Information ausblenden

EQing von Hihat, Ride, Toms und Overheads

Mikrofonierung der Toms, Bass-Drum, Ride, Overhead und Raummikrofone

Im vierten Teil unseres Drum-Recording-Workshops geht es um die Mikrofonierung der Toms, der Bass-Drum, des Ride-Beckens sowie den Einsatz von Overheads und Raummikrofonen.

Die Stand-Tom wird mit dem ehrwürdigen Sennheiser MD421 von oben abgenommen. Für die Bass-Drum hat Uli Pallemanns gleich zwei Mikrofone vorgesehen. Ein AKG D112 wird von innen nahe am Schlägel platziert, um den Kick bestmöglich einzufangen. Als zweites Mikrofon kommt ein Neumann TLM170i zum Einsatz. Das Ride wird – wie die HiHat – mit einem Neumann KM84i abgenommen. Die Overheads werden im A/B-Verfahren mit zwei KM184, und der Raum-Klang schließlich mit einem Stereo-Paar der bruel & kjaer 4009 eingefangen.

(08:49)