Workshops Ableton-Tutorial: Keysplit für MIDI-Keyboards erzeugen


Quick-Tipp zum Thema MIDI-Keysplit

Wenn ein MIDI-Keyboard eine Keysplit-Funktion unterstützt, lassen sich mehrere Klangerzeuger von einer Klaviatur getrennt kontrollieren. So ist es beispielsweise möglich, den Bass-Synthesizer mit der linken Hand und den Lead-Synthesizer mit der rechten Hand zu spielen. Nur leider besitzen nicht alle MIDI-Keyboards solch eine Keysplit-Funktion. Doch dank eines kostenlosen Max4Live-Patches ist es mit wenigen Handgriffen möglich, einen flexiblen Keysplit zu erzwingen – dieses Video zeigt, wie es geht:
Für Anregungen oder Wünsche nutzt einfach die Kommentar-Funktion oder geht in den Quick-Tipp-Thread im Ableton-Forum.

Über den Autor: Kai ist auf RECORDING.de als twinnpeaks unterwegs und schreibt neben den täglichen News auch Testberichte und Themenwelten zu den Themen Synthesizer, Djing und Musikproduktion. Außerdem ist er als Moderator für die Foren Ableton Live, Native Instruments Maschine, DJing und Mobile Geräte tätig.
 

Anhänge

  • Ableton-Tutorial: Keysplit für MIDI-Keyboards erzeugen.jpg
    Ableton-Tutorial: Keysplit für MIDI-Keyboards erzeugen.jpg
    8,7 KB · Aufrufe: 96
L
lqud
Registriert
30.12.09
Beiträge
1.035
Reaktionen
255
Punkte
1.838
@Kai ich finde Deine Videos ja wirklich gut gemacht, aber bei diesem hier hast Du durchaus einen umständlichen Weg eingeschlagen. Das was Du zeigst ist sehr simpel mit einem Instrumentenrack realisierbar und es braucht keine m4l Krücke.
 
twinnpeaks
twinnpeaks
Registriert
23.02.11
Beiträge
1.104
Reaktionen
268
Punkte
2.465
Da zeigt sich wieder, dass viele Wege nach Rom führen. Habs gerade ausprobiert ... stimmt, dort kann man einfach eine Keyboard-Zone anlegen. Allerdings hat man bei dieser Variante den Nachteil, dass die Zonen hinterher ''fest'' sind und sich nicht per Knopfdruck auflösen lassen. Mit dem Max4Live-Patch kann ich die Keyboard-Zonen bei Bedarf deaktivieren (zB. per Knopfdruck) und auch unterschiedlichen Zonen-Setups anlegen, die ich wiederum via Knopfdruck wählen kann. Ist wieder eine Frage der Flexibilität, die man haben möchte :) Aber Danke für den Hinweis! Deine Variante ist schneller, aber weniger flexibel. Mist, wie kriege ich diesen Umstand jetzt noch in das Video rein? :D Gruß Kai
 
1210mk2
1210mk2
Registriert
15.08.09
Beiträge
684
Reaktionen
155
Ort
Frankfurt
Punkte
15.777
Beides super! Danke!
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
21
Froschkapitaen
Froschkapitaen
RECORDING-Redaktion
Antworten
2
Aufrufe
39
NurEinPing
NurEinPing
Can
    • Danke
  • Artikel
Antworten
11
Aufrufe
157
oove
oove
twinnpeaks
Antworten
3
Aufrufe
39
twinnpeaks
twinnpeaks
twinnpeaks
    • Danke
  • Artikel
Antworten
3
Aufrufe
46
tuonodriver
tuonodriver
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben