Eric666

Ich bin da

Wer kennt das nicht ?

Man steckt in einer Beziehung fest.

Vieles ist selbstverständlich und normal und der Alltag hat einen fest im Griff.

Oft ist man genervt, gestresst und hat kaum noch den Blick für das gemeinsame vor Augen, was einem vor langer Zeit zusammen gebracht hat.

Vieles endet im Streit und man möchte seinen eigenen Standpunkt verteidigen. Man ist stur, man verschließt sich oder man ist enttäuscht.

Man leidet, zweifelt, und ist verletzt.

Und trotzdem ist man füreinander da.

Ich bin da ! Du bist da!


Das ist letztendlich was zählt.

Und einem Hoffnung gibt.
Autor
Eric666
Song-Veröffentlichung
Artist
Tief aus der Seele
Kategorie
Pop
Aufrufe
1.107
Bewertung
7,25 Stern(e)

Song-Rezensionen

Andy Frei
Ich finde es sehr gelungen und es erreicht mich Super.
Könnte man mehr von hören.
Toll geworden macht weiter so
  • Danke
Reaktionen: Eric666
Beyolie
Gut und passend gesungen. Ab 1:45 hätte ich mehr Instrumenten-Einsatz erwartet, kommt dann nur zurückhaltend. Steigert sich sachte bis zum Schluss. Aber so ganz ohne Schlagwerk ... ist 'ne künstlerische Entscheidung, passt. Variation bei der Gitte wäre evtl. tatsächlich ne Idee gewesen. Alles in allem: gut gemacht. Danke fürs Reinstellen.
  • Danke
Reaktionen: Eric666
holgi
geht gut ins Ohr, der Text hat ein paar Momente wo er mir zu platt daher kommt, das ist aber nicht so wirklich wichtig denke ich,
was ich mir nur denke ist; es klingt doch arg kalkuliert, sehr kontrolliert eingesungen/gespielt, es hat den Charme einer elendig langen Studiosession, und da ging dann ein Stück Seele flöten, oder Ecken/Kanten

Mix/Master ist schön luftig und klar
  • Danke
Reaktionen: Eric666
noteveryonesdarling
  • noteveryonesdarling
  • 7,00 Stern(e)
Sehr schöne Gitarrenhook am Anfang, dann kommt Deine Stimme dazu, sie passt super und gefällt mir vom Klang her sehr :)! Deine Ausschmückungen könnten meiner Meinung nach mehr nach vorne gehen... etwas kräftiger und souveräner sein... (auch gegen Ende als Bankings im Refrain) irgendwie hab ich musikalisch einen Punksong im Ohr... isses aber nicht. Die gleichbleibende Gitarrenbegleitung (auch vom Rhythmus her) mit den weichen Keys... da fehlt mir dann doch die Dynamik.
Insgesamt ein schöner Song, die positiven Vibes haben mich erreicht :)
  • Danke
Reaktionen: Eric666
rho
Ich gestehe, dass ich eher bei @Teestunde bin, auch wenn mir ihr spezifischer Sachverstand fehlt. Gesangich finde ich es ziemlich gut und auch das Arrangement gefällt mir in seiner Genretreue. Aber bei dieser Art von Lied fällt es mir schwer, am Text vorbeizuhören. Und da kommt mir schon die eine oder andere Stelle hoch gezielt und flach geschossen vor. Dafür entschädigt mich der Chorus, wo meine früh vergreisten Ohren mich "Für immer ein Bier" hören lassen. :pint:
  • Danke
Reaktionen: Eric666
Crosswise
Einen gewissen Charme hat das Stück schon. Mit DDR-Schlager hätte ich das jetzt nicht in Verbindung gebracht, aber ich kenne auch keine (zum Glück?) :)

*******
  • Danke
Reaktionen: Eric666
K
Sehr sehr geiles Stück.
War im ersten Moment in den 90gern bei den Ärzten.;)
Eine Sache hab ich aber und weiß nicht obs mir nur auffällt, habe ein ständiges leises Knacken in der linken Box ab sek.35 und dann durchgehend immer mal wieder.
Ansonsten prima.
LG Karu
  • Danke
Reaktionen: Eric666
Teestunde
Erinnert mich irgendwie an biedere DDR-Schlager. Musikalisch ist auch noch Luft nach oben. Gesamteindruck eher mau.
  • Danke
Reaktionen: rho und Eric666
Zurück
Oben