Information ausblenden

240db Noise Burst in Falcon 2.0

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von guess, 12.10.19.

  1. guess

    guess Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.15
    Punkte:
    205
    205
    Hi Leute,

    komische Story: Nichtsahnend schraube ich im Falcon an einem Patch, plötzlich Stereo Out auf Vollanschlag und ich habe die Kopfhörer intuitiv "weggeschmissen", ein Noiseburst vom anderen Kaliber.

    Man kann von Glück sagen dass der AMP auf lediglich 20% gestellt war. Mittlerweile konnte ich das reproduzieren, habe den Patch "Noiseburst from Hell" genannt ;) (Wer interesse daran hat, Bescheid geben...liegt mittlerweile auch beim UVI Team).
    Hat mit dem Plucked Synth zu tun vermute ich...das Ganze habe ich mittlerweile so oft durchgespielt, dass ich Soundkarte, DAW und sogar Rechner ausschliessen kann...
    Wie ihr im Screenshot sehen könnt, 240db im Eingang. Kann das im Digitalbereich überhaupt wiedergegeben werden? Also sind +240 db in dem Fall gefährlicher als +100? Denke mal das nimmt sich eh nix? Welche Sicherheitsmaßnahmen würdet ihr empfehlen? Hardware Limiter? Bin über ein Plugin gestossen, "SigMod", das klingt ganz vielversprechend bzgl. Gehörschutz...

    Ist euch soetwas schon einmal passiert?

    Ich finde es ehrlich gesagt ungeheuerlich, dass kann einem die Karriere kosten wenn's blöd läuft. Und das nur weil n paar 1er und 0er aus der Reihe tanzen...
    Ich halte euch mal auf den laufenden was UVI dazu sagt...
     

    Anhänge:

    dhinda und TheSarge bedanken sich.
  2. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    4.287
    4287
    Könnte ein Karplus-Strong-Synth sein oder etwas darauf basierendes. Zumindest könnte man das vom Namen her vermuten. Diese bauen auf kurzen Feedbackschleifen auf. Läuft da etwas schief, kann es sich eben hochschaukeln.
     
    dhinda und TheSarge bedanken sich.
  3. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    7.074
    7074
    ja ist ja krass! Hatte letztens was ähnliches mit den "Play" Sampler von der East West Library, das war auch nurnoch white noise auf Anschlag. ich war noch ne stunde danach "halbtaub" bzw hab halt gemerkt dass die ohren "zu" sind.

    Aber ja als sicherheitsmaßnahme sollte ab jetzt ein limiter für das plugin auf den channel. Generell ist aber aufm master ab 0 dBfs eigentlich schluss. aber ist halt nen unterschied obs halt peaklevel oder ne komplett verzerrte noisepresswurst ist die da rauskommt.
     
    dhinda und TheSarge bedanken sich.
  4. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    4.287
    4287
    Ich hatte das schon mit dem aas-string-synthie, der bei A.Live dabei ist. Oder richtig übel mit Reaktor, peinlicherweise mehr als einmal. :oops:
     
    dhinda und TheSarge bedanken sich.
  5. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    7.074
    7074
    wenn das wen peinlich sein sollte dann den Hersteller ;)
     
  6. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    4.287
    4287
    Naja, Reaktor ist ja ne Programmierumgebung ... also bin ich schon dafür verantwortlich, was ich da programmiere. Es ist einfach äußerst dämlich während der Entwicklungsphase KH aufzusetzen.
     
  7. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    7.074
    7074
    achso ja gut selbstgebaut ist was anderes :)

    nicht wenn die lautsprecher noch lauter wären :confused: :blow:
     
  8. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.032
    33032
    Jupp ich hatte sowas schon mehrfach. Früher ständig megalaute Klicks mit dem Freeware Transient Tool von Flux, habe kurzerhand das Plugin rausgeschmissen. Die VST3 Version davon war irgendwie buggy.

    Gerade letztens ist mir das mit Fabfilter Saturn passiert. Ich hatte Distortion auf dem Bassband und mit Feedback rumgespielt, und da baute sich auf einmal ein max Pegel Dauerton bei 4k auf. Ich hatte die Abhöre echt laut gestellt und musste mir sofort reflexartig die Ohren zu halten. Hab Fabfilter auch geschrieben, dass ich nicht mit Megafeedback bei 4K rechne wenn ich in einem Multiband-Tool nur im Bassband bis 500Hz rumspiele, war denen aber egal und haben gesagt ist normal. Plugin also nicht gekauft, zu gefährlich.

    Zu guterletzt passiert es ab und zu mit Zebra, wenn ich das Teil maßlos überlaste (also viel mehr Noten abfeuere als meine CPU hergibt), dann noch in der GUI rumspiele, dann bricht manchmal der Audiostream für Sekunden weg und setzt danach mit nem riesen Burst wieder ein, auch unangenehm. Aber das kann ich ja ganz gut vermeiden, einfach wenn es anfängt zu kratzen nicht dümmlich weiternudeln auf dem Keyboard :D


    Zum Level: 240db oder 100db ist Rille. Das ist eh alles in der digitalen Übersteuerung, und deine Abhöre kann das nicht wiedergeben. Da ändert sich wenn überhaupt nur noch etwas die Farbe von dem Müll, den du zu hören bekommst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.19 um 09:08 Uhr
    dhinda und TheSarge bedanken sich.
  9. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    14.861
    14861
    ja, allerdings bei anderem populärem VSTi (mein es wäre Avenger gewesen)
    ok, nicht 240dB, aber auch wahsinnig stark und stehend, also nicht schwingend oder so. hab dann ganz schnell meine nubert auf Mute gestellt und dann das Eurorack ausgeschaltet
    es war bei mir ein Werkspreset, was aber nach Neustart des PC/DAW/VSTi nicht nochmal auftrat

    weitere Gemeinsamkeit: CubasePro
    @Yacc @schnuffke2 @ModulationMatrix : habt ihr nicht auch Cubase?
    nicht daß da ein Bug ist :schulterzuck:
     
    dhinda bedankt sich.
  10. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    7.074
    7074
    Aktuell arbeite ich mit Bitwig da ist mir das auch passiert. früher hauptsächlich FL Studio
     
    TheSarge bedankt sich.
  11. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    14.861
    14861
    @Yacc
    okay, war halt ne Hoffnung, weil wir schon 2 Cubaser sind, daß es doch von da kommt weil es ja auch andere VST machen, somit wäre der Falcon2-bug evtl. gar keiner gewesen
     
  12. djkey

    djkey

    Registriert seit:
    15.11.08
    Punkte:
    811
    811
    Hatte sowas auch schon mal mit anderen Plugins in Cubase
     
    TheSarge bedankt sich.
  13. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    7.997
    7997
    Yacc bedankt sich.
  14. guess

    guess Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.15
    Punkte:
    205
    205
    Kling so, ja. Bei diesem Bug schaufelt sich mein RAM konstant nach oben bis zur Vollbelegung, dann stürzt der Rechner ab. Pluck Synth mit Resonatoren, phys. Modeling.Ist aber nicht DAW abhängig, in Ableton passiert das auch..allerdings ohne lauten Burst. Kann es sein dass Cubase hier nicht automatisch mute bei abnormal lauten Peaks und andere DAWs schon?

    Danke für den Tip mit Automute..finde es leider nirgends mehr, deshalb mal „sigMod“ erworben...bin begeistert, die Protection Funktion einfach auf den Master legen, Peaks bspw ab +10db abfangen einstellen...da diese software bug peaks für gewöhnlich weitaus darüber liegen, wird alles „abseits der Norm“ zuverlässig abgefangen und der Kanal macht dicht.

    guter Name für n Ambient Projekt
     
    Yacc bedankt sich.
  15. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    7.997
    7997
    Bisschen off topic..
    Meine DAW hat ne Option 'automatisch master muten wenn Level x dB übersteigt'.
    Ist bei mir immer an und hat mir auch schon paar mal den A.. äh die Ohren in ähnlichen Situationen gerettet.
    Sollte jede DAW haben find ich..
     
    TheSarge und djkey bedanken sich.
  16. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    14.861
    14861
    schade, daß Du sie nur besitzt, deshalb steht sie ja auch nicht in Deinem Profil
    wenn es eine wär, die man namentlich kennt wär natürlich schöner/hilfreicher ;)
     
  17. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    7.997
    7997
    Naja, ich hab sie in dem Fall bewusst nicht genannt weil hier 'meine DAW hat feature x' manchmal gleich als Anstachelung zum DAW batlle aufgefasst wird hab ich das Gefühl.
    Ausserdem wird ja vermutlich eh niemand nur wegen einem auto mute feature auf ne andere DAW umsteigen.
    Mein Gedanke dass hier überhaupt zu erwähnen war dass ich die (wie ich finde) sehr gute Idee mal weitergeben wollte, dass das Nutzer von anderen DAWs das vielleicht mal bei den Entwicklern vorschlagen könnten.
     
  18. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    7.074
    7074
    ich würde meine Hand dafür nicht ins Feuer legen, aber ich glaube mich zu erinnern das FL Studio bei extrem lauten Peaks abschaltet ist aber auch schon ein zwei Jährchen oder so her.

    wenn die leute von den ganzen DAW Glaubenskrieg ablassen würden könnte man eigentlich ganz objektiv DAWs vergleichen und neutral abwägen, und vielleicht auch Dinge abschauen und mal den Entwicklern als Wunsch weiterreichen oder so :D
     
    suboptional bedankt sich.
  19. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    14.861
    14861
    stimmt, aber dieser teuflische User ist doch trotz neuem Nickname längst wieder gesperrt ;)
    kannst mir ja per PM nennen um zu gucken ob´s bei mir auch drin ist und ich dank der riesigen Auswahl an Menüpunkten einfach nur übersehen habe :schulterzuck:
     
  20. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    7.997
    7997
    Ach so, das ist der Hintergrund der Frage, dann war ich in dem Fall wohl übervosichtig, sorry. :)

    [​IMG]
     
    TheSarge bedankt sich.