Tatsuya

Entfernt

  • Autor Tatsuya
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
Tatsuya
Song-Veröffentlichung
Artist
Tatsuya
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
203
Bewertung
6,50 Stern(e)

Song-Rezensionen

helge1973
Im Gegensatz zu Ash finde ich Deine Stimme total richtig. :) Nix Oktave, nix Sänger suchen, ist Quatsch, das ist alles da, wo es auch hingehört und passt völlig. Mir fallen unangenehm 2 Dinge auf: - Drums - unpassend fürs Genre, leblos UND - Mische - ist verhältnismässig unpassend (wie so oft: Sänger - Instrumental zum Verhältnis stimmt nicht) und es fehlt Druck bei so einem Lied. Da hamma hier im Forum ja so einige Künstler, die sowas gut können, da einfach mal fragen. Mir gefällt Deine Stimme übrigens auch deshalb noch, weil das, was Du singst vom Gefühl her genau rüberkommt WIE Du singst. Komposition ist jetzt für das MetalDramaGenre kein Neuland, tut aber alles, um insgesamt zu gefallen. Solide Nummer.
U
Da du schreibst ... "Mein mixteschnisch nicht ganz so erhabenes Talent ist ja mittlerweile allseits bekannt" Warum schmeißt denn das Dingens nicht in die Mischmaschine und lässt dort Leute die das besser können ran ? So kann ich hier nur bewerten was ich höre ;-)
popnapp
Guter Song, aber ausbaufähig. Der Sound könnte frischer, der Gesang ist im Mix manchmal kaum zu verstehen und insgesamt wurde noch nicht genug Vollgas gegeben. Aber die Stimme finde ich durchaus gut, der Gesang kann sich sehen lassen. Die Gitarren sowieso. Was mich richtig stört ist der Refrain, diese Allerweltsakkorde mit dieser Allerweltsmelodie. Der Vers ist viel besser. Aber der Refrain klingt für mich sehr einfallslos, da kriege ich traurige Ohren von. Mit Refrain meine ich jeweils ab "When the night falls again..." Solide isses insgesamt. Aber da geht noch was beim nächsten Song.
Soundkraft
Ist der Mute bei 1:58 gewollt? Klingt für mich jedenfalls eher wie ein Fehler. Ich kann Ash in dem Punkt zustimmen, dass deine (ansonsten ja super Stimme) in diesen Song irgendwie gar nicht passt. Also weder von der Stimme selbst her noch von der Einbettung im Mix..vieles geht unter und manches dürfte auch irgendwie weniger "zaghaft" gesungen sein...wirkt leider echt wie ein Fremdkörper im ansonsten wirklich guten Song. Vllt sind auch die "Vibes" von damals irgendwo verlorengegangen beim Überarbeiten. Anderer Sänger wäre echt die beste Lösung. Generell ist der Mix das Hauptproblem...aber das ist dir ja bewusst. Es bleibt für mich zwar immer noch ein gutes Stück und damit 6 Punkte, aber da muss noch einiges getan werden bis das wirklich richtig rund klingt...mit dem richtigen Mix und Stimme hätte das tatsächlich HItpotenzial. Pack deine Songs bitte vorher in die MIschmaschine...da haben sicher viele dran Spass, denn gute Songs sind da gern gesehen und deine Songs haben nen besseren Mix echt mehr als verdient ;)
speedtom
Ich hab bei dir ein totales Deja-Vu: wieder ein okayer Song, wieder Richtung HIM, wieder finde ich die Synths etwas zu laut, und wieder ist der Mix etwas drucklos. ;-) Hast wohl deinen Style gefunden :) Nee, ernsthaft bei dir hab ich das Gefühl, in dir schlummert was richtig Fettes, aber es will noch nicht recht raus...
Ash-Zayr
Hallo, generell gefällt es, aber ich höre deutlich, dass dieser Song Opfer des Umstands "one man show" ist - das kennen einige von uns inkl. mir selbst. Wir sind komplette Band und Ton-Ing in einem und wollen teils aber mehr sein als wir selbst können. Ich selbst habe im Kopf die besten Songs mit Hammer Keyboard soli ala Dream Theater, Bass-Läufen eines Billy Sheehan, Gesang eines Metal-Kastraten...ich habe aber eine eher tiefe Stimme und spiele nur Gitarre; komponiere aber Werke drauf los, die wesentlich anspruchsvoller sind als das, was ich selbst kann. Zum Verzweifeln; wie soll ich die umsetzen da allein in meinem Zimmer mit meinem pool an Fähigkeiten? Also bleibt nur entweder "Schuster bleibe bei Deinen Leisten", oder Partner und Musiker suchen...manchmal aber zieht man es allein durch mangeln Alternativen und sammelt seine Erfahrung im Ausloten der eigenen Grenzen....und dies ist so ein Song. - ja, der Mix hat Schwächen. Würde das jemand machen, der fit darin ist, wäre das schon eine enorme Aufwertung - der Song verlangt Vocals, die von der gleichen Tonart ausgehend gern eine ganze Okatave höher sein dürften, um dem pompös Metal-Charakter gerecht zu werden. Du singst aber wie Du es nur kannst....Sänger suchen - Du wolltest natürlich ein würdiges Metal-Solo, was aber ehrlich gesagt nicht nur leicht verstimmt klingt, sondern etwas kümmerlich bezogen auf die Musik drumherum....hier ein Fremd-Solo, passt Das klingt jetzt niederschmetternd, aber bedenke, was Dein Beitrag trotz allem ist....nämlich nicht weniger als der gesamte Song an sich! Die Komposition, Melodie, Akkorde, Lyrcis, Arrangement.... Insofern Abzüge rein handwerklich ..aber im Kern ein guter Song! Ash
Oben