1. Für die kommenden Monate winken dem Sieger des Songvotings jeweils ein professionelles Mastering seines Tracks. Gestiftet wird der Preis von TrustedMusic, dem Online-Service für Mastering, Mixing & Schulungen, durchgeführt von professionellen Audio Engineers, mehr… ►

Trapped under ice

Song in 'Rock, Metal, Punk' von PalmaSola gepostet, am 26.11.17.

  1. PalmaSola

    PalmaSola

    Registriert seit:
    30.10.09
    Punkte:
    1.502
    1502
    Titel:
    Trapped under ice
    Dauer:
    00:04:06
    Datum:
    26.11.17
    Interpret:
    Mad & Chris
    Kategorie:
    Rock, Metal, Punk

    Helloooo,

    ich hab letzte Woche mit einem Kumpel aus einer alten Band einen Song von uns dem Jahre 2005/07neu aufgenommen.
    Eine Mischung aus Funk und Rock :)

    viel spass beim hören .
     
    PalmaSola, 26.11.17
    Dodo_I und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  1. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    8.029
    8029
    Drums haben leider kaum Wucht in den Zerrparts und setzen sich kaum durch, weil die Gitarren alles wegdrücken. Der Raum auf der Snare hat Charme - hätt ich gerne lauter gehabt. Bass müsste auch etwas lauter - da muss man sich anstrengen um den zu orten, Drums insgesamt auch lauter und Gitarren leiser. Die Gitarren klingen so nach Gibson Mids - könnte bisschen mehr Attack bekommen. Bei 3:13 finde ich dann den Sprung zu diesen cleanen funky Gitarren zu krass im Soundbild. Song ist ganz nett finde ich auch mit der Bridge in den Ref hinein, kann man sich gut anhören und hat bisschen 90ies Charme. Steigerung in der Strophe ist gut gelöst mit den Drums. Ende ist zu abgehackt.
    Für mich liegt das Ding so bei rund 7 Points. Der Mix vermasselt bisschen das Gesamtbild.
     
    flipnaut, 05.12.17
    PalmaSola bedankt sich.
  2. cartoffle

    cartoffle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    707
    707
    Gut gemacht, klingt sehr breit!
     
    cartoffle, 01.12.17
    PalmaSola bedankt sich.
  3. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    5.385
    5385
    Jo ,das ist schön abwechslungsreich, gutes Songwriting. Die Snare könnte im Refrain etwas Lauter werden, die BD höre ich gut raus. Da drücken die Gitten zu sehr. Ist aber nur mein Geschmack. Ich weiß ein Gitarrist denkt da anders. :D

    Ich hatte da eine Band im Übungsraum vor Augen, der Song ist fertig und durchgestylt und wird zum erstenmal aufgenommen. Nicht daß Du denkst, das ist kein guter Sound, nö, der Mix ist ok, nur Song hat so´n Flair. Icherninnere mich an meine eigenen Bands, wenn man sowas im Kasten hatte.
     
    HarrySH, 30.11.17
    PalmaSola bedankt sich.
  4. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    15.189
    15189
    Ich habe von Gitarren ja keine Ahnung, aber immerhin erinnert mich die toll gespielte WahWah-Solo-Gitarre ein bisschen an Hendrix, und das will ja wohl was heissen. Richtig klasse gespielt.

    Nur der Song an sich, den finde ich ein wenig fad. Die Gesangsmelodie im Refrain. Und dann kommen Rock-Floskeln (allerdings sehr gut gespielt und vom Sound her mächtig) und der Songfaden bleibt für mein Gefühl etwas auf der Strecke.

    Gute Performance, mittelmässiger Song.
     
    popnapp, 30.11.17
    PalmaSola bedankt sich.
  5. Soundkraft

    Soundkraft Veteran

    Registriert seit:
    25.09.11
    Punkte:
    19.967
    19967
    Finds super.
    Gerade solche Crossover Sachen sind ja immer ziemlich schwierig zu vermitteln wegen den Erwartungshaltungen (ich könnte da ein Lied von singen, wenn ich singen könnte).
    Guter Sound auch.
    Hat meinen persönlichen voll Geschmack getroffen.
     
    PalmaSola bedankt sich.
  6. En A I Zeh Ka E

    En A I Zeh Ka E

    Registriert seit:
    13.08.17
    Punkte:
    470
    470
    Achja...schön...träum...bis 0:55...huch! huijuijui
    Na, steht ja auch im gewählten Genre...
    Mir gefallen die Strophen dann wohl insgesamt besser, obwohl das Gitarrenspektakel schon sehr beeindruckend ist.
    Klingt alles sehr gekonnt (aber die erste Minute nimmt mich wirklich mit)
     
    PalmaSola bedankt sich.
  7. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    2.376
    2376
    Von der Dynamik her fast wie eine Beethoven-Einspielung. Da bin ich immer nur am rumregeln. ;-) Der Kerl kennt auch nur mezzopiano und fortissimo...
    Davon abgesehen ist die Nummer ziemlich fluffig (im rockigen Sinne, wenn sie verstehen, was ich meine...).

    Der Gittarren- und v.a. der Wahsound sind groß. Singen kannste auch... Alles in allem richtig gut.
     
    Turquoise, 29.11.17
    PalmaSola bedankt sich.
  8. speedtom

    speedtom

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    14.141
    14141
    Ja, das gute dynamische Arrangement zwischen laut und leise. Findet man heute kaum noch, dabei ist das so effektiv! ;-)

    Ich mag den Drumssound (überhaupt der gesamte Sound ist kraftvoll), er wirkt so unprocessed und natürlich, dabei sind das doch MIDI-Drums, oder? Hast du gut hinbekommen.
     
    speedtom, 28.11.17
    PalmaSola bedankt sich.
  9. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    17.687
    17687
    Es gibt keinen rechten Zusammenhalt zwischen den Parts und das stört mich. Die drums haben zu viel Hall im ruhigen Part.
    Ansonsten anständige Nummer!
     
    PalmaSola bedankt sich.
  10. KascheK

    KascheK

    Registriert seit:
    17.10.09
    Punkte:
    2.633
    2633
    Die ruhigeren Parts gefallen mir besser als der Refrain, da wirds mir zu dickhosig - ist halt Geschmacksache. Die Wahgitarre gefällt, Gesang taugt auch.
     
    KascheK, 27.11.17
    PalmaSola bedankt sich.