kerninger

Equilibrium

  • Autor kerninger
  • songvote_creation_date
Mein erster Beitrag hier im Songvoting und auch mein erster Versuch einen Track zu basteln, der sich im Techno Genre bewegen soll.
Der Song ist im Rahmen des vergangenen Techno Contests 2021 entstanden.

  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
kerninger
Song-Veröffentlichung
Artist
Pandemic Labs Productions
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
544
Bewertung
7,78 Stern(e)

Song-Rezensionen

Freddy All
Geht gut ab, etwas überladen, aber wenn man es mit modernen Produktionen vergleicht ist es auch so gewollt.
  • Danke
Reaktionen: kerninger
popnapp
Hm, der Bass ist mir ein bisschen zu dominant, laut, agressiv irgendwie. Ist natürlich nur Geschmackssache. Aber der relativ simple Beat dominiert schon und darüber passiert nach meinem Gefühl zu wenig. Das EDM-Fundament funktioniert durchaus, wirkt aber ein bisschen kantig und irgendwie gradlinig.

Mit den Arpeggios im Teil ab 1:09 kommt für meine Ohren wieder etwas mehr Finesse ins Spiel. Auch schön, wie bei 1:31 das laute Arpeggio die Regie übernimmt. Meine Lieblingsstelle, dieses Drum-Break bei 2:49, mit dem zum letzten Hallali geblasen wird.

Rhythmisch und vor allem melodiös könnte ich mir da noch einige Luft nach oben vorstellen. Aber auf jeden Fall eine druckvolle, solide Nummer.
  • Danke
Reaktionen: kerninger
stonyroad
Alles dreht sich, alles bewegt sich, hoffentlich verliert da niemand das Gleichgewicht;-)
Gelungen finde ich den Einstieg der hohen Synthesizer Teil ab 1:15
  • Danke
Reaktionen: kerninger
Audiotic
Zwar glaube ich zum Teil im sound sowie der Struktur die "Unerfahrenheit" im Genre rauszuhören (einige Elemente wirken eingefügt, des Einfügens wegen), trotzdem wird aber auch das Gefühl für Atmosphäre und Schwung deutlich erkennbar.
Geschmackvoll gebastelt, im Ganzen ist's mir trotzdem noch etwas zu ungerichtet.
Der Zerr-Effekt funktioniert nur mäßig, da der dadurch implizierte fette Sound fehlt... und wie schon erwähnt ist die Struktur etwas abgehackt... es entsteht kein richtiger flow...
Trotzdem gute Arbeit im neuen Genre!
  • Danke
Reaktionen: kerninger
S
Ich finde den Track angenehm und chillig. Positiv finde ich auch die Räumlichkeit, die Bässe etc. Was sich leider nicht so recht einfügen mag, ist diese Clap (oder ist es eine "kastrierte" Snare?). Das klingt leider sehr kratzig /steril und drängt sich mir viel zu viel in den Vordergrund.
  • Danke
Reaktionen: kerninger
rho
Ist ja alles schon gesagt worden. Ein Track mit Punsch und Brezeln.:D
  • Danke
Reaktionen: kerninger
holgi
der geht anständig nach vorne, ein paar Breaks zu viel für mich, auch ist mir der beabsichtigte Übersteuerungsdingenseffekt too much

ab 1:20 find ich es sehr sehr geil gemacht, richtig derbe tanzbar, aber wie schon geschrieben, bissel weniger Breaks, das wäre geiler

ab 2:00 nimmste für mich den Drive bissel raus, ich hätte gerne die Passage zwischen 1:20 und 2:00 länger gehört :)

unterm Strich hast du dir sehr viel Mühe gemacht und sehr clevere Ideen verwurstet, vielleicht ein bissel weiniger reinpacken beim nächsten mal
  • Danke
Reaktionen: kerninger
jet2
soundtechnisch finde ich es sehr ordentlich.
hab zwar damals beim techno-contest 2020 mitgemacht,
finde allerdings keinen so richtigen zugang zu diesem stil.
  • Danke
Reaktionen: kerninger
Schludi
Ich bin zwar selber so nen Feld-Wald-Und-Wiesen-Techno-Macher aber ich find der Track hört sich ganz an und hat auch punch. Er ist eher etwas düsterer als der meiste Techno/Dance-Kram den man so hört, ich könnte mir sogar vorstellen dass die Chords von einem Onkelz-Stück kommen was nicht negativ gemeint ist :D :D :D ... Die Produktion hört sich knackig an und es brezelt auch schön.

Also Chords halt so Lieder wie "DGF" (Die geächteten Fier) oder halt Onkelz. Den Shice hamwe damals immer mit 13 gehört :D :D :D

>bitte keine YT Links oder ähnliches im Voting verlinken>holgi

Das ist übrigens nichts Rechtes also Alarmglocken bitte aus!!!
  • Danke
Reaktionen: kerninger
Oben