Information ausblenden

2 Grafikkarten am PCIe x16 Slot in einem Rechner

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von popsta, 15.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. popsta

    popsta Themenersteller Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin,

    ich stelle mir grade die Frage, ob es möglich wäre, zwei PCIe x16 Grafikkarten in einen Rechner zu stecken. Und damit dann über zwei Dual Grafikkarten (2) quad Monitoring (4) zu bekommen.
    Boards wie z.B. das Asus P5KPL/1600 haben zwei PCIe x16 Slots, somit wäre es rein physikalisch möglich.
    Ist das auch in der Praxis so? Hat so eine Kombi schon mal jemand ausprobiert?
     
    popsta, 15.11.08
    #1
  2. Eleusis

    Eleusis

    Registriert seit:
    08.10.06
    Punkte:
    398
    398
    ich glaube es gibt dafür so eine splitterlösung, sprich dualheadkarte und die beiden signale jeweils mit einem externen gerät aufteilen.
     
    Eleusis, 15.11.08
    #2
  3. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Habe ich so noch nicht ausgetestet....

    Von ATI weiss ich, dass man intern 2 entsprechende Gafikkarten zusammenklemmen kann um dann ne höhrere Grafikleistung zu haben. Ob dann alle 4 Monitorausgänge noch aktiv sind...keine Ahnung!!

    Das einzige was ich hatte, war ein 3 Monitor Betrieb mit einer einzigen Matrox Karte, das lieg einwandfrei. Allerdings war das sogar noch zu AGP Zeiten.

    Manche haben allerdings auch ne AGP und ne PCI Grafikkarte zusammen genutzt (meine ich, so wär´s gewesen bei nem Bekannten!) , also wird dein Vorhaben wohl auch ohne weiteres möglich sein.
     
    Insane, 15.11.08
    #3
  4. popsta

    popsta Themenersteller Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin nochmal,

    danke schonmal für die Antrorten.

    @Rotten
    ... ja, AGP und PCI zusammen mit zwei Grafikkarten ist möglich, funktioniert auch. Ebenso PCIe x16 und PCIe x1, und genauso PCIe x16 mit PCI.

    Im Netz finde ich bezüglich der CrossFireX technology zwar infos über verdoppelung der Performance, aber keine Angaben über Quad Monitoring.
    Windows unterstützt ja auch mehrere Monitore, also auch 4. Nur ob das am Board wirklich 2 seperate Busse sind weiß ich eben nicht. Is der Bus nur einmal gesplittet, geht es nämlich nicht, genau wie Onboard und AGP oder Onboard und PCIe x16.

    Die drei übrigen PCI Steckplätze brauche ich übrigens für Soundkarte und UADs, deswegen fällt das aus. Und PCIe x1 Grafikkarten sind mir echt zu teuer.
     
    popsta, 15.11.08
    #4
  5. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Müssen das denn 4 Monitore sein? Reichen nicht auch 3?

    Gibts da nix aktuelles von Matrox?
     
    Insane, 15.11.08
    #5
  6. popsta

    popsta Themenersteller Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    ... doch, aber Matrox ist viel zu teuer, dann stell ich mir lieber nen zweiten Rechner ins Rack bzw. behalte den aktuellen als Zweitrechner... kostet auch nicht wesentlich mehr :D

    Ja, ich brauche auch nur 3 Monitore
     
    popsta, 15.11.08
    #6
  7. popsta

    popsta Themenersteller Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    ... ja, von Matrox. Bis heute unterstützt die aber keine 16:10 TFTs, außerdem ist die sauteuer... etwa 250Euro... wenn ich richtig informiert bin.
     
    popsta, 15.11.08
    #7
  8. buffi

    buffi

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.041
    15041
    du kannst soviel karten rein hauen wie du steckplätze hast. geht.
    auch ati / nvidia gemischt
    auch nvidia / matrox gemischt
    auch agp / pci
    auch PCIe / PCI
    auch PCIe / PCIe
     
    buffi, 15.11.08
    #8
  9. bambi

    bambi

    Registriert seit:
    22.03.07
    Punkte:
    9.774
    9774
    hi
    für monitorsplitting gibt es eigene karten für computer
    ich kenne das in erster linie aus der sicherheitstechnik, hab mal sowas verkauft, ist aber schon lange her.
    da gab es schon karten an denen bis zu 16 monitore angeschlossen werden konnten.
    waren nicht grad billig.
    um quart-monitoring zu machen brauchst du entweder eine software. die das kann, einen splitter, der viertelt oder gleich einen quartmonitor mit eingebautem splitter.

    LG
    Petra
     
    bambi, 15.11.08
    #9
  10. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Ich habe das so. Allerdings in meinem MacPro. Aber ist ja physikalisch das Gleiche....
     
    gslam, 15.11.08
    #10
  11. sbv0001

    sbv0001 Gesperrter User

    Registriert seit:
    08.04.06
    Punkte:
    1.634
    1634
    >> Aber ist ja physikalisch das Gleiche....

    Das wohl schon. Aber damit hat sich dann die Gleichheit hoechstwahrsceinlich auch schon, Rueckschluesse aufs Funktionieren in einem PC kann man da nicht ziehen.

    Multikarten- und Multimonitorsysteme gab es scon zu Zeiten, als die CPUs noch 386 und 486 hiessen. Aber all die physikalischen Moeglichkeiten, die gegeben waren, waren nutzlos (und sind es auch noch heute), wenn die Kartentreiber wie auch die zustaendigen Teile des Systems nicht fuer diese Anwendungsfaelle geschrieben worden sind.
    Daran hat sich bis heute nichts geaendert.....
     
    sbv0001, 26.11.08
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.