1. Für die kommenden Monate winken dem Sieger des Songvotings jeweils ein professionelles Mastering seines Tracks. Gestiftet wird der Preis von TrustedMusic, dem Online-Service für Mastering, Mixing & Schulungen, durchgeführt von professionellen Audio Engineers, mehr… ►

Your love I'm waiting for

Song in 'Rock, Metal, Punk' von therap gepostet, am 16.05.17.

  1. therap

    therap

    Registriert seit:
    05.01.12
    Punkte:
    1.385
    1385
    7.5/10, 14 Stimme(n)
    Titel:
    Your love I'm waiting for
    Dauer:
    00:04:40
    Datum:
    16.05.17
    Interpret:
    Alex R
    Kategorie:
    Rock, Metal, Punk

    Mein erster Song nach ewiger Zeit.
    Recorded bei mir zuhause
    Gemixt von "Kassette"
    Gemastert im VOS Studio

    Kommentare sind erwünscht !
    Was gut ist was nicht :)
    Auch wenn mich Smilies auch erfreuen ... :)
     
    therap, 16.05.17
  1. docmidnite

    docmidnite

    Registriert seit:
    13.11.09
    Punkte:
    1.768
    1768
    6/10,
    Schöne Melodie, das Arrangement und den Mix hätte man gefälliger machen können ( Asli hat dazu alles geschrieben ;)) So plätschert das halt aber trotzdem ist da ein guter Song dahinter!
     
  2. Marry50a

    Marry50a Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23.06.13
    Punkte:
    1.292
    1292
    9/10,
    Schönes Stück, schöner Gesang, klasse Lead-Gitarre. Passt alles. Uns gefällt es!!!
     
    Marry50a, 28.05.17
    therap bedankt sich.
  3. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    17.133
    17133
    8/10,
    Der Song gefällt mir gut und auch der Gesang. Sogar sehr gut der Gesang. Diesen 80er Sound mag ich nicht, aber ist konsequent umgesetzt :-D
    Die Rhytmusgitarre nervte mich ein wenig :), ist bissel dominant im Mix und scheinbar ist das ein Loop, das ist so statisch.
     
    therap bedankt sich.
  4. jet2

    jet2

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    7.019
    7019
    7/10,
    gelungener song im 80er toto-style.
    guter gesang.
    was mich etwas stört ist die rhythmusgitarre, die das ganze stück durch immer den selben groove spielt: dada-dada-dam.
     
    jet2, 21.05.17
    therap bedankt sich.
  5. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    33.806
    33806
    7/10,
    Manches mal erinnert mich dein Gesang an Embraced aus UK, das ist ein super Fundament was du damit besitzt.

    Der Song selber ist richtig gut, aber wie der eine oder andere vor mir schon schrieb ist da noch etwas zu verbessern, beginnend beim Drumbeat, und dem Mix im allgemeinen.

    Aber alles in allem, und vor allem mit dem Gitsolo am Ende, ist es herrlich melancholisch bis anspornend temperiert wie ich finde.
     
    holgi, 21.05.17
    therap bedankt sich.
  6. Ash

    Ash

    Registriert seit:
    20.09.16
    Punkte:
    2.200
    2200
    7/10,
    Schöner Song, die Stimme hätte man aus meiner Sicht prominenter machen können und es fehlt mir irgendein Highlight.
     
    Ash, 20.05.17
    therap bedankt sich.
  7. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    16.228
    16228
    8/10,
    +++ Gesang: sehr schön gesungen, im Mix isser mir bisserl zu leise

    ++ Pianotheme

    +- Arrangement: Refrain geht leider nicht richtig auf, ein zusätzliches Instrument, Chordopplung o.Ä. hätte ich für gut befunden, Bass- und Drumarrangement ist recht statisch

    ? Weiß jetzt nicht ob Beyolie dieselbe Stelle meint: beim 4. Takt des Verses spielt der Bass immer auf der Dominate den Ton "d" - finde das auf Dauer anstrengend. ab und zu wenigstens Basiston "G" fänd ich besser. :)

    ++ Mix: is schon sehr schön gemixt, Drums mir zu weit hinten, Gesang für meinen Geschmack ebenso.

    Fazit: auch wenn ich an einigen Sachen rummäkele, insgesamt sehr gut gelungen, durch Optimierung des Arrangements hätte der Song noch dazugewinnen können.
     
    asli, 19.05.17
    therap bedankt sich.
  8. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    15.777
    15777
    8/10,
    schöne Ballade. poppig angenehm retrospektiv zu hören. da schmelzen sicher einige Damenherzen :)
     
    therap bedankt sich.
  9. Krax

    Krax

    Registriert seit:
    25.10.10
    Punkte:
    783
    783
    8/10,
    Das erinnert total an Dingens. Na, wie er hieß er noch... spielt Klavier oben auf einer Klippe...
    Ja, genau "Postcards from L.A." von Joshua Kadison sagt Google.

    Schöner Pop mit Rockanleihen. Könnte auch auf Heavy Rotation im Radio laufen.
     
    Krax, 18.05.17
    therap bedankt sich.
  10. g_wieland

    g_wieland

    Registriert seit:
    14.05.17
    Punkte:
    163
    163
    6/10,
    hi, zwar nich ganz mein fall mugge, abba nachm zweiten, dritten mal horchen geht die melodie doch ins ohr :)
    n bissel problem hab ich mit den drums ausm rechner (..lieg doch richtig, oder ? :smiley-embarassed:) bei dieser art musigge.
    würd ich entweder reduzieren (was aber wohl stilistisch schwer möglich is..) oder vielleicht n richtiges set auswärts aufnehmen, wenns die möglichkeit gibt, und dann daheim weitermixen..
    gesang könnt hier und da ne idee mehr laid back bzw. einfach genauer im timing sein. schau dir doch z.b. den einsatz nachm solo (übrigens fein :)) nochmal an..
    abba insgesamt.. macht spaß, weil man merkt, da steckt viel liebe drin..
     
    g_wieland, 17.05.17
    therap bedankt sich.