1. Für die kommenden Monate winken dem Sieger des Songvotings jeweils ein professionelles Mastering seines Tracks. Gestiftet wird der Preis von TrustedMusic, dem Online-Service für Mastering, Mixing & Schulungen, durchgeführt von professionellen Audio Engineers, mehr… ►

inspire the boredom

Song in 'Techno, Dance, Trance' von Vahrenheit gepostet, am 07.01.18.

  1. Vahrenheit

    Vahrenheit Neues Mitglied

    Registriert seit:
    07.01.18
    Punkte:
    0
    Titel:
    inspire the boredom
    Dauer:
    00:05:59
    Datum:
    07.01.18
    Interpret:
    Vahrenheit
    Kategorie:
    Techno, Dance, Trance

    Hi Community, ich bin komplett neu hier und möchte Euch hier eine meiner aktuellen Homemade-Kreationen präsentieren. Neben dem Versuch Euch hoffentlich angenehmes zu Gehör zu bringen erhoffe ich mir konstruktive Kritik, Tipps und Verbesserungsmöglichkeiten. Viel Spaß und viele Grüße :)
     
    Vahrenheit, 07.01.18
  1. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Veteran

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    22.317
    22317
    :vermut:
     
  2. Dreamattack23

    Dreamattack23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22.08.17
    Punkte:
    55
    55
    In dem Genre fühle ich mich - unter anderem - auch zu Hause. Sounds passen. Ist auch soundmäßig Vielschichtigkeit drin. Diese kann aber ab 1:50 nicht mehr dem ausgeprägt loophaften Charakter des Tracks insgesamt erfolgreich entgegensteuern und das Arrangement wird etwas unfocusierter. Aber der Trance-Hypnose Effekt ist da und hat mich abgeholt.
     
    Vahrenheit bedankt sich.
  3. Beyolie

    Beyolie

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    9.814
    9814
    So isses. :music:
     
    Beyolie, 08.01.18
    Vahrenheit bedankt sich.
  4. helge1973

    helge1973 Veteran

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    72.168
    72168
    Tipps und Co. sind besser im Feedback-Forum aufgehoben - hier landen nur fertige Songs hin, zu denen einige nur Smilies anfügen, andere - wie ich - nur uninteressanten Müll schreiben ... wie diesen hier:

    Der Track entspricht dem Standard, was nicht schlecht ist, aber eben auch keine müden Hunde weckt.

    Bei all dem Zeugs, das man hier (und überall) so hört fehlt mir der Mut neue Wege zu gehen, Überraschungen erleben.

    Es ist so austauschbar geworden, genauso wie die Dream Dance: haste eine, haste alle ... selten hebt sich ein Lied ab.

    Außerdem loopen die Drums meist schrecklich langweilig in einem durch.

    Den ruhigen Klavierpart in der Mitte finde ich jedoch ziemlich stark, erinnert er doch an ruhige, filmische Momente.
    Das setzt schon fast hypnotisch ein und bringt einen zur Ruhe - toll!

    Von solchen Momenten braucht es mehr.

    Grundsolider Einstieg.
     
    helge1973, 08.01.18
    Vahrenheit bedankt sich.
  5. Audiotic

    Audiotic

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    1.711
    1711
    Angenehmes Trance Ding...
    Die Haupt Akkordfolge vom Anfang find ich gut...
    Den Einsatz der Kickdrum dann leider etwas unpassend. Wenn sie solo spielt könnte sie finde ich einen tieferen Klang vertragen... auch hätte sie direkt nach dem Intro bei 1:04min anfangen können.
    Die Piano Spielereien sind cool... bleiben aber leider das einzige nicht patternhafte an dem Stück. Die hätten finde ich mehr in den Vordergrund gehen können.
    Das Arrangement geht in Ordnung, wobei ich mir zum Teil etwas stimmigere Wechsel bzw. Übergänge gewünscht hätte. Outro mit Piano ist sehr gelungen!

    Insgesamt schöne Nummer mit ein paar technischen Baustellen, die nur eine Frage der Zeit sind ;)

    edit: Unter meinen Kopfhörern funktioniert es alles sogar noch besser. Fein!
     
    Audiotic, 07.01.18
    Vahrenheit bedankt sich.