Patrick76

Leave Me

  • Autor Patrick76
  • songvote_creation_date
Hallo zusammen, hier mal unser, soweit fertig gemixter, Song "Leave Me". Entstanden ist das Ganze in den eigenen 4 Wänden sowie im Proberaum. Kurz zu den Drums: Diese wurden komplett abgenommen und später wurden die Kessel mit Slate's Trigger 2, nach getriggert. Der Rest wurde wie üblich aufgenommen, keine virtuellen Amps, außer beim Solo... Diese Nummer ist etwas aufwendiger gestaltet als die andere die kürzlich von uns gepostet wurde und soll so vielleicht ins Mastering gehen. Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Anmerkungen um die Sache noch besser zu machen, deswegen schicken wir ihn mal ins Rennen. In Sachen Recording sind wir ja quasi auch noch Neulinge
smil470009513826a.gif
Autor
Patrick76
Song-Veröffentlichung
Artist
Alison's Rough
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
311
Bewertung
8,23 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Kosaken-Kaffee
Yessss, immer her mit dem Wah Wah ... Super! Den Teil ab 2:47 würde ich aber nochmals überdenken - der zieht den Song insgesamt etwas nach unten.
mfx
Saucool.
sanoor
Musik gekonnt solide. Highlight ist die Stimme, eine echte Urgewalt.
  • Danke
Reaktionen: Patrick76
helge1973
Stimme geil, aber ZU weit hinten :shakehad: Besser als das Lied davor, bohrt sich besser ins Ohr und rockt schön. Problem - wie so oft - dabei: nutzt sich auch schnell ab, da nix Neues in der Rockwelt passiert als das, was man schon so x-fach gehört hat. In Sachen Kreativität ist noch viel Luft nach oben. Ob man die "Ehrlichkeit" eines typischen Rock-Songs extra nach oben bewerten sollte, nur, weil's halt n "ehrlicher Song" ist .. naja ...seh ich anders. Immerhin wird so kurz bei bei 2:45 mit Percussion rumgespielt, wovon ich mir mehr von euch wünsche: is ja nich so, dass ihr nicht Kreatief seid :-D Auch der Mix muss cleaner, ist sonst zu "dirrdy". Ach, so: beim Gesang muss auch weit mehr Dynamik rein - der Refrain klingt SO dermaßen gleich, als hätte man ihn einfach immer nur wieder gepastet, nachdem er 1 x gesungen wurde (abgesehen vom Ende). Ist noch viel Air nach oben, Ladies.
  • Danke
Reaktionen: Patrick76
SoulFrontier
Hier gibt es von mir volle Punktzahl, weil hier auch der Mix stimmt! :) Besser geht glaub ich in dem Genre dann auch nicht.
  • Danke
Reaktionen: Patrick76
speedtom
erstmal: der Arrangment-Trick mit dem Telefonsound am Anfang, und dann alles normal mit Einsatz der Drums: der ist schon sehr klassisch, um nicht zu sagen fast schon durch! ;-) Trotzdem gefällt mir der Song, euer Gitarrist (vermutlich du) vermag coole Riffs zu schreiben. Wieder sehr Neunziger, etwas the Cult schimmert durch, geht gut ab. Wann spielt ihr in Frankfurt? ;-)
  • Danke
Reaktionen: Patrick76
M
Jo, nix neues, muss ja aber auch nicht immer ;) Passt auf jeden Fall alles gut zusammen, Gesang gefällt mir sehr gut, rockt wie Arsch!
  • Danke
Reaktionen: Patrick76
hopoh
wau rockt gut los, klasse Rhtm-Guitar-Sound ...echt fatt :) Stimme gefällt auch , in den höheren lagen mehr als in den tiefen , Mix kommt schon ganz gut , Drums vor allem Snare vielleicht etwas zu trocken - und da ist mixmässig denk ich noch ein ticken mehr drin bei einem Fachmann - aber wie gesagt ist jetzt schon gut hörbar...aber das guitar-Riff mit dem sound klasse...mann-o-mann :)
  • Danke
Reaktionen: Patrick76
docmidnite
Hoppla! Gelungen, rockt! Der drummer ist nicht ganz tight... aber sonst...;-)
  • Danke
Reaktionen: Patrick76
jet2
very nice!
  • Danke
Reaktionen: Patrick76
pivo7
K*R*A*S*S Ihr seid richtig gut, Jungs! Dies Stück hat - obwohl es ein paar kleine Gimmicks und Varianten hier und da und die Hook noch'n bisschen mehr "Dampf" für's "USP" (Unique Selling Profile) gebrauchen könnte- mehr Eigenständigkeit als das vorherige. Die Stimme klingt ein, zwei Halbtöne höher m.E. noch besser. Die dezente Tyler-Attitüde (sorry für den plumpen Vergleich :O)) "steht" dann prägnanter im Ohr. Lösungvorschlag: vielleicht ab 2:31 einen Halton hochtransponieren (oder zwei???). Und bitte MEEEEEHR geiles Timbre REINTUHEN! Meine Ohren wollen das HABEN! :O)
  • Danke
Reaktionen: Patrick76
stonyroad
Klassischer Einstieg, gefällt mir. Vox wieder sehr gut gemacht. SChön tief und dann gehts rauf ohne zu drücken. Wha Gitarre gelungen in Szene gebracht. Find ich um einiges besser als "Welcome to the show"
  • Danke
Reaktionen: Patrick76
Nightfly
Fett! Beim ersten Gesangseinsatz ist die Stimme nicht perfekt eingebettet und wirkt ein wenig wie ein Fremdkörper. Mit der Zeit gewöhnt sich mein Ohr aber daran, oder es passt einfach besser, wenn die Stimme nach oben geht. Ansonsten nix zu meckern. Abermals krass gesungen!
  • Danke
Reaktionen: Patrick76
Oben