TonyPizza

Momente

  • Autor TonyPizza
  • songvote_creation_date
Guten wünsch ich! Hier also der 2te Deutschrock Titel den ich für meinen Kumpel Pascal produzieren durfte. Auch dieses mal ist wieder der alt ehrwürdige Williams Christ Chor zu hören. Video: Text und Musik: Pascal Klüber Produktion und Mix: Benjamin Müller Riesen Dank an "Tmny" von Recording.de, der ein weiteres mal den Bass eingeballert hat. Williams Christ Chor: Marcel "Stift" Jeuck, Simon "El Cabonara" Schwarz, Benjamin "Spitz" Heil, Pascal "Pasel" Klüber, Benjamin "Beamer" Müller
Autor
TonyPizza
Song-Veröffentlichung
Artist
TonyPizza
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
1.146
Bewertung
8,13 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

E
Schöner Song, eigentlich zwei Songs, und das ist das was mich ein wenig stört, der erste Teil nur mit akustischer (?) Gitarre zieht sich, aus meiner Sicht, etwas zu lange hin, besser hätte ich es gefunden, wenn zwischendurch der Refrain voller Power wäre und dann wieder zur träumerischen Ac-Gitarre gewechselt worden wäre. Wobei dann natürlich noch mehr die Gefahr bestanden hätte, daß der Song deutlicher anlehnt an die Toten Hosen mit ihrem "An Tagen wie diesen". Was solls, für mich hitverdächtig.
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
U
Kenn jetzt den Song von den Onkelz nicht, eigentlich mag ich diese ja überhaupt nicht ?! Dein Song gefällt mir aber, weil es ein stimmiger Song mit stimmigen Akkorden und schönen Melodien hat ! Gehört für mich zu den besseren Produktionen hier, drum geb ich da auch viele Sterne ...
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
TGud
Klingt für mich auch sehr stark nach den Okelz. Ist aber als Kompliment gemeint :). Ob jetzt in jedem Song so ein "Shoutchor" sein muss .... Aber solide Produktion. Sehr geil.
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
Argasos
Kennst du die Onkelz "Wieder mal nen Tag verschenkt"? Denk ich die ganze Zeit dran wenn ich deinen Song höre. Also ob du das als Kompliment siehst oder nicht musst du selbst aussuchen;) Mal so ne ansatzweise Doublebase unterm akk-Git Solo und dann die E-Gitarre, das ist ganz stark finde ich. Klingt echt gut ist mir aber etwas zu volks-philosophisch 9P
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
SoulFrontier
Das große Plus des Songs ist der Mix, der Sound im ersten Teil, solange es ruhig bleibt :) Der Song an sich ist Durchschnitt, da reißt mich nix vom Hocker. Was ich persönlich als Schwachpunkt sehe ist der Sänger. Der schafft es nicht einen Moment überzeugend zu singen. Das ist so gekünstelt und gestelzt, dass geht imo so nicht. Da helfen auch alle Dopplungen e.t.c. nix. Der rockige Teil gefällt mir dann nicht mehr, auch der Mix wirkt da nicht mehr so sauber. Die Staccato Gitarren und der Ho Ho Chor passen rhythmisch nicht zusammen, das hakelt. Insgesamt vor allem ein Lob dem Mixer!
speedtom
Die Dramaturgie in diesem Stück ist sehr gelungen und das grösste Pfund mit dem er wuchern kann. Die Komposition selbst ist allerdings sehr vorhersehbar. Das passiert nichts, was ich nicht schon hundertmal gehört habe, nichts was mich aufhorchen liesse. Positiv ausgedrückt sehr "rund", aber dadurch sind da zu wenig Ecken und Kanten. Kann es sein, dass im Übergang zum harten Teil um 02:50 die Gitarren etwas untight sind und das Ganze holpert? Ab 03:10 wird's zur Hymne, auch durch diesen Chor (den ich wiederum mag) bekommt das Stück gut die Kurve.
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
helge1973
Prinzipiell mag ich deutsche Rocknummern und finde es auch gut, dass die dt. Sprache mehr in der Musik gefördet wird - Gott sei Dank auch hier. Vom Text her gefällt es mir sehr, da es zwar mit einfacher Sprache geschrieben, dafür aber unendlich ehrlich ist, wofür ICH dann unendlich dankbar bin :right: Der Sänger aber ist mir zu unglaubwürdig, denn er drückt und drückt und drückt wie ich auf dem Klo, nach nem Spinatauflauf, der nicht raus will - das hätte nicht sein müssen, seine Basic-Stimme reicht völlig für die Nummer. Der Williams Christ Chor aber gefällt mir widerum. Die nach unten abfallenden Akkorde hat man ja so oft schon gehört, im Westen nix Neues und trotzdem ... ich lad es mir runter und höre es später aufm Rückweg im Auto und ich denke, ich werde dann sehr wehleidig sein, denn der Refrain ist ziemlich stark - in allen Belangen. Produziert wurde es in der gewohnten TP-Qualität, die ich persönlich für die beste halte. Einer der wenigen Momenten, in denen ich was ernst meine ;-)
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
AlecDrow
Das Instrumental gefällt mir richtig gut. Für den Text, kommt mir der Sänger "noch nicht" kaputt genug vor ;) Der Ton hätte etwas rauher sein dürfen, sodass es ans Herz geht. Insgesamt bis auf das angesprochene ist das eine Hammer Produktion. Reschbeggt der Herr!
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
profhoell
Kann es sein das die Git. bei: 3:06 ein wenig out of of tune ist? Die Drums passen vom Sound her nicht zum Punkigen Rest , die sind zu Bassig oder es fehlen die Höhen..ja , da fehlt ein wenig Knack. Ansonsten nicht schlecht. Chris
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
Soundkraft
Stimme Räumchen uneingeschränkt zu, was den Sound betrifft....grosses Kino. Der Chor is aber echt nicht so dolle...wurde ja schon gesagt und für mich ist der Song auch ne Ecke zu lang geworden. So ab 3:40 hätte der langsam ausfaden dürfen für mich...Geschmackssache sicherlich...meine Aufnahmefähigkeit für den Text war danach jedenfalls schon weg. Hm...klingt immer so negativ , wenn ich hier Songs bewerte, oder? Aber nur, weil ich keinen Bock hab 3 Seiten lang positiv zu schreiben :D 9 Points sprechen für sich :)
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
R
Zugegeben, ich hab meine Probleme mit Mitgröhl-Nummern à la Tote Hosen, wenn's um meinen persönlichen Entertainment-Bedarf geht. Zugleich habe ich aber allerhöchste Hochachtung vor dem Musiker- und Produktionsteam der o.g. Band - und hab mich offen gestanden auch schon mal auf ein Konzert von denen verlaufen. Vor einiger Zeit gab's mal ne Diskussion hier im Forum darüber, wie man zum Teufel diesen Sound der TH hinkriegt. Tja, hier ist wohl die Antwort: Genau so. Meinen Glückwunsch, TonyPizza und Kollegium. Spitzenklasse.
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
Cooler Anfang mit den Gitarren Vox : sollte mehr Power rein. Kommt abgebremst. Die zweite Stimme die später kommt macht einiges wett, die könnte mehr in den Vordergrund wandern. Git-Solo mit der A-Gitarre , naja, aber dann volle Kanne. Super Idee mit dem übergang zum schnellen Teil. HIer machen alle Dampf , der Sänger tut nur so, der kann noch so oft doppeln. Der Song braucht einen Schreihals. Aber sonst hat mir getaugt.
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
hopoh
Hat mir gut gefallen der Song. Der erste Teil etwas mehr als der zweite. Sehr gut gesungen , schöne Guitar, gutes Composing mit diesen Riffs , den Chor find ich cool , der zweite Teil geht für mich in Richtung Tote Hosen, ist auch geil gemacht , mir persönlich etwas schnell. Gerade der erste Chor kommt mächtig und schön rüber. Soundmässig gut produziert ( wenn auch das gesamtpanorama etwas weiter hinten ist ) kann aber auch sein das ich nicht laut genug aufgedreht habe. Das waren jetzt aber eher Erbsen...Zusammenfassend Klasse teil !
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
MountainKing
Coole Rock-Nummer! Klanglich ist das voll in mein Geschmack (was ja nicht verwundert ... ;-) ) und auch die Art der Musik. Ich bin im Feedback ja schon mal ein paar Anregungen losgeworden, die ich hier zum großen Teil noch mal hochholen muss: - Teilweise, gerade auch im Refrain ist mir das zu viel Text, weshalb ein wenig die Eingängigkeit leidet. - Der Chor gegen Ende sagt mir nicht besonders zu, weil dieses Wo-ho-hoo irgendwie so "abgehackt" wirkt, besonders bei der ersten Silbe. Da kommt keine echter Groove auf. An sich finde ich die Chor-Idee absolut passend, nur die konkrete Umsetzung hätte ich etas anders gemacht. Wie genau? Muss ich noch überlegen ... :) - Ein bisserl zu lang das Ganze. Das ist alles Gemekce rauf hohem Niveau. Insgesamt 'ne ziemlich runde Hardrock-Nummer. Acht Sterne heißt "hitverdächtig", ich glaube, das trifft's für mich am besten. Den Verdacht müsste man jetzt noch in Richtung "Hit/Spitzenklasse" ausräumen. :D Gruß Jens
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
Marry50a
Prima Rock-Stück! Gute Produktion! Wir wissen nicht was uns besser gefallen hat: Die erste Hälfte, (schöne Git), oder der härtere Teil. Nur der Chor gefällt uns ehrlich gesagt nicht in diesem Stück. Könnte leiser oder besser ganz raus. Ist aber ja Geschmacksache. ;-)
  • Danke
Reaktionen: TonyPizza
Zurück
Oben