HarrySH

Spirit Of Freedom

  • Autor HarrySH
  • songvote_creation_date
Wann ist ein Song ein Song? Mir schnuppe.

Hier ist ein Song, ein Track, ein Instrumental, akustischer Müll oder einfach Musik, wobei, das versteht jeder.:D

Hatte das schon mal vor ein paar Jahren im Feedbackbereich. War damals etwas lang, mir mittlerweile auch und habs deshalb, auch um Herzibfarkte einiger User zu unterbinden, nochmal überarbeitet und gekürzt.

Es ging mir hier musikalisch um Spannung und Entspannung. Viel Spass oder was Ihr auch immer empfindet.
Autor
HarrySH
Song-Veröffentlichung
Artist
HarrySH
Kategorie
Independent
Aufrufe
1.233
Bewertung
8,20 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

hopoh
Gefällt mir sehr gut, die Flächen sind wunderbar , schöne Solo-Git, Chöre...nur das Schlagzeug ist mir etwas statisch, sehr schön gemacht...diese reise durch Täler und über Berge...wohin auch immer
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
popnapp
Die Flächen sind gelungen. Das Akkordschema finde ich nicht so ergiebig, eigentlich. Dennoch passiert schon recht viel und ideenreiches darauf. Die Drums finde ich etwas schwach, irgendwie nicht cool genug.
So zwischen 0:45 und 1:26 gefällt mir auch das Timing nicht so ganz, zumindest kommt es mir so vor, als sei da das Quantisieren im Piano vergessen worden?
Ansonsten viele schöne Ideen und erhabene Flächen. Gefällt mir ganz gut.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Ash
Vieles wirkt ein bisschen altbacken, die Drumfills mit dem Crash im Anschluss auch ... die Instrumente ... Ich könnte mir dieses Arrangement mit ein paar modernen Synthesizerklängen richtig chick vorstellen, aber so ist es irgendwo in der Zeit stehen geblieben. Ich kriege keinen Herzinfarkt, aber dennoch kann ich den Drang nach 8 Min bei diesem Track nicht nachvollziehen.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
stonyroad
Wann ist ein Mann ein Mann? Mit Schuppen :D

Der Einstieg gefällt mir sehr gut.
Schöne entspannende Passage ab 1:50.
Das Thema ab 2:57 ist bisschen wie eine russische Hymne.
Aber dann 3:33 geht wieder ;)

Erst ab 5:44 die Gitte, wiesondas ?
Vielleicht eine Spur zuviel Zerre, aber andererseits passts wieder wenns dramatischer wird.

Vox hättest keine gebraucht.

Die Flucht ins Fade Out:das hätte ruhig weiter laufen können und dann das passenden Finale.

9 Stars from Austria
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
SoulFrontier
Es ist ein Spölk :-D Es passiert viel und geht hin und her. Ist insgesamt gut gemacht! Bissel lang empfinde ich es trotzdem noch. Anklänge an PF sind da, sehr schön. :)
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
KascheK
Die Komposition/das Arrangement mit dem mehrmaligen Auf- und Abschwellen gefällt mir gut. Ein Problem habe ich mit den Midi-Sounds, das kommt etwas leblos rüber, vor allem der Bass. Gegen Ende, wenn die Frauenstimme dazukommt, als analoges Element sozusagen, wird es dann richtig gut, finde ich. Fazit: Komposition gut, vlt. ein paar Mitstreiter für ne Kollaboration suchen, damit die Instrumente mehr Leben entwickeln.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Chronique
Gefällt mir ganz gut. Einzig die Drums klingen mir zu sehr nach "Begleitautomatik".
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
stoman
Jo, es hat immer noch Längen, aber ich finde es, davon abgesehen, schön gemacht.
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
jet2
klingt ein bischen wie ne mischung aus eloy und mike oldfield...
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Kosaken-Kaffee
:music:
  • Danke
Reaktionen: HarrySH
Oben