Lyrium

Dreamland

  • Autor Lyrium
  • songvote_creation_date
In der Musik gibt es ein Sprichwort: "Es gibt keine falschen Töne" :).

Die Anfangsharmonien sind durch einen "Grifffehler" entstanden. Ich wollte E-Moll greifen und landete auf den Tönen: e-a-h (keine Ahnung, wie man diese Harmonie nennt). Diesen Grifffehler habe ich einfach mit D und C fortgeführt (d-a-h, c-a-h). So kam diese Melodie zustande...also KEINE falschen Töne - sie waren bloss nicht geplant :).

Und wie der Name schon sagt: Ein Song zum träumen :)

Enjoy...



All Instruments by Siggi Würtz

Copyright by Siggi Würtz ©
Autor
Lyrium
Song-Veröffentlichung
Artist
Lyrium
Kategorie
Pop
Aufrufe
719
Bewertung
8,10 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

popnapp
Ein 7 Minuten Stück, das nicht langweilt? Mike Oldfield und du, ihr wisst wie es geht. Die Gitarren klingen einfach sehr gut, die Melodien kommen und der Background ist gut produziert. Die erste Hälfte hat mir vom Drumsound etwas besser gefallen
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
ingodi
Ja kann ich zustimmen die Gitarre ist gut angelegt, würde ich mir für meine Stücke wünschen :)
das Stück ist vielleicht a bissel zu lang, aber klasse dein Verspieler. Drum mehr Abwechselung.
Ja ein Song zum Träumen, toll arrangiert :)
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
hopoh
Sehr schöner Gitarrensound im Solo in einem sehr chilligen , wunderbar arrangierten Playback, Percussionsabteilung ist mir etwas hart dazu , schön composed
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
Tape-Loops
Der Song ist ok. Die Gitarre ist das Beste am ganzen Stück. Die Drums sind öde. Im großen und ganzen ist mir das Stück wieder mal etwas zu lang.
stonyroad
Gefällt mir, erinnert mich an den Musker Gandalf. Gitarre klingt gut. Die Drums dagegen sind nicht nicht so toll.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
jet2
schön gemacht.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
statusquofan
Sehr schön zum Entspannen. Stimmt, erinnert an Mike Oldfield und auch einen Hauch Dire Straits. Finde ich sehr gut. Vielleicht ein bisschen zu lang.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
Nivek
Positiver Song, den ich gerne angehört habe. Du solltest aber noch mit 'Incantations' eine Maggie Railley herbeizaubern.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
L
Sehr schönes Stück. Und sehr geile Gitarre. Erinnert mich an Mike Oldfield. Das Stück ist nicht zu lang. Die Gitte ist das Leadinstrument von vorne bis hinten. Da hätte ich mir mittendrin einen kleinen Break gewünscht mit einem anderen Instrument als Leadinstrument. Um dann später wieder mit diesem Gitarrenthema einzusteigen. Aber ist nur mein Geschmack. Ändert nichts daran. Das Teil ist geil.
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
mazze
Hi Siggi,
Grüßle nach Stuttgart, wir wohnen um die Ecke :) Ja der Song hat was Träumerisches an sich, nettes Arrangement. Manchmal habe ich den Eindruck, dass deine Gitte nicht ganz in tune ist?!? Aber sonst, ja lyrische ambiente Chillout-Relaxmusik. Gut gemacht. Ich glaube wir haben einen ganz ähnlichen Geschmack.
Schwierig ist ja bei längeren Tracks, sie abwechslungsreich zu machen und nicht so, dass es ständig nach Wiederholung klingt. Das ist dir gelungen!
  • Danke
Reaktionen: Lyrium
Oben