Mouthclick

Latitude

  • Autor Mouthclick
  • songvote_creation_date
Hier was frisches aus meiner Bitmaschiene. Evtl. Spaß beim hören und kommentieren!
smil451c70cce146f.gif
und ja es ist Instrumental Elektro ......
Autor
Mouthclick
Song-Veröffentlichung
Artist
Mouthclick
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
384
Bewertung
6,70 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Wolkenfreund
der beat klingt amtlich, baut sich langsam auf, was ich sehr gut finde. schön düster und ungewöhnlich. die sparsamen variationen passen zunächst und würden nur woanders langatmig sein. ab 04:00 hätte das stück aber ne größere abwechslung vertragen. 8 points.
Klauski
Interessanter Anfang, dann aber doch relativ eintönig mit vielen verspielten Variationen.
Musikarchitekt
Vom Genre her gesehen nicht mein Ding, meines Erachtens aber sehr gut gelungen. Ist mal was etwas, was aus dem Einheitsbrei heraussticht. Der Track versucht mit der Zeit zu variieren, das finde ich gut. Allerdings hätte er ein wenig mehr variieren können. Alles in allem: Saubere Arbeit!
Marnie
Ich hab zwar keine Ahnung davon, aber hat mir gefallen
helge1973
Interessante Nummer, die auf einem Electro-Festival bestimmt so richtig geil käme. Hört man dem Track einfach so zu, ergibt sich eine genretypische Langatmigkeit in den etlichen Wiederholungen. Feingliedrige Zusätze tauchen zwar auf, diese brauchen jedoch Ihre Zeit. Muss man sich drauf einlassen können. Ist aufgrund der Drums das Hören Wert. Beim nächsten Mal jedoch bitte mehr vom Sounddesign, da ansonsten relativ schnell die Luft raus ist.
AlecDrow
Frei nach dem Motto: Techno ist mit ohne singen :) Auf Dauer vielleicht etwas langatmig, aber hat irgendwie was. Büschn viel Hall.. aber insgesamt chilliger Groove!
popnapp
Ich nenne dieses Genre in Zukunft einfach mal Loop-Demo. "Schau her, hier ist eine Loop aus 4 Takten und dessen 7 Variationen". Ein Song zum Voten ist das demnach also schonmal nicht. Aber ok, die Percussions sind gelungen. Melodien gibt es praktisch keine. Wer keine Melodien macht, kann auch keine Fehler machen, um es mal positiv zu formulieren. Aber eigentlich wären mir musikalische Fehler da fast noch lieber gewesen.
NATZ
Finden den Hall zu extrem eingesetzt. der ist ja auf jedem Instrument :D Diese Percussions passen da ganz gut rein, der Rest hat mir davon nen zu großen Anteil. Der Bass ohne Hall wäre ganz nett gewesen, ebenso der Brass. Trotzdem hat das Stück was. Schöner Groove, ne gute Abwechslung, guten Stampf, es läuft :D
Nightfly
Finde das auch originell und witzig gemacht! Ok, ich muss zugeben, dass mich der Track nicht so wirklich anspricht, aber das liegt - glaube ich - nicht an dir. Also vertraue ich mal ein bisschen auf misterkanisters Urteil, was nicht gerade für mich spricht. Was ich aber bemängeln möchte, ist, dass die BD echt einen Tacken zu dick ist, zuviel Lowend hat. Das kann dann schon etwas nerven und sollte beim nächsten Mal etwas eleganter gelöst werden.
misterkanister
Hat was die Nummer, gefällt mir!
Oben