moorfrosch

Explicit Opinion

  • Autor moorfrosch
  • songvote_creation_date
Cubase 6, Halion Sonic, Toontrack Superior Drummer, Toontrack EZ Keys Classic Electric, Pianospur zum Teil selbst, zum Teil aus zusammen gebastelten Midiphrasen aus dem Internet, alle anderen Instrumente: Step by Stepp. Composition, Arrangement sind von mir Die Gitarrenspuren sind mit der Les Paul und dem Cubase 6 eigenem VST Amp Rack eingespielt Vielleicht gefällt´s ja dem Fusionfreund Übrigends: Thema kommt von der Gitte 0:01 bis 0:41 – Wiederholung: 4.39 bis 5:11
Autor
moorfrosch
Song-Veröffentlichung
Artist
moorfrosch
Kategorie
Jazz
Aufrufe
746
Bewertung
8,94 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

hopoh
Super Teil ! Wunderbar das auch solche Musik bei R.de verdient wargenommen wird. Da ich vor ein paar Tagen bei einem wunderbaren Billy Cobham Konzert war , ist das hier natürlich eine wundervolle Fortsetzung , super-genial Composed ( könnte ich nie ) , klasse gespielt ob Keys oder Drums , Bass ( super ) Guitar usw. Ich höre das Fusionzeugs genau so gerne wie Rock, Pop, jazz oder sonstige gute Musik - wenn der Sound, Groove und das Stück ansich gut kommt ...und das kommt es :)
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
geebee
Ich bin Fusionfreund und Funk/Soul- Freund! Mir gefällts! Aufwendige Komposition, guter Mix und kurzweilig. Das mit dem fehlenden Thema stimmt allerdings wohl auch. Obgleich die Art von Musik eigentlich nicht unbedingt diesen "roten Faden" haben muss. Ist ja kein Pop? Bin da hin- und hergerissen. Aber es ist "Zucker für meine Ohren" - so hab ich das auch in der Chartshow kommentiert!
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
Dodo_I
Hab keine Lust zu schreiben, klau daher bei denen, die das Richtige ja schon gesagt haben: "Guter und kompositorisch abwechslungsreicher Fusion-Sound mit guten Grooves. Mischtechnisch auch gut. Sehr gutes Drum-Arrangement. Gute Solo-Licks vom Piano. Jetzt die kleinen Schattenseiten: Ein echtes Thema fehlt leider - somit bleibt das Stück nicht so ganz hängen und etwas beliebig. Das E-Piano klingt leider so gar nicht nach Rhodes, sondern...ja keine Ahnung...schon sehr künstlich. Da gibt´s besseres." (c)Nightfly "Dass das (fast) alles VSTi's sind, mag man kaum glauben. Der "Live"-Charakter ist auf jeden Fall getroffen worden " (c)Helge1973
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
popnapp
Mit runtergeklappter Kinnlade dachte ich schon fast, ich hätte den falschen Button gedrückt und wäre in einem Webradio mit irgendwelcher professioneller Musik aus Amerika geraten, Fusion-Progrock-Musik aus New York vom allerfeinsten. Ich reibe mir die Augen und sicherheitshalber die Ohren, aber das scheint wirklich hier aus dem recording.de zu kommen. Keine langen Reden: einsame Spitzenklasse. Atemberaubend.
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
M
Ich habe überhaupt keine Ahnung von solcher Musik. Ich vote hier trotzdem, weil ich es echt Hammer finde. Das hast du quasi im Alleingang gewuppt? Ist ja nicht zu fassen. Sicher, das mit dem ausgeblendeten Ende ist ein wenig schade. Aber das ganze klingt für mich so was von irre gut, das ich mir einfach mal vorstelle, das sich der Sender aus der Liveübertragung ausgeblendet hat.. :)
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
M
Ganz großes Damentennis... Ich bin massiv begeistert!!!1einself
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
Basstronaut
Ja, so geht Fusiongefrickel. Das ist echt nicht mein Style, aber ab den Wechsel bei 1:30 fang ich dann doch an mitzuwippen. Musikalisch ist das großes Kino. Der Mix ist halt iz, iz, iz Jazzmäßig passend. Super Teil !
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
asli
Bin baff. Grandioses Gitarrenspiel und spannende Pianosoli in einem lockeren, luftigen Instrumental. Klingt klasse. Spitzenklasse.
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
T
  • thirdstonefromsun
  • 10,00 Stern(e)
Der Song strotzt von überragener Musikalität, so wie ich es (leider) selten hier auf recording.de gehört habe. Das Zusammenspiel Bass-Piano--Gitarre-Drums scheint so erfrischend leicht, wo doch eine Menge Können dahinter steckt. Besonders erwähnenswert ist für mich, daß der Song ohne elektronische Mätzchen daherkommt, er baut schlicht und einfach, aber sehr effizient, auf reine Musikinstrumente auf. Tolle Leistung!!
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
U
Die Harmonien schaffen es nicht meinen Gehörsynapsen zu gefallen Klingt alles sehr gut programmiert ... was ich aber jetzt nicht für meine Ohrwascheln so dolle finde Dafür kannste aber nix wenn es dem Don nicht gefällt ! Gemacht ist es aber sicher solide !
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
dropunique
yeah. mich hast mit der mucke. absolut top homercording für meine ohrwaschl...tja,wenn jeder a band hätte.. super gitarrenmann! gut, dass das mit dem thema noch erwähnst. weil manchmal ist ein thema hald ein bissi subtiler und nicht immer ne 4 taktige eingängige hook:) lg harri
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
J
klassischer fusion sound.....gefällt mir grundsätzlich! Ich sag jetzt mal so: soweit gut programmiert...die drums..mit echter eingespielter Band mit Flow wahrscheinlich um Ecken besser, aber trotzdem Respect vor Deiner Leistung! Wieso hast du keine Band um das umzusetzen? Erinnert mich an de Winkel und Konsorten....könnt insgesamt bisserl weicher klingen.....die bassarbeit find ich auch klasse.....rhythmisch wie musikalisch...... find ich ne anspruchsvolle musikalische handwerkliche arbeit die hier in diesem genre selten getopt wird. Was der Komposition fehlt, und das wurde schon genannt is die Eingängigkeit der Melow......aber das ist der "Pop"-Faktor welcher einem nicht immer bei jedem Track in die Wiege gelegt wird. So... ich hör jetznochmal! und Danke für den Track!
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
jet2
wow, klasse stück, tolle skalen. ich fand das ende etwas zu abrupt ausgebendet. da hätte man doch noch nen schönen schlußakkord oder sowas reinbraten können...
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
helge1973
Bin da bei der Nachtmücke - alles toll, bis auf ein Thema, das im doch arg angerissenen Schädel vom Hellgay hängen bleibt fehlt ma ... Erinnert - wie letztens noch geschrieben - an 3 Uhr morgens Zeiten auf ZDF neo, wenn so live Bands so geilen Fusion/Jazz spielen ...da bleib ich dann immer dran und höre bewundernd und gerne zu ... Dass das (fast) alles VSTi's sind, mag man kaum glauben. Der "Live"-Charakter ist auf jeden Fall getroffen worden :jawohl: Gute Sache das.
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
Norro
Und wie es mir gefällt!! Absolut geil. Sicherlich kein Mainstream. Und für manche hier schwer verdaulich. Aber sehr schön hier mal sowas zu hören. Kompositorisch und arrangiertechnisch super. Und vor allem gut gespielt. Was will man mehr. Klasse!! Weiter so!!
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
Nightfly
Guter und kompositorisch abwechslungsreicher Fusion-Sound mit guten Grooves. Mischtechnisch auch gut. Sehr gutes Drum-Arrangement. Gute Solo-Licks vom Piano. Jetzt die kleinen Schattenseiten: Ein echtes Thema fehlt leider - somit bleibt das Stück nicht so ganz hängen und etwas beliebig. Das E-Piano klingt leider so gar nicht nach Rhodes, sondern...ja keine Ahnung...schon sehr künstlich. Da gibt´s besseres. Trotzdem: Klingt sehr gekonnt und hat mir - bis auf die besagten Schwächen - gut gefallen. 8 Sterne
  • Danke
Reaktionen: moorfrosch
Oben