1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Entfernt

Song in 'Breakbeat' von RoodyAlex gepostet, am 05.09.10.

  1. RoodyAlex

    RoodyAlex

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    495
    495
    Datei löschen
    6.33/10, 3 Stimme(n)
    Titel:
    Entfernt
    Dauer:
    00:00:00
    Datum:
    05.09.10
    Interpret:
    RoodyAlex
    Kategorie:
    Breakbeat

    Dieser Song wurde entfernt.
     
    RoodyAlex, 05.09.10
  1. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.731
    13731
    5/10,
    Sound is OK aber null Abwechslung drin
     
    profhoell, 07.09.10
  2. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.161
    26161
    7/10,
    sound ist fein gemischt, keine überlagerungen, nichts, was mich da stören könnte: sehr gelungen! klanglich ist es nicht gerade überladen - was mich aufgrund des starken minimalisums hier tendetiell etwas ernüchtert, da Du ansatzweise echt geile Sounds eingebaut hast. Mit den rattelnden und verhallten voiceelementen wünsche ich mir, hättest Du damit noch wesentlich mehr gespielt. Bass ist zwar da, aber er wabert da so vor sich hin und verliert sich dadurch in der Gewohnheit. Dem Track fehlt es an etwas, wie Obscureetal schon sagte, der "knall" - ja, zum einen, zum anderen noch etwas "meldoische" aspekte, etwas, was dem Wiedererkennungswert verleihen könnte (düstere Flächen o.ä.). Die Arbeit ist definitiv solide, aber noch nicht vollendet (in meinen Augen) - ich bin mir sicher Du kannst da noch einiges rausholen!
     
    Alexroody bedankt sich.
  3. Obscureetal

    Obscureetal

    Registriert seit:
    19.04.10
    Punkte:
    240
    240
    7/10,
    wie schon im feedbackforum geschrieben: klingt wie ein chilliges noisia-intro...tolle atmos, toller mix... solide arbeit! für mich persönlich kein hit weil kein "KNALL"
     
    Alexroody bedankt sich.