Information ausblenden

8" Gitarren-/Bass-Speaker gesucht

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von caleb, 01.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. caleb

    caleb Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Hallo Leute,

    wie der Threadtitel schon vermuten lässt bin ich auf der Suche nach 8"-Lautsprechern für Gitarren- und Bass-Amp-Boxen, jeweils einzeln, und keine Allrounder und kein generisches PA-Zeug, schon "dedizierte" Speaker.

    Ich hab mich schon bei den üblichen Verdächtigen (T., MS, JM, eB) umgeschaut, auch auf spezielleren Seiten wie TubeAmpDoctor, aber irgendwie find ich da absolut gar nix.

    Gut, doch, ich hab 2 Jensen-Gitarren-Speaker gefunden, 1x aus der Classic und 1x aus der Vintage-Serie. Wenns sogar nicht nur letztere Serie war, weiss ich nimmer genau.

    Ähm... das kann doch nicht alles gewesen sein, oder?

    Allzu strikte Vorstellungen hab ich nicht. Optimal wären 4-Ohm-Speaker, irgendwas ab 50 Watt aufwärts.

    Wenn ihr irgendwelche Seiten oder Bezugsquellen kennt - lasst es mich bitte wissen, ich bin echt langsam am Verzweifeln...

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Für Bass würde ich ja nach dem Celestion 8" (BG8-60) aus dem Henry the 8th schielen. Aber keine Ahnung, wo / ob man den bekommt. Ich kann das nächste mal den Händler meines Vertrauens dazu interviewen ;)

    EDIT: Celestion Artikelnummer 0067094000

    EDIT2: SWR hat ja keine Celestions mehr, sondern die neueren SWR Custom 8" / PN: 0067094000
     
  3. caleb

    caleb Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Hmm... danke für den Tip.
    Aber einzeln find ich das Ding nirgends in den üblichen Shops, auch Google-Suchen spucken immer nur max. 3 Ergebnisse aus, und dann noch unbrauchbare.
    ...ich nehm an von SWR direkt als Ersatzteil kostet son Speaker nen Arm und ein Bein? :)
    In der Preisliste auf der SWR-Homepage ist alles Mögliche drin, Amplifiers, Cabinets, Soft Covers, Clothing... aber keine Einzellautsprecher. :(
     
  4. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Offenbar werden sie als Ersatzteil selten gebraucht. :?


    Nein, mit einer Niere bist du auch schon dabei ;)
    Keine Ahnung, um ehrlich zu sein. Ich würd einfach einmal eine Mail an SWR schicken.

    Die alten Celestions gibts nur gebraucht hat mir in der Zwischenzeit mein Händler gesagt. Wenn man einen in gutem Zustand bekommt kanns aber laut ihm durchaus sein, dass man 150.- oder mehr auf den Tisch legen muss.
     
  5. caleb

    caleb Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    150 Lappen... für einen... mag ja vielleicht aufgrund der Qualität, des Tons und dem Verhältnis von Stückzahl zu Nachfrage gerechtfertigt sein, aber für meine Zwecke is das ne Nummer zu hoch.

    Ich hab hier halt noch ne alte 4x8-Gitarrenbox mit teils kaputten OEM-Speakern rumstehen, da wollt ich mir jetzt einen Spaß machen (man merkt: Gehalt kam -g-) und mir 2 Speaker fürn Bass und 2 Speaker für die Klampfe reinmachen, damit ich daheim was kompaktes zum Üben hab was untern Schreibtisch passt. Immer über KRKs zu spielen ist halt einfach nicht "true". :D

    Aber 150€/Stück, plus die Gitarren-Speaker, das is schon weit über der Grenze. Für das Geld kann ich mir ja gleich ne neue Box und 10er oder 12er Lautsprecher holen. Ist ja wie gesagt nur zum Klimpern daheim, sooo wichtig is das dann auch nicht.

    Ich dacht halt dass es da nochn Bissl mehr gibt als die 1 oder 2 von Jensen, den Eminence Alpha 8 und jetzt eben noch den SWR...

    Aber gut, dann wend ich mich mal direkt an SWR, nochmal vielen Dank für den Tip!
     
  6. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Tja, ich war auch etwas überrascht...

    Laut meinem Händler kommt der Preis dadurch zustande, dass einfach sehr wenige einen solchen Speaker (in gutem Zustand) überhaupt einzeln verkaufen.
    Gebrauchte Henry 8x8 gehen dagegen weg wie die warmen Semmel, auch wenn der Zustand nicht so gut ist.
    Gebrauchte Henry Junior 4x8 (wobei ich da auf die Schnelle nicht weiß, welche Speaker verbaut sind) wechseln schon um 250.- den Besitzer. 150.- x 4 = ? ... :D

    Bin gespannt was dabei rauskommt.
     
  7. svn

    svn

    Registriert seit:
    31.03.05
    Punkte:
    237
    237
    Huhu, wie's der Zufall so will hätt ich da ein paar SWR BG8-60s.

    Hatte mal eine Henry 8x8, bei der ein Speaker durchstochen war. Hab dann alle Speaker getauscht, weil ich keinen Ersatz bei SWR bekommen konnte.

    Bei Interesse einfach mal eine PM schicken.

    Cheerio!
     
  8. caleb

    caleb Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Das Erste was dabei rauskam: der deutsche SWR-Vertrieb liegt in Händen Fenders... also hab ich mich zuerst mal an die gewandt.

    Und deine Rechnung stimmt so nicht ganz, ich such ja nur 2 Bass-Speaker. Aber auch nur 2x 150€ is mehr als mich ne neue 1x15er oder 2x10er von Hartke/Ashdown/Gallien Krüger kosten würde - die ja für Klimperzwecke (und bestimmt auch kleine Bühnen) mehr als ausreichend wären.

    Somit wäre der eigentliche Gedanke ja hinüber, nämlich etwas vorhandenes günstig auszubauen und somit nen Haufen Kohle zu sparen...
    Aber was solls, bald is wieder Sperrmüll. Wenn ich bis dahin keinen rentablen Recycling-Weg gefunden hab wird das Ding halt an die frische Luft gesetzt und was anderes besorgt, so wichtig is mir das dann auch nicht.

    [EDIT
    @svn:
    PM kommt gleich ;)

    Äh... mal blöd gefragt... was für Speaker hast du als Ersatz rein?! ^^
    ]
     
  9. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Hast schon recht, ich bezog mich auch mehr auf den gewaltigen Preisunterschied von einer Junior mit 4 Speakern und einem Speaker Einzelpreis..

    DAS würde mich jetzt auch interessieren ;)
     
  10. svn

    svn

    Registriert seit:
    31.03.05
    Punkte:
    237
    237
    Hab meine Henry bei einen kleinen deutschen Boxenmanufaktur zur Reperatur abgegeben. Bei Raffi Bauer von Basstown um genau zu sein. Er hat mir irgendwelche "geheimen" Speaker aus dem asiatischen Raum eingebaut. Mehr wollte er dazu nicht sagen und mir war's eigentlich auch egal, da es derselbe Hersteller ist den ich auch in seinen 4x10er Boxen drin habe - und die sind prima.

    Hatt auch schon mal 2 8er von Warwick verbaut. Fragt mich jetzt nicht wie die genau hiessen (ich kann bei Bedarf Zuhause nachsehen), aber die sind nicht wirklich der Brüller.
     
  11. caleb

    caleb Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Wie gesagt, "der Brüller" müssten die Teile eh nicht sein, is nur für's Feeling beim Klimpern daheim. Macht einfach mehr fürs spielerische Ego als wenn man den Bass ans Interface hängt und Guitar Rig startet... ;)

    Du "musst" natürlich nicht nachschaun, klar, aber interessieren würde mich schon was das für Warwickse waren... zugegeben, bei denen im Programm hab ich noch gar nicht gesucht...
     
  12. caleb

    caleb Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Sooo, Update.

    Habe eben die letzte Antwort von Fender/SWR erhalten, habe die Teilenummer von dir (Kickback) angegeben.

    In einer Mail davor hieß es, mit der Teilenummer muss man nur zum örtlichen Fender-Fachgeschäft gehen, die ihnen vorlegen und die bekämen das Ding dann schnellstmöglich zugeschickt.

    Kuhle Sache... dann weiss ich schonmal womit 2 der 4 Löcher vollgestopft werden. :)
     
  13. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Meld dich, wenn die Dinger verbaut sind. Das Ergebnis würd mich sehr interessieren. btw: was für eine Gitarrenbox ist das eigentlich genau?
     
  14. caleb

    caleb Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Irgendso ein spartanisches Ding, aus China glaub ich (Bla bla, ich weiss auch dass Sparta nicht in China liegt! :D ), gabs im Bundle mit nem 60-Watt-Transentop.
    "Scott & Noble HS-60 GR" hieß der Kasten, kann man wahrscheinlich mit dem Hartke Piggyback vergleichen. Hat im Laden (vor vielen Jahren) satte 398€ gekostet.
    http://www.kenrose.de/html/gitarren-amps.html (rechts oben)

    Mhm, das Ergebnis interessiert mich auch. :)

    Jetz muss ich doch nochmal dumm fragen weil ich das immer vergess, ich komm halt aus der Programmiersektion und nicht aus der Bastelsektion, ich kenn mich mit intrinsichen Datentypen aus, aber halt nicht mit Widerständen...

    Die SWR-Speaker haben 32Ohm wenn ich mich nicht täusche... d.h. 2 davon zusammen an einem Strang geben 16Ohm?
    Muss ich dann brav warten bis ich ne passende Endstufe hab (Bass-Top gönn ich mir dann demnächst) oder kann ich schonmal mit meiner bisherigen 8Ohm-Endstufe da reinfeuern? Sonderlich hohen Pegel brauch ich momentan ja nicht.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.