M

Somaday

  • Autor momohk
  • songvote_creation_date
Eine Ballade, Straight.
Autor
momohk
Song-Veröffentlichung
Artist
Another Day
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
276
Bewertung
8,38 Stern(e)

Song-Rezensionen

InSomnius
knackser treten immer wieder auf... hässlich. soundauswahl finde ich gelungen, gesang gefällt mir sehr gut, sehr einfühlsam. zerrgitarren treffen klanglich nicht meinen geschmack, aber das ist halb so wild. es fehlt mir noch ein wenig am ohrwurmcharakter, am wiedererkennungswert. song: 3,5/5 sound: 3,5/5
blackout
-bass drum find ich zu dünn. könnte ruhig mehr pfunden. -hi hat hat bei 1kHz und 2kHz zu viel präsenz. und ist stellenweise zu laut! stört zum bsp. das git solo im letzten drittel -overheads zu laut. -snare gefällt mir sehr gut und fein plaziert. ansonsten ziemlich tight gespielt und stellenweise radiotauglich... ich persönlich würde diese "voyager"-synthiefläche ersetzen durch ne weniger wabbernde fläche...aber das ist subjektiv. -ähm, die vocals sind stellenweise richtig überzeugend und stellenweise brechen sie ein.... -->melodyne...? 8) gruß :D
Plaudy
Schöner Balladensound, gut gesungen und komponiert. Allerdings muss ich mich meinen Vorrednern anschließen. Bassdrum hat etwas zu viel Kick, ist somit zu dominant und das gesamte Stück hat für die Länge leider nicht genug Abwechslung. Den Break finde ich dafür aber wieder sehr gelungen!! Insgesamt: Trotz der Kritik: 9 Punkte, denn das sind alles nur Kleinigkeiten. :)
B
Song finde ich absolut geil - aber: Vorredner haben es auch schon erwähnt, Stimme sollte weiter nach vorne(könnte etwas mehr Druck vertragen, im Besonderen im Refrain) - mächtige Gitarren drängen Voc fast weg - Drum etwas mehr Tiefbass. Persönlich würde ich das Klavier etwas mehr vor dem Flächensound mit etwas kräftigeren Attack bringen. Ist nur eine rein persönliche Anmerkung. LG Hartmut
stonyroad
SChließe mich meinen Vorrednern an - Echt Schöner song Die wenigen Kritikpunkte: Die Vocals werden von den mächtigen Gitarren etwas weggedrängt. Beim Rephrain merkt man das die Stimme (die mir ansonsten gefällt) hart an der Grenze "arbeitet" Den Gitarrensound ist mir stellenweise zu"dick" Der SOng an sich sollte für die 6 MInuten mit mehr Abwechskung aufwarten. Respektable Arbeit. Grüße
Instrumentenfreak
  • Instrumentenfreak
  • 9,00 Stern(e)
sehr geiler Song. Super Komposition, schöner Klang. Stimmt fast alles. Nur an den Drums hab ich was auszusetzen. Die klingen nicht 100Prozentig passend. die HiHat könnte meiner Meinung nach etwas tiefer klingen und die Bassdrum etwas weniger Kick, dafür aber mehr Tiefbass... Das sind aber nur Kleinigkeiten. Zu 99prozent klingt der Song super. Darum auch 9 Punkte
P
Die Stimme kommt in der tiefe nicht so richtig auf den Ton trotzdem sehr geil gesungen. Geiler Song an sich. 9+
Heelie
wirklich geile Stimme und coole Komposition. Aber diese Knackser stören und Mixmäßig geht das noch besser. Trotzdem für Homerecording schon hohes Niveau...auch Songwritermäßig.
Oben