der-eine-sprach

Einsam

  • Autor der-eine-sprach
  • songvote_creation_date
Hab heute meinen neuen Track fertig verarbeitet und freu mich das Ding rauszuhauen. Ist eine ruhige Rapnummer mit einer vielleicht etwas alternativ klingenden Hookline. Aber ich finde dieser Kontrast passt irgendwie.

Beat, Rap, Mix, Master: TeK59 (ich)
Autor
der-eine-sprach
Song-Veröffentlichung
Artist
TeK59
Kategorie
HipHop
Aufrufe
452
Bewertung
6,67 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

PessyP
Ich finde den text super..Beat auch ,nur die stimme bisschen mit mehr gefühl..
hopoh
gefällt mir , auch der - musikalisch - etwas schräge Chorus. Mixmässig hat die Voice einen effekt der sie etwas denaturalisiert, entweder eine Dopplung oder Pitcher ? Den würde ich weglassen...Ansonsten könnte der Playback gegenüber dem Gesang/Rap noch etwas mehr Volumen haben. Ein Bass für den Groove fehlt mir noch.
Gut Gemacht :)
  • Danke
Reaktionen: der-eine-sprach
Antibiotica
Die Hook gefällt mir sehr. Die Strophen finde ich auch nicht schlecht.
In der Stimme ist eine Mittenfrequenz die ich nicht so schön finde.
Den Beat mag ich auch, die Bongos hätte ich allerdings auch rausgenommen.
lg
  • Danke
Reaktionen: der-eine-sprach
pivo7
Sorry, ist für mich leider kein aufsehenerregender Kunsterguss. Hookline? Welche Hookline? Die ist an mir irgendwie vorbeimonotonisiert. Ausserdem... oh mannomann, geht's im Rap auch mal ohne die ständige miesepetrige runterziehende tiefgraue Dauerselbstbemitleidungshow? Klar, das Leben ist nicht einfach und auch oft nicht gerade fair. Das wissen wir ALLE! Jeder kann froh sein, wenn er wenigsten einen echten Freund im Leben findet. Aber es geht nun mal nur vorwärts vorwärts! Nicht abwärts aufwärts! Immer lächeln, wenn's auch schwerfällt. Du bist doch eigentlich "irgendwie" selbst der, auf den Du wartest! Ich hoffe, ich trete Dir nicht zu nahe, aber ich möchte erst selbst ein Freund (Trost , Schutz, Hilfe, Ermutigung, Liebe, Wärme, Nähe, Verständnis) für jemanden bzw. für andere sein können - dann kommt der Rest von allein. Es gibt also viel zu lernen. Leg mal los und mach was draus ;O) "Stand your ground and free your people", es wird Dir gut tun...

Bei dieser Gelegenheit finde ich das Franziskus-Gedicht sehr passend:

Mache mich zu einem Werkzeug des Friedens,
dass ich Liebe übe, wo man hasst,
dass ich verzeihe, wo man beleidigt,
dass ich verbinde, wo Streit ist,
dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält,
dass ich Licht entzünde, wo Finsternis regiert,
dass ich Freude bringe, wo Kummer wohnt.

Lass mich trachten,
nicht dass ich getröstet werde, sondern dass ich tröste,
nicht dass ich verstanden werde, sondern dass ich verstehe,
nicht dass ich geliebt werde, sondern dass ich liebe.

Denn wer da hingibt, der empfängt,
wer sich selbst vergisst, der findet,
und wer verzeiht, dem wird verziehen.
  • Danke
Reaktionen: der-eine-sprach
montybunker
Gerne gehört. Aber warum die Bongos? Lieber fetten Beat und Bass...
Der Refrain ist wirklich etwas alternativ - strange.
Aber innovativ.
Von mir sehr viele Sterne.
Viel Erfolg und freue mich natürlich auch über Feedback.
  • Danke
Reaktionen: der-eine-sprach
DHG
Irgendwie klingt deine Stimme dieses mal anders. Ich weiss gerade nicht wie ich es beschreiben soll (dumpf vielleicht!?) aber ich fand die klingt sonst besser.
Der Rest ist eigentlich wie immer bei dir - gut! :)

Text gefällt mir und wird auch entsprechend transportiert. Wirkt alles stimmig. Einzig die Hook "dümpelt" für mich irgendwie zu sehr dahin. Empfinde ich zumindest nicht als ganz rund.

Trotzdem insgesamt gern gehört!
  • Danke
Reaktionen: der-eine-sprach
Kosaken-Kaffee
Ansprechender Song
  • Danke
Reaktionen: der-eine-sprach
H
FInd ich nicht zu holprig. Flow-t doch gut. Backing ist ein bisschen eintönig, ist aber genrespezifisch. Guter Text.
  • Danke
Reaktionen: der-eine-sprach
Ash
Ich hab keine Ahnung von Rap. Dennoch kenn ich natürlich viele Bands und Mucke aus der Richtung. Der Rap ist mir persönlich zu holprig. Natürlich kenn ich diesen Stil zu rappen auch von anderen Bands, aber die kehren zumindest an einigen Stellen zu eingängigen Passagen zurück, was hier aus meiner Sicht nicht der Fall ist ... aber nochmal hören ... nee, neee ... ich komm da nicht rein. Mir fehlt da was eingängiges, ein Highlight ...
  • Danke
Reaktionen: der-eine-sprach
Oben