dhinda
  • Autor dhinda
  • songvote_creation_date
Hey Leutz,
ist ja nicht alle Tage, aber diese Nummer möchte ich euch nicht vorenthalten. "Fly" produziert im Dezember 2020 und aktuell im Juni 2021 noch einmal überarbeitet. Ich brauche euch nicht sagen, dass ich von Haus aus
Drummer und Percussionist bin. Es war schon immer mein Traum, einen Track ohne Trommeln zu produzieren. Dieses ist das erste Resultat. Der Titel ist Programm, nehmet eure Arme und hebt einfach ab.
Produziert mit der Wavestate und dem Triton, keine VSTI.
Ach ja, Harmonielehre ist nicht meine Stärke, aber ich sage mal, diese disharmonischen Aspekte, die in meiner Musik vorkommen, sehe ich ganz selbstbewußt als mein Markenzeichen an...
:)
  • Danke
Reaktionen: 2 Mitglieder
Autor
dhinda
Song-Veröffentlichung
Artist
Dhinstroke
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
318
Bewertung
8,09 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Freddy All
So unharmonisch finde ich das nicht, geradeso an der Schwelle, wo für mich noch angenehm klingt. Viel Arbeit! Gerne gehört.
  • Danke
Reaktionen: dhinda
popnapp
Den Track bis Mitternacht aufheben und dann auf BR dazu die SpaceNight anschauen. Passt wie dafür gemacht. Musikalisch jetzt zum konzentrierten Zuhören fehlen mir die Hooks und der Chorus. Es ist eben sphärische Astronautenmucke. Schönes Klanggewölbe, das da aufgespannt wird, auf dem zwischenzeitlich ein munterer Synthie herumtanzt. Musik zum entspannen und zum im Weltraum spazieren gehen.
  • Danke
Reaktionen: dhinda
kerninger
Schön zum Relaxen! Könnte auch als Filmmusik durchgehen.
  • Danke
Reaktionen: dhinda
E
Ach ja, Harmonielehre ist nicht meine Stärke, aber ich sage mal, diese disharmonischen Aspekte, die in meiner Musik vorkommen, sehe ich ganz selbstbewußt als mein Markenzeichen an.

Das würde ich hier als gekonnte Reibung sehen.
Das ist tolle Meditation bzw Entspannungsmusik, richtig gut, wenn du da noch einen gesprochenen Text einfügst wo du den Leuten zusätzlich Bilder in den Kopf rufst, könntest du noch mal einen drauf setzen.

Über KH klingt es auch schick, mag ich, in Kategorie Meditation und Entspannungsmusik, volle Punktzahl von mir.
  • Danke
Reaktionen: dhinda
stonyroad
Fängt direkt unheimlich an, unwirklich. Der Synth ab 2:31 hebt das auf, der wirkt sehr lebendig. Die Flächen passen hier gut dazu. Da kommt zeitweise auch so was ähnliches wie bei Blade Runner vor, vom Sound her. Für 8 Minuten könnts ein bisschen mehr an Abwechslung geben, einen Zwischenpart, Höhepunkt oder wie immer das bezeichnet wird.
  • Danke
Reaktionen: dhinda
stoman
Ja, das schreit nach einem passenden, lebendigen Mix! Musikalisch ist viel Gelungenes da, aber da geht noch sehr viel mehr in Sachen Laufzeitdynamik und Dramaturgie.

Hier und da würde ich mir auch wünschen, dass einzelne Passagen noch mehr ausgearbeitet würden, um ein Thema zu formen. Es klingt sonst ein bisschen nach Sound-Check für meine Ohren.

Trotzdem oberes Drittel. :)
  • Danke
Reaktionen: dhinda
jet2
schöne sphärische musik.
  • Danke
Reaktionen: dhinda
holgi
Kopfkino für mich, ich sehe einen Astronauten der in seinem manövrierunfähigen Raumschiff mit zu Ende gehenden Ressourcen ins Nichts fliegt, wohl wissend, das er einem einsamen aber kosmischen Ende entgegenstrebt.

Einsamkeit, Endlichkeit, Bewusstheit.

das macht diese Musik mit mir, brauch ich Hilfe? :-D
  • Danke
Reaktionen: dhinda
Nivek
Angenehmer Schweber ! Die Lauschzeit ist gut investiert !
  • Danke
Reaktionen: dhinda
L
Augen zu und fliegen.
  • Danke
Reaktionen: dhinda
hopoh
Hat mir gut gefallen dein fliegen...disharmonisch empfand ich es ueberhaupt nicht....lediglich beim Mix wuerde ich noch etwas nachbessern
  • Danke
Reaktionen: dhinda
Oben