randy

Breathe

  • Autor randy
  • songvote_creation_date
Hallo zusammen, vor einiger Zeit hat mich der Mad in meinem bescheidenen Heim besucht und neben der Vernichtung einiger Biere würde ein bisschen musiziert - am Ende kam dieser Song heraus, ein Lied über die süße Erkenntnis, dass man alt wird. Nach den gemeinsamen Guiderecordings hat dann jeder für sich seine Feinarbeiten gemacht. Gesang: Mad & Randy Keys: Randy Gitarren: Mad Bass: Gordian (Bassist in meiner Band) Drums: Randy Mixing: Randy Mastering: Mad Gemacht mit: - Cubase SX3 / SE3 - UAD-1 FX - SP C1 / Brauner Phantom C - SP VTB-1 / SPL Goldmike - Drum Kit from hell 2 / NS_Kit7 - Vamp2 - Meckatzer Bier Viel Spaß beim Hören und danke für die Votings! Mad & Randy
Autor
randy
Song-Veröffentlichung
Artist
Mad & Randy Cooperation
Kategorie
Pop
Aufrufe
780
Bewertung
8,70 Stern(e)

Song-Rezensionen

S
Also die Akkorde im Refrain sind ja wohl der letzte klatsch, keine ahnung wie oft ich die akorde im radio höre, grad die songs die ich im klo runterspülen würde.. Randy, sei doch mal etwas mutiger was die komposition betrifft, du kannst es bestimmt besser, diese pop kadenzen 1-5-6-4 usw nerven und sind extrem uncool, finde ich
Sickfried
Genial. Ich hatte echt keine Ahnung was hier teilweise geboten wird. Wenn das Live auch so gut ist super.
F
Guter Song der bleibt haften :D
Parker
was soll man noch sagen....
Philipp
Hehe :D Ich hätte eigentlich Meatloaf am Micro erwartet, aber ihr beide habts auch sehr gut hinbekommen ;) Soundtechnisch astrein und auch astrein geschrieben und Arrangiert. Das ganze Stück ist in sich stimmig - alles ergibt Sinn. Einen Punkt abzug gibts, weils mir einfach viel zu kitschig ist :p MfG, Phil
Bonie1975
hi! hymnenhaft! vermisse an einigen stellen mein feuerzeug, aber streichhölzer tun es auch. zwei außergewöhnlich gute sänger, die sich hier perfekt ergänzen. bin kurz vor der 10, aber dafür erinnert mich der song zu sehr an charity hymnen und ähnliches (nicht böse gemeint) kurz: super songwriting, super gesang, es fehlt leider das "besondere".
DJTommyM
der song ist geil, gitarren sind auch super. das solo etwas zu leise, ist doch ein höhepunkt. die rockige stimme ist super. wäre da nicht die hohe stimme, würde ich 9 punkte geben, denn die gibt einem das gefühl, als wäre das eine boy-group. sonst maximal-respect :)
Marci
Der Song ist gut.
A
bin selber nicht so der bandtyp...aber mache schon seit jahren soundtracks für hollywood... kann nur sagen: 1a und absolut Spitze! geil..geil..geil..
Good4u
Ich trinke heute Abend ein Glas feinsten Rotwein auf euch !........geili Sieche !
erik964
Pedrocelli
guter gesang gut gemischt,mit akustikklampfe ein ma verspielt,aber trotzallem schöner Song
L
Hi Jungs, RICHTIG GUT! Für Homerecording ist das auf jeden Fall eine 10! (Bei prof. Produktion gäb's noch so ein paar Sachen zu erörtern :) Aber die Melodie, Gesangsleistung und auch textlich: Sehr gut. Kann den Song jeden Tag hören und hab trotzdem noch Spaß dran :)
Rossini
Wahnsinn. Interessante Kooperation. Ich dachte Randy macht ausschließlich Heavy Metal - da ist euch eine gute Rock-Ballade gelungen, würd ich echt für Eurovision 2007 vorschlagen. Wenn ihr auf Dauer Musik zusammen macht, nennt euch doch Mad+Randy=MANDY ;) ROSSINI ;)
Kesse
HI Mad & Randy, gut gemacht, spitze gesungen, tausend Mal gehört... Gruss Kesse
DonChris
Hi, durchdachter, gut funktionierender Popsong mit den genretypischen Stärken und Schwächen - je nachdem, was man an Pop mag oder eben nicht mag. Die Sänger find ich beide klasse, auch als Duo können sie mich überzeugen. Instrumente klingen alle gut, der Gesamtsound ebenfalls. Zwei Dinge sind mir als etwas störend aufgefallen: Das Gitarrensolo hätt ich gern ein bisschen lauter gehört und das Ausfaden der E-Git bei 01:45 ist mir zu abrupt. Insgesamt ne tolle Sache, daher 10 Points von mir. Grüße, Christian
marcoman
Moin, Ihr! Mh, was soll man da groß zu sagen...musikalisch nicht so mein Ding, aber geil umgesetzt. Top-Vocals von zwei unterschiedlichen Sänger-Typen (Rocks vs. Pop), geile Instrumentierung, prima produziert. Deswegen...
ansatheus
Mir ist das alles zu glatt. Sehr angenehm aber der Gesang Randys. Mad, mh, ein bischen weniger schmachten und Worte verschleifen wünscht ich mir schon. Gut, das macht runde 8.
mypan
hi ihr beiden +sauber gemacht +wusste gar nit das randy so ne geile stimme hat +backround gesang +drums -mekazer bier :D -irgendwie fehlt mir was - mhhh lieben gruss micha
hirse
Ich glaub, ich hab das Lied schon mal im Feedback gehört und meinen Senf dazu gegeben. Aber egal, einfach nochmal: Das Klavier am Anfang ist vielleicht ein bißchen hart und vorne. Der Refrain ist schon auf Ohrwurm angelegt, oder? :) Ist auch okay, ist halt ein bißchen Heart- oder Foreignermäßig und dadurch bißchen wenig kantig oder so. Nach dem Refrain wirds auf einmal wieder sehr trocken im Mix. Dieser Chorgesang im Hintergrund fadet da sehr schnell weg, man hat dann das Gefühl, der Song "fällt" irgendwie bißchen runter. an eurem Gesang kann man natürlich sehr wenig oder gar nix aussetzen. Es ist ein bißchen Geschmackssache, wenn man als Hörer das Gefühl hat, dass ein Sänger singt oder klingen will wie ein Chartbreaker oder DSDS-Star. Ich finde das bei mad bißchen so (hat den zweiten Part bei der ersten Strophe, oder?) Ich werde das aber nicht als Kritikpunkt nehmen, das muss jeder selbst wissen. Ich selbst könnte auch gar nicht so singen, weil mir dazu die Technik fehlt. Daher ist es eher eine Anmerkung als ein Kritipunkt. Es gibt seit einer Weile eine Tendenz, wie Populargesang zu klingen hat, und das taucht irgendwie in Eurem Song wieder auf. Das gefällt mir nicht so sehr, das nimmt Authentizität. Die Komposition ist in sich schlüssig. Gut finde ich, dass Ihr das Schema C-G-a-F immer wieder bißchen aufbrecht und kleine, etwas kantigere Akkorde reinbringt, sodass sich Klischee-Schema-F nicht so wiederholt und dadurch ätzend wird. Könnte der Gesamtmix etwas mehr Raum vertragen? Ich denke schon. Ist aber eine Kleinigkeit. Insgesamt bleibt bei mir folgender Eindruck: gut eingespielt, gut gesungen, gut gemixt, aber es ist mir ingesamt bißchen zu glatt, zu (ch)artig. Daher nicht die volle Punktzahl. Grüße hirse
kasimiruslav
Hi sagte ich doch, dass hier die Spezialisten für den Pop-Bereich am Werke sind.... leider sind mir die Harmonien zu wenig innovativ ... irgendwie sehr wenig abweichend vom konventionellen Rahmen... ... beide Sänger sind gut, Arrangement und Produktion sauber.... ...Vielleicht insgesamt ein wenig zu theatralisch... (Meat Loaf hat viel von diesen Bombast-Balladen gemacht in den 80ern...) gruss, Kasimiruslav
mathew
Hi Lange Haare, enge Jeans, Party, headbangen, rumknutschen - Ha die Nummer macht mir tierischen Spaß! Ich weiß nicht, ich finde die Produktion absolut spitze - und dann noch diese zwei Stimmen - wow ! Klar 80er Jahre Feeling und konsequent umgesetzt nur brillianter und transparenter als damals. Für dieses HR-Dreamteam gibt´s von mir die volle Ladung points Gruß Mattes
P
also irgendwie hat mir der ganze mix zu wenig raum.. is jetzt aber auch der einzige punktabzug ansonsten sehr geil gemacht mfg chris
Durdau
Hi, ich geb jetzt mal unter verschärften Bedingungen nur ungerechte 8 Punkte, will meinen, dass für den Eurovision-Sieg noch gut 2 Punkte nach oben gefeilt und gedrechselt werden müsste:) Wer hatte da nochmal gemeckert, wir könnten das nicht ... Kann mich nur anschliessen, ist einfach ein echter Ohrwurm, geil gemacht. Leider 57sec zu lang, na ja 35 sec hat ja Hintermann schon gefunden ... Muß mir das in den nächsten Tagen noch ein paar Mal reinziehen, klasse! Gruß Bernhard
Hintermann
ja, die nummer habe ich noch gut in erinnerung - so, unterwelchen gesichtspunkten soll ich den song bewerten? grand-prx technisch würde ich sagen - den anfang weg - und gleich mit dem klavier beginnen (0:34) - und randy auf die bühne - die absolut professionellste stimme in da house!!!! (so gibt es auch keine länderspezifische probleme) was mir beim feedback vor einiger zeit schon nicht gefallen hat ist das zusammenpassen der beiden männlichen stimmen - eine duett-singespartnerin für randy hätte es da schon rausgerissen. mad hat eine hervorragende stimme aber es klingt in dieser nummer ein wenig nach "kleiner bruder" kompositionstechnisch - kommt es grand-prix mäßig gut hin :) sauber gemacht
InSomnius
also zu allererst fällt mir die zerre auf der linken gitarre auf. die klingt ungewollt (ist sie das?), also entweder etwas mehr machen, oder (und das würde wohl besser passen) ganz rausholen. und als nächstes fallen die stimmen auf. dass randy und mad ganz vorne mitspielen, is ja mittlerweile jedem bekannt, aber dass die beiden stimmen so schön harmonieren ist wohl etwas annähernd neues. wirklich schön. mad näselt ein wenig, aber das merkt man auch nur im direktvergleich mit großmeister randy. ;) könnte mir etwas delay (dezent!) hier und da noch zusätzlich gut vorstellen, randys stimme schreit zeitweise direkt danach. die snare ist weit weg und ziemlich heftig komprimiert wie ich finde, der hall klingt hier etwas arg steril. also, ein paar kleinigkeiten sind mir aufgefallen. wenn man sich jedoch vor augen hält, dass wir uns hier im homerecording-forum befinden, kommt man eigentlich an 10 punkten kaum vorbei. was mir jedoch fehlt ist der berührungspunkt, die hand, die nach meinem herzen greift und den griff (sic!) ums verrecken nicht lösen will. es ist eine schöne nummer, doch kommt das gefühl auf, nicht am gefühl teilzuhaben... gar kalkül? sehr schade. die überwältigende qualität von soundauswahl, umsetzung und letztlich mix sowie natürlich die herausragenden stimmen wiegen dieses minus zum teil wieder auf, punktabzug muss aber leider sein. es verbleiben daher 9 punkte. EDIT: verdammt!!! ich höre den song jetzt zum 5. mal und muss daher meine wertung korrigieren! jetzt habt Ihr es echt geschafft!!! ich als engstirniger metalhead habe doch tatsächlich an der einen oder anderen stelle eine gänsehaut bekommen!!! damit ist die sache mit dem "nicht berühren" gegessen und der letzte punkt muss herhalten!
V
Tatsächlich, das wäre doch der perfekte Grand Prix Song... passt hervorragend zwischen Knockin On Heavens Door und irgendwelchen Benefiz-Songs. Das kann man mögen oder auch nicht - wie in meinem Fall. Die Kompostion ist meiner Meinung nach nicht herausragend, die Melodie setzt sich zwar fest, dennoch fehlt mir da das gewisse Etwas. Was ihr gesanglich aufgefahren habt ist natürlich hervorragend... und auch handwerklich, bis auf ein paar kleine Ungereimtheiten ist das super! ich sehe die gesamte HR-Gemeinde vor mir wie sie zusammen unter Konfetti-Regen beim Grand-Prix Vorentscheid schunkelnd auf der Bühne steht, während Mad und Randy das Siegerlied noch einmal performen. Bleibt nur die Frage... für Deutschland oder für die Schweiz? EDIT: für den Hintermann... dachte beim hören an "Knocking..." uns "We are the world", irgendwie ;)
Talvin
Mhh...schwierig, schwierig. Der Song ist gut gespielt, gesungen und produziert. Allerdings spricht mich der Song nicht an. Das Ganze klingt mir einfach zu belanglos. Erinnert mich teilweise an Elton John oder -schlagt mich jetzt nicht- DSDS Musik. Klar, würde sich wahrscheinlich sogar verkaufen, ist aber nicht mein Ding. Auf Grund eurer handwerklichen Leistung geb ich euch noch 8 Punkte.
steelyard
Hi Männer, jetzt wird mir wahrscheinlich dasselbe passieren, wie damals beim Hören der Urfassung: Ich werde den song das ganze WE nicht aussem Kopp bekommen, aber so soll es ja auch sein. Die Gesangsarbeit ist Sahne und Eure Stimmen ergänzen sich hervorragend. Linke Git. im Intro brizzelt leicht. Die Drums schieben teilweise noch nicht so richtig den Song an. Ihr wisst, was ich meine ? Die müssten so einen Tick vor dem beat spielen. Der Raumanteil der Drums ist mir etwas zu gross, ist weder falsch noch richtig, sondern einfach geschmacksabhängig. Mit dem Delay auf der Gesangsstimme kann ich mich nochimmer nicht so recht anfreunden. Die Chöre hätte ich noch etwas mehr nach Vorne geholt. Das Gitsolo ist schon schön, auch soundmässig, manchmal klingts noch etwas zu "überlegt" gespielt. Das sind jetzt alles nur so ganz kleine Kritikpunkte, denn der Song ist schon toll gemacht. Bis zur 10 kann ich mich doch nicht ganz entschliessen, aber nah dran isses. Gruss Frank P.S. Ich wusste es, dieser verdammte Refrain sitzt nun in meinen Gehörgängen fest. lol.
Tallica0815
Wahnsinn! Wir haben unserer Song für Eurovision 2007! Nee, ehrlich... Ich bin hin und weg. Find den Song saugut. Der geht direkt ins Ohr und ist dabei trotzdem nicht so simpel wie ein Standart Radiosong. Hab eigentlich nur 3 kleine Kritikpunkte: 1. Das Schlagzeug steht für meinen Geschmack etwas zu tief im Raum. Das fällt besonders am Anfang auf, wenn noch kein Gesang da ist...nachher passts ganz gut. 2. Während des sehr geilen Refrains könnte das Schlagzeug etwas mehr Gas geben. Dann würds noch ein bißchen mehr nach vorne gehn. Gerade vor der Wiederholung des Refrains könnte das Drumset etwas aufziehn. 3. Der etwas zurückgenommene Part kurz vor Schluss könnte nen Chor und Handclapps gebrauchen. Gäb dann etwas Gospel mäßiges, das hat bei Joshua Kadison und Matchbox 20 schon sehr gut geklappt und würde meiner Meinung nach hier auch sehr gut passen. Fazit: Ihr habt beide schon einzeln sehr gute Songs gemacht, aber zusammen seid Ihr unschlagbar. Da könnte sich die kommerzielle Musikszene echt mal was von abschneiden!
Oben