kanäle übersprachen wie sau.
     
    gisogrisu, 12.10.08
    #4
  5. mcbeth1307

    mcbeth1307 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.06
    Punkte:
    24
    24
    hab jetzt das FP10 gefunden.
    Frage: Das Teil hat ja auch 8 Outs...kann ich da z.B. auch das pure Eingangssignal der einzelnen Kanäle rausziehen um es in ein "normales"Mischpult für die PA reinlaufen zu lassen ?
     
    mcbeth1307, 12.10.08
    #5
  6. nurmaso

    nurmaso

    Registriert seit:
    25.02.05
    Punkte:
    586
    586
    Ich hab seit kurzem das Alesis Multimix 16 Firewire.
    Die genannten schlechten Eigenschaften konnte ich bisher nicht feststellen. Auch von Rauschen hab ich nix gehört, aber vielleicht hab ich nicht so hohe Ansprüche wie andere. Wir haben bei unseren ersten Probeaufnahmen extra nicht so hoch eingepegelt (so bei -20dB), weil wir auf keinen Fall Übersteuerungen haben wollten, und es hat nix gerauscht. Wir haben auch einfach mal 'nix' aufgenommen und dann im Sequenzer völlig übertrieben aufgerissen, um zu höre wanns rauscht. Und für mich war das völlig ok.

    Wenn du meinst, ob das Multimix 8 'alles kann für den HR-Bereich', ist die Frage, was möchtest du denn machen, bzw. welche Möglichkeiten dir offen halten für später ohne gleich wieder was neues anschaffen zu müssen?
     
    nurmaso, 13.10.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.