Information ausblenden

Akkustikgitarrensound sucht Feedback

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Ferdinand, 15.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ferdinand

    Ferdinand Themenersteller

    Registriert seit:
    08.06.05
    Punkte:
    175
    175
    Hi,

    bin gerade dabei an einem halbwegs passablen Gitarrensound rumzubasteln. Was würdet ihr mir noch empfehlen was ich an folgendem Gitarrensound noch ändern könnte.

    Das Ganze ist für ein Lied in das dann noch Schlagzeug und Gesang kommen soll. Für meine Ohren hört sich das schon gar nicht schlecht an. Was meint ihr dazu? Ab und zu sind in dem Testfile noch Knackser drin, die kommen daher weil ich ans Kabel gestoßen bin und das offenbar nicht mehr ganz ok ist. Werds für die richtige Aufnahmen natürlich auswechseln aber für dieses "Demo" Test Teil hat das jetzt genügt.

    Gruß

    Ferdinand

    Hier der Link:
    Link
     
    Ferdinand, 15.03.06
    #1
  2. Wishbone

    Wishbone Gruftie

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Hi Ferdinand,

    Ja, klingt in meinen Ohren schon ganz gut (bin aber alles andere als ein A-Gitarren Experte, da gibt es hier Spezialisten, die sich hoffentlich zu Wort melden)!

    Hast Du diesen gerade laufenden Thread schon gelesen (das „Doppeln“ wäre vielleicht auch für Deine Gitarren ein interessantes Mittel):
    akustikgitarre doppeln...

    Ich würde auch noch einen Compressor drüber legen.
    EQ-Einstellungen: jetzt schwierig zu beurteilen, denn wenn Schlagzeug und Gesang dazu kommen, musst Du die Gitarren wieder ganz anders EQen.

    auf alle Fälle weiter so,
    Stefan

    EDIT:
    muss Dir jetzt nicht gefallen, wollte Dir nur zeigen in welche Richtung das Doppeln geht:
    Deine A-Gitarre (künstlich) gedoppelt und komprimiert
     
    Wishbone, 15.03.06
    #2
  3. Kenny

    Kenny

    Registriert seit:
    02.03.04
    Punkte:
    177
    177
    hi! ich persöhnlich würde auch wenn noch bass dazu kommt die gitarre etwas mittiger mischen(im notfall dann auch für den durchsatz obenrum ab 10000hz nochmal anheben).
    kannst ja mal probieren ne eq glocke zu bastelt die die werte so nen bischen bearbeitet:

    q: 0.2-0.3
    gain: + 2-3db
    bei 500-800hz

    ansonsten mal schmalbandig ordentlich boosten und durchs spektrum fahren! "nervige" frequenzbereiche vorsichtig! um wenige db reduzieren
    probieren geht über studieren ;)
    ciaoo, kenny
     
    Kenny, 16.03.06
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.