snailsoft

Die Nacht

  • Autor snailsoft
  • songvote_creation_date
hi! ein kurzer song für alle nachtaktiven musikanten (also alle).vorsicht schwülstig! :D FEUER FREI! gruß steffen
Autor
snailsoft
Song-Veröffentlichung
Artist
snailsoft
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
521
Bewertung
8,56 Stern(e)

Song-Rezensionen

Fabe24
finde ich gut... ...und berührt.
telepath
Hi ...der Tag wirft Schatten, dass Sie (sic! ), überspringen kann? Egal, kann ich auch falsch interpretieren. Neun für mich. Edit: Gruss, tele
C
Ich finde das kurz gehaltene Arrangement eigentlich ganz gut. Der Piano-Sound ist nicht so mein Ding, klingt irgendwie nach älterem Digitalpiano oder älterer Workstation (M1 oder ähnliches...). Gesangsmelodie und Text find ich ok, den Hallraum könnte ich mir anders vorstellen. So kommt der Gesang eher kalt rüber, obwohl es zu dem Song meiner Meinung nach besser warm und intim passen würde. Die Streucher beim Solo ein klein wenig leiser und mehr in den Hintergrund. Gitarrensolo klingt für mich ok.
mathew
Hi Aus dieser Idee könnt man wirklich mehr machen! Ich finde die Komposition sehr sehr schön - zwar mit kleinen Schwächen - aber im Grunde schööön! Der Gesang könnte etwas "gebrochener" kommen - wenn Du weißt was ich meine - nicht so sehr das Augenmerk auf die Stimme - sondern auf die Stimmung!! Mich berührt das was Du da machst! Das kommt an! An der Intonation mußt Du noch arbeiten - obwohl das bei diesem Song nicht so sehr ins Gewicht fällt. Bei 1:55 hälst du einen Bes-Dur Akkord - den würde ich bei "überspringen" auf Bes-Moll wechseln - nur so´ne spontane Idee - das würde die Spannung wieder runterfahren - damit der Hauptteil danach besser zur Geltung kommt. Echt toll gemacht!! Gruß Mattes
kasimiruslav
Hi ist eigentlich ganz schön.... Klavier klingt quantisiert.... die Harmonien mit dieser Maj7/Dur/Moll-Wechselspiel wird immer wieder gern genommen... sssehr gefühlvoll.... Grneze zum Kitsch noch nicht ganz überschritten... :) Gruss, Kasimiruslv
Spricht mich sehr an. Klavier trägt den Song, die GItarre schmeichelt, träumt. Und alles gerade richtig lang, denn: In der Kürze liegt die Würze. Gelungen
Leopold
Hey schön! :) Könnte vielleicht ein bissi besser ausgeführt sein gefällt mir dennoch sehr"!
Heelie
Das Piano klingt etwas dünn....könnte mehr Feuer haben. Der Song fängt schön an...aber verliert sich dann etwas nach dem Gitarrensolo (was auch irgendwie zu früh kommt) so als wüsstest du nicht so recht wie du weitermachen sollst, um so verduzter war ich als nach 2:18 schon alles gegessen war. Schöne Gedanken aber einfach viel zu kurz um einen bleibenden Eindruck bei mir zu hinterlassen oder mich zu Träumereien zu verleiten. 8 Punkte weil der Sound, abgesehen vom Piano, im ganzen und vom Spielerischen schon überzeugt.
Biko
schön...
Zurück
Oben