nolan

Mein Ende!

  • Autor nolan
  • songvote_creation_date
Ein schon etwas älteres Lied. Ziemlich Traurig. Und am schluß der verzweifelte versuch zu singen *g* naja die gute alte zeit eben ^^
Autor
nolan
Song-Veröffentlichung
Artist
nolán
Kategorie
HipHop
Aufrufe
580
Bewertung
7,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

edgemeggs
Hallo Nolan, vielen Dank erstmal für dein Feedback auf meinen Song! Die Stimmung in "mein ende" kommt sehr gut rüber, das künstliche Piano gibt dem ganzen den richtigen Pepp. Auch vom Sprechgesang her bringst du die Stimmung und den Inhalt durch die Emotion in deiner Stimme sehr gut rüber, lediglich der Gesang am Ende ist schlicht und ergreifend fehl am Platze. Was mir ein wenig fehlt ist ein gewisser Flow und eine Entfernung vom Beat, da Sätze wie "wo ist er nur, ich suche verzweifelt voll" oder "Ich habe es nicht geschafft, jetzt ist es aus" zu sehr dem Beat angepasst wirken daher nicht frei gesprochen und abgehackt klingen. Aber was red ich groß, ich könnts nicht besser! ;-) Alles in Allem ein gutes Teil! Peace Edgemeggs
g-taste
Hallo Nolan, --- na Gott sei Dank ein älteres Lied ... muss man keine Angst haben ... wegen Deinem Ende. Abver im Ernst .... Auch wenn ich mit der Art von Musik nicht so ausgiebig befasse trau ich mich zu werten: Eigentlich wenig verschiedene musikalische Ideen in der Begleitung, aber die harmonische und einfache rhythmische Struktur passt sehr gut. Das Piano klingt schön traurig, nicht aufdringlich ..... Die Snare scheppert mir jedoch zu stark, die sollte vom Sound her noch bearbeitet werden. Auch eine dezente Hihat feht mir irgenwo. Deine Sprechstimme gefällt mir gut, sie ist sehr emotionsbetont und doch absolut modern, deine Aussprache ohne gestelzt zu wirken, sehr gut verständlich. Deine Singstimme erlebe ich .. etwas gewöhnungsbedürftig. Zur Rhythmisierung der Stimme ... Die Triolen sind eigentlich meist gut eingesetzt, mir fehlt hier nicht mehr rhythmische Vielfalt. Insgesamt für mich schön, absolut hörenswert, auch öfters ... aber nicht "begeisternd".... Äh noch ein Nachtrag, beim dritten Hören fällt mir die Zeile mit 18 Jahren auf ... Na ja, was 52 jährige über deinen Song schreiben ....das muss man vielleicht auch unter dem Gesichtspunkt "versuchtes Generationenverständnis" sehen. ... Beste Grüße und "Making music!"
RDough
hi nolan. an sich gut produziertes ding. die traurige stimmung hast du schon ganz gut umgesetzt im beat, allerdings find ich ihn ein bisschen sehr träge. vll liegt es an den komplett fehlenden hihats...? oder 2-3 bpm mehr...die snare geht ein wenig auf den wecker. insgesamt könnte das instrumental ein wenig dramatischer, auf die spitze getrieben werden. text gefällt mir, rhyme-technisch is er aber nicht gut umgesetzt. da könntest du dir schon ein wenig mehr einfallen lassen, was double- oder tripple-rhymes betrifft. geil find ich den fadeout *dieplatteanhalt*. ansonsten eghört das ding meiner meinung nach eher in den feedback thread, weil es mir irgendwie nicht wie ein kompletter track vorkommt. aber gut, wieviel output du hast, weiter so! Beatmax
kasimiruslav
Hi, na vor allem, warum sollte ein Hip-Hop-Talent gehen...? willst du uns allein lassen mit all den Ekos's Sido's.... bitte nicht! gruss, kasimiruslav
Hintermann
sauber produziert - aber ich hoffe doch, dass du nicht dem (was du besingst) nachtrauerst. ich hoffe auch, dass du gute freunde, ne freundin, familie oder wenigstens einen guten psychologen hast. weitermachen - länger machen!
Zurück
Oben