AAppetizer

On a wintersday

  • Autor AAppetizer
  • songvote_creation_date
Autor
AAppetizer
Song-Veröffentlichung
Artist
Appetizer
Kategorie
Pop
Aufrufe
116
Bewertung
7,20 Stern(e)

Song-Rezensionen

stoman
Der Mix klingt sehr schüchtern und diffus. Der Gesang gefällt mir dagegen sehr. Komposition und Arrangement sind in Ordnung, kommen aber aufgrund des misslungenen Mixes nicht richtig zur Geltung.
S
Also ich kann wieder einmal nicht den anderen zustimmen. Es wird ständig der Sound bemängelt und dass alles ein wenig zu "schlapp" daher kommt. Ich finde, diese Art von Musik benötigt aber keinen Drive, sondern ist eher was zum Seele-baumeln-lassen und da finde ich Drums und Gesang ziemlich gelungen. Ich finde hier auch die Stimme einfach perfekt zum Song passend. Also ich kann mich den anderen nicht anschließen. Mit gefällts!
  • Danke
Reaktionen: AAppetizer
geebee
Die Songidee ist echt prima! Die Drums (wurde ja schon erwähnt) sind zu schlapp. Der Brasssound ist ziemlich billig, den hätte man zumindest noch mit einer gesunden Portion Hall und ein wenig Delay aufwerten sollen. Der Hauptgesang ist in Ordnung, bei den Doppelungen (wurde ja auch schon gesagt) müsst ihr euch unbedingt mehr Mühe machen, da das so ziemlich auseinanderläuft. Wenn man das Doppeln nicht so gut wie möglich macht erreicht man schnell, dass die Gesangslinie nicht mehr klar definierbar ist, und die Vocals "verwaschen" klingen.
  • Danke
Reaktionen: AAppetizer
Z
Das Stück ist mir zu zaghaft und zu zurückhaltend vorgetragen, gerade dort scheint die Sängerin aber echte Probleme zu haben, sie kann den Ton nicht 100% kontrollieren, wenn sie ohne Druck singen muss. Die Stimmdopplungen und Chöre gehen zu sehr durcheinander und die Sängerin hat gleich zu Anfang schon deutliche Intonationsprobleme, so etwas hinterlässt immer gleich den Eindruck, der sich auch im folgenden Stück nicht mehr wirklich gut machen lässt, aber der "Fehler" wiederholt sich in dem Falle auch noch mal. Ansonsten finde ich den Song sehr nett.
  • Danke
Reaktionen: AAppetizer
Argasos
Auch dieser Song gefällt mir sehr gut in der Anlage! Die Intonation ist hier auch besser! Der Einsatz der Orgel gefällt mir, die Bläser oder was das ist hätte man aber ruhig weglassen können. Der Refrain geht eigentlich ganz gut ab, nur das Schlagzeug verhält sich hier zu dezent, mal die Hihat öffnen, dann rockts besser;)
  • Danke
Reaktionen: AAppetizer
Oben