cosmic_tones

mortdecai

  • Autor cosmic_tones
  • songvote_creation_date
90bpm 4/4 takt
1xmidi gitarre bsp1 , midi beatbox, midi bass , midi 303 , midi sax , midi flöte , wave recordet voice ken interview - 5aux .

samples: one-shot chor ton-a , conga one-shot sample aus der beatbox library , tom low aus der library beatbox , drm snare one-shot - Alle Samples in der Beatbox geladen . Die restlichen Plätze in der Beatbox sind analog .

7Spur Track plus 5Aux .

An die Redaktion!
übrigens sollte mal beim Upload etwas geändert werden (Datei max 29Mb) ist falsch - 20Mb ist die Maximale Größe für einen upload!
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
cosmic_tones
Song-Veröffentlichung
Artist
cosmic tones
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
817
Bewertung
7,63 Stern(e)

Song-Rezensionen

Locis
Deine Beschreibungen sagen mir nichts. Dafür spricht die Musik umso mehr. Interessante Mischung aus Klängen und Ideen. Und den Hörer über die Zeit bei Stange zu halten ist auch schon eine Kunst für sich...
  • Danke
Reaktionen: cosmic_tones
jet2
ich finds auch hypnotisch und spannend.
12 min. muß man erst mal bringen...
wird auf jeden fall in der zeit nicht langweilig.
9/10
  • Danke
Reaktionen: cosmic_tones
Out Of Mind
;)
stonyroad
"hypnotisch" ist gut ausgedrückt.

Mir gefällt das "morgenländische" der Nummer.
Was ich als alter Sack vermisse ist, dass es für die doch recht stolzen beinahe 12 Min nicht sonderlich viel Änderung in der Abfolge der Töne gibt. Aber vielleicht sind das keine Kriterien für diese Musik.
Die Abwechslung jedenfalls übernehmen die Sounds, die Klänge. Aber dies genügt um den Zuhörer am Zuhören zu halten. Will sagen: Wird nicht langweilig.
Audiotic
mh.
Sind ein paar coole sounds dabei aber das Arrangement und die gesamte Atmosphäre ist mir persönlich zu chaotisch.

Es wird ab der Hälfte nach hinten raus besser, weil durch die offene Struktur immer was neues passiert und man sich an den Klang gewöhnt.
Der Mix ist sehr leider sehr schwammig und brummt ordentlich untenrum. Dadurch verlieren einige der Details an Wirkung.

Nicht schlecht. Hat einen gewissen Charme und transportiert die düstere Atmosphäre gut. Klingt insgesamt schon nach geduldiger Arbeit.
7
Fluffi
muss mich Holgi mal anschliessen elf minuten das was fürs rauskopieren und mit ins bett nehmen mal sehn ob ich des hinbekomme klingt aber sehr abwechslungsreich oehm nah sehr psychedelisch halt :D
  • Danke
Reaktionen: cosmic_tones
holgi
Hypnotisch.

Ich finde es grossartig, da steckt so irre viel gute Musik in deinem Stück, das haut mich echt vom Hocker, höre über Kopfhörer, eine kleine musikalische Reise inklusive, tolle Sounds, geile Sequenzen, abgedrehte Samples, irre. Ab und an zisselt was hoch oben, das stört noch, ansonsten finde ich es spannend bis zum Anschlag.

Erinnert mich an späte 90er, da war ich noch in Sachen experimentelle Elektromucke unterwegs. Dein Song ist ganz sicher nix für zwischendurch, da muss man sich Zeit nehmen um alles zu entdecken, und ich bin mir ganz sicher das man beim wiederholten Anhören Dinge entdeckt, die man zuvor nicht auf dem Schirm hatte.

Hut ab, volle Omme Punkte.
  • Danke
Reaktionen: cosmic_tones
Marry50a
Da ich keine Mixe beurteilen kann, mache ich das nach Bauchgefühl. Was macht ein Song mit mir? Ich habe mich beim Mitwippeln ertappt und bin gedanklich in den Orient gereist. Nicht mein Favorite, aber hat irgendwie was.:)
Oben