Wishbone

Long Distance Call

  • Autor Wishbone
  • songvote_creation_date
Eigentlich wollte ich mich gar nicht mehr trauen, hier ein Instrumental reinzustellen. Aber jetzt war das Feedback doch recht ermutigend... Update, 04.09.06 (19:45): Mix-Hexenmeister „BLUE-S-MAN“ hat das Stück überarbeitet (hat ihm wohl nicht gefallen ;) ). Dank Dir Gerd! Viel Spaß, Stefan
Autor
Wishbone
Song-Veröffentlichung
Artist
Wishbone
Kategorie
Pop
Aufrufe
470
Bewertung
9,13 Stern(e)

Song-Rezensionen

T
tolles ding mit zuwenig abwechslung ! trotzdem ganz cool...
mad
Boah, klasse Gitarrengeschichte! :) Für den Snarehall sollte man dich zwar steinigen :)D), der Rest des Drumsounds ist auch alles andere als amtlich, aber meine Fresse, die Gitarren reissen es mehr als raus. Klasse Sounds, wahnsinnig gut kaskadiert, Hut ab! :) Gruss Mad
promise
bin auch der meinung das der song bisschen langatmig ist, aber schön arrangiert und ne geile gitarrenarbeit. weiß nicht wie es vorher klang, aber der nachmix hat sich mit sicherheit gelohnt. :D
EarlGrey
eigentlich 8,5, weil mir das Stück etwas zu lang geraten ist. Aber Atmosphäre passt, und wenn man sich mal mehr Zeit lässt und das Stück in Ruhe genießt, ist es einfach schön. Dass Du ein außergewöhnliches Gitarren-Feeling hast, braucht ja wohl nicht mehr extra betont zu werden... :D
mathew
Mensch das wird nicht langweilig! Da ist ein Aufbau drin - das ist ´ne Geschichte. Deine Soli sind zwar nicht die spektakulärsten, aber da steckt viel Feingefühl, und ein sicheres Gespür für die richtige Note an der richtigen Stelle, drin. Sound klingt auch sehr angenehm in meinen Ohren - wow das gibt eine 10! Und zwar weil´s auf seine Art perfekt gemacht ist. Gruß Mattes
DJAxeman
Hi, Ich geb mal ne 8 aus. Weil Gitarrenarbeit sehr gut. Schoene mehrstimige Sachen laufen da... Gesamtsound ist fuer meine Begriffe auch OK ( habs aba nur auf PC Boxen gehoert bisher ) Eine richtige Abwechslung, oder eine Ueberraschung - die hat mir hier zur 9 oder 10 gefehlt. Gruss, Pete.
g-taste
Klasse Gitarrenarbeit - in Spieltechnik und im Sound der Gitarren ... dadurch wird auch der Sound des ganzen Songs toll, das grundlegende Thema, auf das du Solos aufbaust gefällt mir auch gut ... nur der Song ist mir für ein Thema als INSTRUMENTALSONG zu lang, ich tät mir halt schon auch tolle Vocals vorstellen können - insofern schließ ich mich Macroman an. Somit 8 Points
Leopold
Super Song, super Gitarre alles Stimmig und gut und ich weiß wovon ich spreche :D Leo
bluflame
drumsound sagtmirirgendwie nicht so zu, also der gesamtsound ist okay, aber spätestens bei den toms hört es für mich dann auf...gitarren gefallen mir gut, wenngleich ich die sache auf jeden fall zwischendurch etwas reduzierter angegangen wäre, dann hätte er song mehr ups and downs.....netter song, aber mehr auch nicht...
EddiB
Zu spät für den ersten Durchgang, aber dafür zehn für den zweiten
ansatheus
Gitarrenarbeit ist ok und filigran. Was da noch könnte: Breaks, die etwas mehr Abwechslung bringen, also "Haken" in den Ohren setzen. Ansonsten nichts weiter zu sagen.
M
Weils du bist, Stefan, und ich auch gern so spielen möchte wie du....! Gruß Marcel
stevo
Kann mich dem Herrn Hintermann bezüglich deines super Gespürs für Gitarrenarrangements absolut anschließen. Ich wollte eigentlich neun Punkte geben, da mir der Gesang fehlt, aber was solls, is' doch Käse, dieser ganze Dogmenscheiß. Gruß Stephan
Hintermann
für mich eines deiner besten werke - ich finde es unglaublich und eigentlich mittlerweilen ein markenzeichen von dir wie du die klampfen kaskadierst - sie in mehreren ebnen verteilst - das ist gitarrenmucke in 3D
marcoman
Tolle Gitarrenarbeit. Auch der Sound ist sehr gut geworden. Finde aber die ganze Sache insgesamt etwas langatmig geraten. Weil sich halt bis auf die tollen Solis nicht so viel Spannendes tut. Naja, bin halt auch gesangsorientiert. Gitarrenarbeit: 9+ Sound: 9 Komposition: 6
VBA
Hi, meine Bewertung in Kurzform: pers. Geschmack/Hörerlebnis: 8 P., der Rest (Arrangement, Handwerk): 10 P. Grüße VBA
GitarristiX
Geiles Teil! Und man merkt die Weiterentwicklung. Das Gitarrenspiel ist top! Stellen wie zB ab 2:04 kannte ich bisher von Dir nicht. Klasse! Soll allerdings nicht heißen, daß nur schnell toll ist. Im Gegenteil: gerade bei den langsameren Sachen merkt man Dein Feeling bzw Deinen Stil raus und gerade das finde ich bemerkenswert. Trotzdem wird es jetzt nun noch runder, wo nun auch schnellere Riffs gehen. Respekt! :) Grüße, Thomas
Gitarrix
Okay, ich Vote auch mit 9 von 10 Punkten...hab` mich ja in meiner Kritik schon ausführlich ausgelassen. Greetz Gitarrix
BLUE-S-MAN
Klasse gemacht, gefällt mir. Drums wurden ja schon angesprochen. Gruß BLUE-S-MAN
P
jo,,,,ich sagte ja schon im FB das alles stimmt dawegen........ fullhouse mfg chris
rubYcon
Dritter... Solide, Alter! :) Yo, das mit den Drums... öhm.. kenn' ich... :) Aber was sollen wir denn da tun, wenn wir nicht den Drummer und 20 Mikros zur Abnahme haben? Hab das nu' nicht im Feedback-Forum gesehen/gelesen, aber is ja auch egal. Ich find' das Stück korrekt! Allerdings ist das so'n Ding, das IMHO nach etwas schreit, das irgendwann in den Vordergrund rückt (oder vielleicht auch 'ne Pause bekommt), daher zögere ich gerade mit der 10 und gebe 9, obwohl es für mich (auch) 9,5 sind (die 9,5 sollte mal eingeführt werden ;)).
diagnostix
zweiter! :) ausführlicher war ich im feedback... abgesehen von dem drum-sound (ABER das ist das manko FAST ALLEN hr-produktionen) passt für mich alles. also, wegen ein paar kleinigkeiten welche so ein solider handwerker wie der herr wishbone mit links ausbessern kann wollte ich 9,5 pts geben, aber das gibt es nicht- also zehnele auf die rübe von mir. ;) vg dragan
oBEATz
Erster!
Oben