MaEasy

Planetape

  • Autor MaEasy
  • songvote_creation_date
Planetape...Ein Schimpanse und ich... Musikrichtung Futurefunk/Affenfunk... _____________ [size=xx-small]www.maeasy.de[/size]
Autor
MaEasy
Song-Veröffentlichung
Artist
MaEasy
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
136
Bewertung
7,17 Stern(e)

Song-Rezensionen

AndyC
Das ist aber wirklich sehr experimentel! Aber der Sound kommt gut! Erinnert mich ein bissl an "Faltemeyer"! (wird der echt so geschrieben?) Aber denoch kann ich da leider nicht zu viele Punkte geben, es muß ja auch gefallen. Klingt für meinen Geschmack zu sehr nach 80'ern. PS: Ich bewerte die Songs bevor ich die anderen Bewertungen gelesen habe!
genesysx
Yeah, klingt echt nice! Bassfiguren gefallen mir gut. Schön gefüllter Sound. Naja... nach ner Zeit geht einem das Motiv auch bisschen auf die Nerven. Was man da so alles im Hintergrund hört, sind das Affen bei 02:19 ??? LooL Ansich ein sehr verspielter Song der aber durchaus einen eigenen Charatker hat. Könnte noch etwas mehr Abwechslung vetragen ansonsten spitze. //edit: ich les grad "Ein Schimpanse und ich... " ... alles klar hehe
StudioMondbasis
  • StudioMondbasis
  • 7,00 Stern(e)
H
skymanic
du bist doch bekloppt ... :D porno beat (diese softe snare, ich kann nich mehr vor lachen... das ganze wird unterstützt durch diese kaputte "haupt"-tonfolge. besonders die letzten 5 töne der line bringen mich zum lachen), porno sound, der sound der bassline am ende des stücks, überhaupt alles. is das nen soundtrack zu ner 80er us-krimiserie oder einfach nur acid-thrash-funk ... ? ... geiles ding. ich muss immer lachen...
antares
Hi, + Harmonieverständniss/Komposition per Intelekt + Sound & Mix + Handling mit Samples +/- "roter Faden" ... wo? Als Arrangement wirkt es nachwievor gestaffelt. Dies kann natürlich wirken ... jeppa! Ein klangliches Event mit rückwirkendend funkigem treibendem Rhythmus, eigentlich ganz gut gemacht ... so ab dem "Robot" (musikalisch kalt) wirkendem Intro sind dannach doch einige interessante Regungen vorhanden. +/- mich fragend im Spiegel beschaue ... "Just for Fun?" ... "Emotions?" ... "Technic?" ... nach was soll ich subjektiv beurteilen? Der Song wirkt wie Puzzle, digital kalt und auf die ganze Länge zunächst harmonisch interessierend ... doch im Rückblick, doch ziehmlich mechanisch. Keine eigentlichen Aufbaus, gar Spannungsbögen sind vorhanden (für mich). - nichts ... ein kleines ps.s. ... vllt. gehöre ich nicht zu denn glückllichen Hörern ... vllt. muss ich mir mehr Mühe geben Eine 7, diese verlfixte 7 ist wohl nach meinen Bewertungen dein Begleiter geworden ... soll ichs wohl lassen diese Songs/Sparte zu bewerten? ... ich weiss es nicht. lg antares
Oben