Lousse

Easy Driving

  • Autor Lousse
  • songvote_creation_date
Chillout...groovy und relaxed....schon etwas älter...aber da ich viel von eurer Meinung halte, haltet nicht mit eurer Meinung hinterm Berg....nur so kann ich lernen, es besser zu machen
Autor
Lousse
Song-Veröffentlichung
Artist
Pierre Lousse
Kategorie
Chillout
Aufrufe
362
Bewertung
4,43 Stern(e)

Song-Rezensionen

Nightfly
6 Minuten lang dasselbe Basspattern, mal ein paar Samples dazu ein- und ausgeschaltet. Bissel Brass-Sounds gespielt, ein paar E-Piano-Chords dazu. Gibt Leute, die machen dir sowas inner Stunde fertig und es klingt dennoch interessanter. Mischtechnisch soweit ok, aber sterbenslangweilig. Sorry!
helge1973
Des Sax nervt, zu viele Wiederholungen, zu viel Standard-Ware. Ich weiß ja nicht, wie jeder hier so vorgeht, aber bevor ICH was poste, nehme ich mir die Zeit und höre mir auch die anderen Tracks an, denn zunächst einmal hat es JEDE Track verdient gehört zu werden, da sich die meisten wohl hier redlich Mühe geben. Demzufolge sollte man sich mal hier umhören und dann wird man schnell auf den Trichter kommen, dass nicht nur draußen in der großen weiten Welt schon viel Zeuch dieser Art rumfliegt, sondern auch in diesem klitzekleinen, doch arg überschaubarem Forum und DANN wird man - hoffentlich - ma uff den Trichter kommen und mal Musik zusammenschmieren, die anders ist als Standardware. Und dazu kamma sich ja mal die Tracks von so Leuten wie Dodo, octay und KoolKolle anhören, die mir jetzt auf Anhieb einfallen.
D
Chillig auf jeden Fall, ... kann ich mir gut auf einer längeren Tour im Auto vorstellen. Rechtsfahren, die Lautstärke etwas lauter und entspannt am Ziel angekommen. Vielleicht würde auf einer Länge von 06:11 etwas Abwechslung zu mehr Spannung führen.
Good4u
Kurz: Handwerklich gut gemacht aber für mich etwas zu eintönig (Bass / Drums)... lg Daniel
  • Danke
Reaktionen: Lousse
popnapp
Der Saxophon-Sample ist auch mir zu viel des Guten. Wenn ich so überlege, hätte vielleicht noch ein gelegentliches Vibraphon in die sonst gut gemachte Atmosphäre gepasst, und damit ruhig noch ein wenig mehr jazzig improvisierte Melodien. Aber der Sound ist sehr gelungen. Schöner Bass-Groove (vielleicht auch zu wenig variiert), klare Drums und schöne Hall-Effekte, EPianos, Pads. Geschmackvoll. Bis auf die Sax-Loop.
  • Danke
Reaktionen: Lousse
Jerofima
Also für gequieke halte ich das nicht, auch wenn man hier etwas variieren könnte. Vielleicht im mittleren Teil einfach mal weg lassen. Baut die Spannung etwas auf. Ansonsten einige recht schöne Kombinationen im Hintergrund. Der Bass hat eine schöne Linie. Aber auch hier könnte noch was spannendes dazu. Der Song hört sich im Gesamten recht mathematisch an.
  • Danke
Reaktionen: Lousse
M
Bereits nach 30 Sekunden nervt mich dieses qieckende Geräusch. Nach etwas hin und her spulen komme ich zu der Erkenntnis, dass dieser Track nichts für mich ist.
  • Danke
Reaktionen: Lousse
Oben