casimono

Tomorrow Comes

  • Autor casimono
  • songvote_creation_date
Ein kleines Lied übers Erwachsen werden, und dass man als junger Mensch das Zeitrad besser nicht beschleunigen sollte, was ja oftmals ein großer Wunsch in jenem Alter ist.
Autor
casimono
Song-Veröffentlichung
Artist
casimono
Kategorie
Pop
Aufrufe
264
Bewertung
5,55 Stern(e)

Song-Rezensionen

R
Topp! Meine Punkte bringen Dir zwar nichts in Bezug auf "Chartplatzierung" aber das ist ohnehin nicht wichtig. 'Tomorrow Comes' ist ein toller Song. Er ist so gut, dass man sich dafür einen Produzenten suchen sollte und das Ding unter besseren Bedingungen nochmal richtig einspielen. Dann ist er erste Sahne. Deine Singweise erinnert mich teilweise an die Kinks (60er), aber die Spielweise ist natürlich moderner. Überhaupt ist es schade, dass Du den Song nur als Gitarrennummer ausgelegt hast, zur Steigerung gegen Ende der 2. Minute hätten Streicher eingesetzt werden sollen. Vielleicht später noch Bläser, die akzentuieren. Auch das Motiv "hey little girl/boy" hättest Du an andere Instrumente weiterreichen sollen, die die Vocals dann chormäßig gestärkt hätten (am besten an Gitarren sowie an den Bass). Synthesizerklänge hätten das Stück verdorben; das hast Du richtig gemacht. Nochmal, ein richtiger Produzent hätte Dir aus diesem Kleinod einen Hit schneidern können. Das Potenzial ist da. Deshalb Komposition Maximum, Sound 5 Points. Übrigens verstehe ich nicht, warum Dir die vor mir Wertenden nur durchschnittliche Punkte zugestehen wollten. Klar, da läßt sich viel dran verbessern (Sound, Gesang, Instrumentation, Arrangement), doch 7 Punkte beim Voting kann man mit etwas gutem Willen durchaus einräumen. Es ist wie ein ungeschliffener Diamant. Im Ernst, setz Dich nochmal dran und denk über unterstützende, natürlich klingende Instrumente nach - und wenn Du das Geld hast, geh`mal ins Studio und mach 'ne Single und nimm NoMoGoon gleich mit, denn der Song ist ebenfalls hervorragend. Ihm fehlt nur das gewisse Etwas bei den Vocals - aber das habe ich ja schon beschrieben. Übrigens, NoMoGoon hat mich motiviert, nach Deinen anderen Songs zu suchen. Dieser hier, 'Tomorrow Comes' ist weit mehr wert als poplige 5,4 Punkte in der Gesamtwertung...
  • Danke
Reaktionen: casimono
Fabfabian
Guter Song, aber da musst Du nochmal ran, das klingt alles ein bißchen roh. Ich find' aus den Ideen, die da drin stecken, könnte man 3 Songs machen. Vielleicht hast Du zu viel gewollt.
P
Also dieses gekratze in der Stimme find`ich ja ganz toll....nur hier ist es wenig übertrieben. Wenn ich von dem Riff nicht glatt `n Ständer bekommen würde , würdeste `ne beschissene Wertung bekommen...die Bd ist zu heftig...die zerstört den guten Eindruck. Kriegst ne 8 weil mich das Teil tierisch anturnt. MfG Chris
K
Nummer gefällt mir. Erinnert irgendwie an alte Floyd Nummern. Für mich ist das Stück da auch noch gar nicht zu Ende. Ich könnte mir nach hinten hin etwas bombastisches Intrumental vorstellen. Ich steh halt auf so Sachen. Guter Song, weiter dran arbeiten. Gruß, Thomas
R
Die Komposition ist klasse und vollkommen. Aber irgendwie kommt das nicht ganz rüber. Die Stimme muss etwas präsenter sein.
C
Also, der Song gefällt mir. Vielleicht ist das Arrangement 'nen Tacken zu spartanisch. Es dauert mir zu lang, bis es da richtig zur Sache geht. Die Vox hast Du im Großen und Ganzen gut angelegt, aber leider ist die Gesangsbearbeitung eher mau. Untenrum fehlt es nicht zu knapp. Wo ist das Ending? Schade drum. Das Dingen hätte für mich schon ein gewisses Hitpotential. Also, noch mal dransetzen, richtig EQ'en, am Aufbau noch so'n bissken Finetuning machen und ein schönes Ending dran, dann klappts auch mit den Punkten. ;-)
  • Danke
Reaktionen: casimono
geebee
Da stecken gute Ideen drin! Schade, dass die Vocal so "beschnitten" klingt. Die Stimme braucht den Tieffrequenten Bereich, sonst klingt sie unnatürlich. Aber das Songwriting ist echt sehr gut!
Lutzrobbylu
Grandiose Idee. Toller Song, tolle Eigenständigkeit. Klar passt so einiges im Mix noch nicht, aber man kann hören, wie Du Dir selbst den Song vorstellst. Klasse Steigerung bis zum Schluss (der ist allerdings nix). Ich kann also nur hoffen, diesen Song hier nochmal zu hören und drum sage ich...gutes Stück.Gruß Rob
  • Danke
Reaktionen: casimono
D
Mir ist das zuviel Psychedelic 60th. Die Gitarren am Ende finde ich nervig. Das ist aber reine Geschmackssache.
Z
Hat was, der Song gefällt mir. Nur kommt es mir vor als wenn Du mit einem nicht vorhandenem Chor singst. Der Mix lässt leider noch etwas zu wünschen übrig und das ist alles etwas einseitig und piepsig und wenn dann endlich die Instrumente einsteigen, dann wummert es mal, mal zischelt, mal topfts, es passt leider nicht, klingt mir wie ein unerfahrener Mix der dann noch auf einem wirklich unzureichenden Kopfhörer gemacht wurde. Dann wird auch die Stimme wirklich besser, vorne klingt´s dann doch etwas unsicher, was auch durch das starke Ausdünnen mit unterstützt wird. Das Ende ist mir so wie es ist auch zu aprupt. Schade, ein riesen Potential auf jeden Fall ! 5 Punkte für den sehr guten Song und die gute Songidee bzw. ist das Instrumentenspiel ja auch nicht schlecht, da geht viel viel mehr.
  • Danke
Reaktionen: casimono
T
Schöne Mischung mit sanfter Steigerung. Gutes Arrangement sehr chillig. würde die Stimme doppeln (nur als Tip!)
Oben