N

Obituary (Nachruf)

  • Autor NoCover
  • songvote_creation_date
Nach dem Unfalltod eines treuen (manchmal auch streitbaren) Fans der Coverband, in der wir neben unserem eigenen Projekt noch eingebunden sind, begann ich zu einer Pianolinie, für die eigentlich einen anderer Text vorgesehen war, darüber zu schreiben. Ich verwarf den Song in dieser Form einige Male weil ich dachte, daß ich ihn so niemals fertigstellen würde. Ich hoffe, daß ich nun den Text in seinem Sinne einbrachte. Für Interessierte ist der Text auf der Page www.nocover.info, Rubrik Songtexte, incl. deutscher Übersetzung einsehbar. Edit am 20.07.06: Das gerade dieser Song hier so viel Beachtung gefunden hat, freut uns besonders. Vielen Dank für die wirklich konstruktive Kritik in den Beiträgen. Wir werden wohl das meiste davon noch umsetzen, wenn sich der Song erst einmal "gesetzt" hat. LG, NoCover
Autor
NoCover
Song-Veröffentlichung
Artist
NoCover
Kategorie
Pop
Aufrufe
410
Bewertung
9,06 Stern(e)

Song-Rezensionen

N
meat loaf meets chris norman. krasses ding, jungs! produktion ist etwas öde, aber trotzdem, bei der geilheit des sängers 10 punkte... ist der 50 jahre und fettbäuchig? oder sieht der typ auch noch geil aus? wenn ja, immer her damit!!! :) lieben gruß nils
Muenze
geil, da kann Hans Harz nochmal zur Schule gehen
Jogi
Ich glaub, da muß man nichts mehr hinzufügen, volle Punktzahl
Good4u
....wie konnte ich diesen Song so lange nicht finden....*schäm*
kong
Kommentare gibt`s genug, hier nur meine Punkte.
holgmann
Ich mag Stimmen die mit Gefühl singen können und das kannst du definitiv!
Samyos
Ein sehr gefühlvoller Song - lässt mich die Emotionen spüren - gefällt mir sehr gut! Keine Frage - 10 Punkte!
Rossini
Was für ein genialer Song! Ich versteh gar nicht, warum sich alle BESCHWEREN, dass das ein wenig nach Meat Loaf klingt. Deine Stimme ist der absolute Hammer, und du hast soviel Gefühl hineingelegt. Ich finde, an dem Song stimmt wirklich alles, von vorne bis hinten. Klingt absolut international. Meine Lieblingsstelle: "You drove to fast" - dieses "FAST" hast du so geil gesungen, das will man sich immer wieder anhören. Also, ganz klar: 10 Punkte ROSSINI
stoman
Tolle Stimme, das ist mal klar! Insgesamt fehlt mir aber ein wenig das Profil, der Zusammenhalt und die klare Linie. Das Stück wirkt noch wie ein weitgehend unbehauener Klotz, aus dem die Details erst herausgearbeitet werden müssen. Die Grundlagen dafür sind aber unbestritten da. Schöne Grüße, Steffen
randy
Geil! Einfach GEIL! Schade, dass es nicht weiter in MeatLoaf-Richtung geht... Und der Kick fehlt leider am Ende - da muss noch etwas mehr kommen... Schöner Nachruf in jedem Fall! Hut ab, Randy
W
hallo meat loaf!
EarlGrey
Tut mir leid, aber es berührt mich kaum. Die Absicht sehe ich wohl, und ich habe auch den Text gelesen. Was mich stört, ist das Musikalische. Das Kompositorische. Da singt ein Meat-Loaf-Typ mit einer durchaus ansprechenden Stimme auf eine recht theatralische, extrovertierte Art viel Text, sogar sehr viel Text. Aber ich höre kaum Melodie, alles spielt sich in ähnlicher Tonhöhe ab. und damit der Sänger den Text schafft, muss er sich ganz schön ranhalten und den Text schnell abarbeiten. Der hat gar keine Zeit für ne Melodie. Das wirkt auf mich wie ein Wettlauf mit Worten in einer Ebene ohne musikalische Höhepunkte. Dabei sind doch gerade die harten Rocker dafür berühmt, Super-Balladen und Super-Melodien aus dem Ärmel zu schütteln. Auch bei der Begleitung bleibt bei mir nichts im Ohr hängen. Ob Strophe oder Refrain oder wie es auch gemeint ist, es gibt musikalisch keine Unterschiede, kaum Markantes, keine musikalischen Höhepunkte. Da alles aber handwerklich sehr gut umgesetzt ist, gehe ich nicht unter die 7. Gruß Rainer
Pansen
Emotionen Pur. Klampfe und Gesang. Super. Ich mag aber die Fleischklops Stimme nicht. Geschmackssache. Arrangement und Samples sind auch sehr gut. Ich glaub auch beim Mix geht noch was.
Norz
wirklich schoen. (wenn auch nicht das richtige für einen arbeitsfreien montag morgen) tolle stimme, tolles arrangement. alles klingt sehr stimmig und gekonnt. (etwas zu prägnant setzt der schellen-kranz ein und sticht etwas heraus dadurch) ausserdem klingt es wie mit viel gefühl gesungen. >gefühlt (btw: einen punkt abzuziehen weil "nicht mehr modern" finde ich fragwuerdig. bei dem herrn wär wohl auch das white stipes demo kassettchen im papierkorb gelandet wie?)
Hintermann
schöner song - aber nicht eigenständig genug und das gewisse etwas fehlt mir unerklärlicher weise (incl. pluspunkt für das motiv)
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 9,00 Stern(e)
Schöner Song. Die Stimme erinnert mich entfernt an Meat Loaf irgendwie. Irgendwas stört mich an dem Song, aber ich weiß auch nach mehrmaligem hören nciht, was genau nicht perfekt ist. Vielleicht einfach - wie Bridseed gesagt hat - nicht mehr ganz so modern. Aber trotzdem sehr gute Sache.
P
geile produktion , nur mir fehlt noch dieser kick der nach einem spannungsaufbau kommt der song an sich is natürlich passend für einen nachruf , schön gemacht mfg chris
birdseedmusic
Hi Schöner Nachruf. Dafür eigentlich ne 10. Also weil es nich mehr so ganz modern is, nur ne 9. gruss MK
Oben