Information ausblenden

Ab 2014 Kein CPU Wechsel bei Intel mehr

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Ilka, 22.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Prozessoren der Broadwell-Generation sollen ausschließlich mit BGA-Gehäusen angeboten werden

    Zoom

    Der PC, so wie man ihn seit so vielen Jahren kennt, ist im Begriff zu sterben. Und ausgerechnet Intel wird der Totengräber, denn ab 2014, mit der Einführung der Broadwell-CPU soll es vorbei sein mit Chips, die man selbstständig auf den Sockel stecken kann.

    Gerüchten zufolge soll Broadwell ausschließlich in Form eines BGA-Gehäuses auf den Markt kommen und kann somit nur noch fest mit dem Mainboard verlötet werden. Damit müsste künftig die gesamte Baugruppe für ein Upgrade ausgetauscht werden.

    Überraschend ist dabei vor allem, wie schnell Intel einen solchen Schritt umsetzen will. Lediglich im Rahmen der kommenden Haswell-Plattform wird es demzufolge noch wechselbare Prozessoren geben. Der Schritt kommt allerdings nicht gänzlich unerwartet. Denn schon länger sinkt das Interesse der Nutzer an klassischen Desktop- und Notebooksystemen. Bei kompakten Netbooks oder flachen Ultrabooks mussten die Prozessoren jedoch von Anfang an aufgelötet werden, schon nur um eine niedrigere Bauhöhe gewährleisten zu können. Und selbst in den klassischen Büro-PCs kommen mehr und mehr fest verbaute CPUs zum Einsatz, den auch hier greift man immer häufiger auf günstige und vor allem stromsparende (Mobil-)Prozessoren wie den Atom zurück, der von seiner Leistungsfähigkeit mittlerweile zumindest die Mindestanforderungen erfüllt.

    Für echte Enthusiasten bedeutet der Schritt jedoch einen erheblichen Verlust von Freiheit, denn die Möglichkeiten bei Hardware-Kombinationen selbst bestimmen zu können werden dadurch immer weiter eingeschränkt. Zudem dürfte ein solcher Schritt die Board-Hersteller weiter unter Druck setzen und das Angebot langfristig reduzieren.

    Habe ich ebend durch Zufall gelesen und könnte durchaus interessant sein.

    LG Ilka
     
    Ilka, 22.01.13
    #1
    Sogyra, bukka, TCM und 6 andere bedanken sich.
  2. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Ja nur du hast 1914 statt 2014 im Tittel stehen ^^
     
    the_Emre, 22.01.13
    #2
    bukka und Ilka bedanken sich.
  3. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.535
    15535
    Na, Intel wird sich noch wundern, wenn die Gamer deswegen nur AMD kaufen werden.
    Die wechseln die Prozessoren/Grafikkarten doch wie andere ihre Unterhosen ;-)
     
    Beatback, 22.01.13
    #3
  4. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.994
    4994
    Na mir soll es egal sein...
     
    Steffi_Weigelt, 22.01.13
    #4
  5. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.535
    15535
    Apple User kennen das ja schon seit Jahren, das man die Kisten nicht mehr aufrüsten kann ;-) ..
    Dadurch kann Apple sich die Klöten vergolden, Intel möchte das wohl zukünftig auch ...
     
    Beatback, 22.01.13
    #5
    Ilka bedankt sich.
  6. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    stelle ich mir momentan nicht so einfach vor, denn ich möchte mein board ja auch nach den features aussuchen.

    threadtitel korrigiert.
     
    karumba, 22.01.13
    #6
  7. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382

    Ja Danke , natürlich 2014

    LG Ilka
     
    Ilka, 22.01.13
    #7
  8. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Hatte aber was. Irgendwie glaubt man ja, dass man sich in 'ner Art Zeitschleife befindet, wenn man mal so rumguckt, was in der Welt so geschieht. 1914 war ja ein Weltkriegsjahr.
     
    kenfjohnnydee, 22.01.13
    #8
  9. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.535
    15535
    Intel hat in den letzten Jahren ja sowieso immer den Sockel geändert, damit mind. nach dem 2.CPU Wechsel ein neues Board angesagt ist.
    Wollen wir mal auf die Umsetzung warten...
     
    Beatback, 22.01.13
    #9
  10. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.338
    35338
    Entspricht dem allgemeinen Trend... verlötete CPUs, Speicher, verklebte Gehäuse, Sparen bei essentiellen Bauteilen wie Elkos etc, es lebe die geplante Obsoleszenz...
     
    tomric, 22.01.13
    #10
    wailer bedankt sich.
  11. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.535
    15535
    Da bleibt nur der gute alte Verbraucher, der dem ein Ende setzen kann ;-) ..

    Sonst wird das halt hier "Recycelt":
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Beatback, 22.01.13
    #11
    tomric und ralvieh77 bedanken sich.
  12. buffi

    buffi Musikmacher

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.066
    15066
    buffi, 22.01.13
    #12
    Beatback bedankt sich.
  13. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724
    Mir persönlich ist das eher Wurst...bei Apple ist das seit...ewig so, oder sagen wir zumindest ähnlich, wenn neu, dann alles neu...warum also nicht auf den Windows Dosen usw ebenso...

    Wenn man sich nen Pc zusammenschustert kauft man doch sowieso, was der Geldbeutel hergibt...da fange ich doch nicht an, nach nem halben Jahr dran herum zu schrauben...das macht der Hobbymucker eventuell, aber wenn das Ding laufen MUSS, dann wohl kaum oder sage ich da was Falsches?
     
    Feuervogel, 22.01.13
    #13
  14. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    +1
     
    Saurus, 22.01.13
    #14
    helge1973 bedankt sich.
  15. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.535
    15535
    Ich versuche mich noch zu wehren, zumindest meine Heim DAW hat noch ein Gehäuse das 8Jahre alt ist und ein Netzteil welches erst 6 Jahre alt ist ;-) ...
     
    Beatback, 22.01.13
    #15
  16. sixstringwarrior

    sixstringwarrior

    Registriert seit:
    04.07.09
    Punkte:
    4.021
    4021
    Ich habe von der Möglichkeit Chips zu wechseln nie Gebrauch gemacht, da ich meine Rechner ohnehin alle paar Jahre komplett austausche. Da die Konfigurationsfreiheit auch immer so seine Tücken hatte hinsichtlich der Stabilität von Treiber und Programmen, habe ich nichts dagegen, wenn einige Komponenten künftig mehr standardisiert werden.
     
    sixstringwarrior, 22.01.13
    #16
  17. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Wenn´s danach geht: Ich hab ein Metallgehäuse - damals im Hinblick auf Unverwüstlichkeit gekauft. Das würde sicher auch bis zu meinem letzten Atemzug halten.

    Ich war Computern bzw. deren Herstellern gegenüber immer sehr skeptisch, hatte und habe immernoch so Befürchtungen, dass im Sinne der Obsoleszenz von vornherein Halbwertzeiten mit einprogrammiert sind.
     
    Saurus, 22.01.13
    #17
  18. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Hahaha, schon der zweite Brüller heute. Nichts für ungut, aber ich glaube das ist einem Hersteller der die Massen bedient und abkassieren will ziemlich shiceegal was Du (als Sinnbild für eine Gruppe von Anwender-Exoten) willst oder nicht.
     
    Signalschwarz, 22.01.13
    #18
  19. mtfardy

    mtfardy

    Registriert seit:
    14.11.08
    Punkte:
    458
    458
    Bevor ich auf den Mac umgestiegen bin, habe eh nie die CPU bei dem vorhandenen Motherboard gewechselt. Und nur einmal den Speicher aufgerüstet. Aber die Bastelzeiten sind so wie so bei mir längst vorbei. Ich kaufe was fertiges, es sollt stressfrei laufen und wenn nicht mehr reicht, kommt was neues. Mir ist es Schnuppe, ob Intel die CPU fest einlöten will, oder nicht. Ich würde da kein Drama draus machen.
     
    mtfardy, 22.01.13
    #19
  20. terrablue

    terrablue

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    4.457
    4457
    Diese Meldung ist schon etwas älter und von Intel schon dementiert worden. Es wird also alles beim Alten bleiben.
     
    terrablue, 22.01.13
    #20
    bukka bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.