Studentin

Like The Rain

  • Autor Studentin
  • songvote_creation_date
Ein alter Bekannter in neuem Gewand - ich bin auf Eure Kommentare gespannt :) XoX Lou P.S. Ich würde mich wahnsinnnig freuen, wenn Ihr Louretta beim Battle Of The Bands unterstützt und genau für diesen Song votet. Mehr Infos zum Wettbewerb, viele lustige Songs zum Anhören und - ganz wichtig - den digitalen Stimmzettel gibt es hier: http://www.sonic-seducer.de/index.php/component/option,com_botb/
Autor
Studentin
Song-Veröffentlichung
Artist
Louretta feat. Kay Dee
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
494
Bewertung
6,29 Stern(e)

Song-Rezensionen

akl
Meine ehrliche Meinung ohne Lobhudelei und so... Das Stück hat Potential nach oben, dann müßte aber an Mix und Instrumentenauswahl dringend was getan werden und im Stück müsste noch ein bisschen mehr passieren. Es ist schade dass man von der Stimme nicht so viel hört, die wird von den Synthis an die Wand gespielt. Irgendwie klingt der Mix sehr unausgewogen, in den Höhen fehlt was und von anderen Frequenzbereichen gibts voll eins auf die Ohren. Kann ich nicht laut hören. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es ein schöner Song wird, wenn man da noch was Arbeit reinsteckt. Grüße Andreas
  • Danke
Reaktionen: Studentin
octay
MIr gefällt die Komposition, besonders der Refrain.
  • Danke
Reaktionen: Studentin
synthpark
hm ueber meine Kopfhoerer klingt es richtig gut. "The next big thing" Ab nach New York mit dem Song, in die Rockwood Music Hall :) Song wird irgendwann monoton, aber die erste Haelfte fand ich dufte. Gefuehlvoll vorgetragen und hat gute Athmo. ich mag ja solche Musik.
  • Danke
Reaktionen: Studentin
Wennto
ich wusste das ich das Stück schonmal irgendwo gehört habe. Der ist als "Produktionsdemo" bei Studio One dabei. Auch ich finde Du hast ne tolle Stimme, aber der Song und vor allem die Sounds inklusive Misch find ich alles Andere als gut hörbar. Kingt nicht gut und teilweise wirklich billig. Imho auch als Songdemo für einen grossen Sequenzer absolut ungeeignet.Auch die Komposition find ich relativ belang- ja fast lieblos. Sorry, mir gefällt es nicht!
xlv-426
Der Song gefällt mir gut. Der Mix ist alles andere als optimal, Stimme zu weit weg das ist sehr schade. Aber das kann man sicher noch ändern. LG.
  • Danke
Reaktionen: Studentin
P
Der Misch ist echt gruselig inkl Soundauswahl. MfG Chris
songfritz
Zu viel brutal-brummiges Gewummere im Vordergrund törnt mich ab, wie wir früher zu sagen pflegten. Ansonsten könnte mich der Song interessieren, denn Stimme und Gitarre klingen gut.
  • Danke
Reaktionen: Studentin
F
Da hab ich im Radio mieseres gehört was in den Charts war. Ok, die Stimme is a bisserl zu weit hinten aber ansonsten gefällt mir das.
  • Danke
Reaktionen: Studentin
sfurchs
Hi! Du siehst mich zwigespalten. Ich find einige Melodien im Gesang ganz geil. Auch läßt Du durchscheinen, dass da insgesamt ne Menge geht. Aber das will einfach noch nicht recht zusammen. Der Mix ist in meinen Ohren ne ziemliche Zumutung. Der Gesang geht unter, der Bass ist zu präsent. Die percs sind einfach zu wenig ausgearbeitet. Da geht noch ne Menge, auch ohne den maschinellen Klang zu verlieren. Fazit: Das Material (Bis auf die percs) ist sehr gut, aber nicht ordentlich zusammengebracht. Deine Stimme und Deine Ideen verdienen VIEL mehr (a la Lali puna u.ä.). Können da nicht andere mal Hand anlegen, was Mix und Co. angeht? Viele Grüße
  • Danke
Reaktionen: Studentin
stonyroad
Die Stimme( die mir gut gefällt) ist viel zu weit hintern Ich steh auf diese Genre nicht, aber irgendwie kann im der Nummer was abgewinnen. Aber der Mix mit diesem lautem Drum-Dings gefällt mir absolut nicht
  • Danke
Reaktionen: Studentin
holgi
Hi, ein sehr schöner Titel, der Gesang passt hervorragend zum Stil, auch mir fehlt dort jedoch Reverb/Delay um den synthetischen Charakter des Song zu unterstreichen, Depeche Mode machen das hervorragend :) Ab ca 3:00 könnte gerne eine kompositorische Steigerung kommen, ein Instrument noch oben drauf, ne Soundwand aus dem Off, so etwas in der Richtung. Der Titel hat noch Potenzial nach oben und verdient eine Nachbearbeitung. Gut gemacht, bis hierhin :) Gruss Holgi
  • Danke
Reaktionen: Studentin
SoulFrontier
ein guter Song und auch Sound. Jedoch ist das (so höre ich es zumindest) eine 1:1 Kopie des Stils von Depeche Mode. Das reicht für mich dann doch nicht ganz, um mich zu begeistern. Gespielt, gesungen und aufgenommen ist das wirklich sehr gut.
  • Danke
Reaktionen: Studentin
K
Sehe ich etwas anders. Gut, der Song ist nicht unbedingt 'ne kompositorische Innovation und für meinen Geschmack zieht der sich auch. Ebenso ist in Sachen Soundauswahl - auch wenn sie in sich stimmig ist - alles beim "Alten", da fehlt mir der Aha-Effekt. Die Vox sind nicht optimal bearbeitet - zu dezent gemischt, da hätte man auch mal mit Hall und Delay spielen können. Auch die Zerrsounds im Hintergrund könnten ruhig auch mal ab und an mehr rausgepellt werden. Aber für mich klingt es im Großen und Ganzen recht organisch. Schwanke zwischen 7-8 Punkten, weil da das Potential nicht gänzlich ausgelotet wurde. Werden 8, weil ich die Nummer mag (also 'nen Subjektivitätsbonus quasi). Mein Tipp: nochmal unters Mischmesser, Song um 'ne Minute straffen, im Arrangement noch 1 oder 2 Pads einflechten und dann ist es ein Hit.
  • Danke
Reaktionen: Studentin
T
Leider ist die Stimme viel zu weit in den Hintergrund gemischt! Der Rest ist vom Sound ganz gut aber von der Melodie und Komposition eher uninteressant. Vom Text kann man nicht viel verstehen.
Oben