Elektrokoeche

Böser Traum

  • Autor Elektrokoeche
  • songvote_creation_date
dark deep bass and wah wah, delayed percussion, dark pad, horror sfx in and outro, gemischt mit pc speakern, von daher villeicht nicht so viel kritik wegen mix :)
Autor
Elektrokoeche
Song-Veröffentlichung
Artist
Elektrokoeche
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
189
Bewertung
4,67 Stern(e)

Song-Rezensionen

B
capracan
mach dir nix draus ich produziere seit einiger zeit nur mit kopfhörern und einer standard abhöre für pc, aka 5.1 surround ^^aber es ist nicht immer der sound sondern auch das feeling, emotion,und eigene creative vorstellungskraft, wenn man ne geschichte im kopf hat klingt sowas auch gleich anders als wenn man es nur hört ;). über meine laptopboxen klingt das schon ganz nett, etwas monoton aber schöne sphere. naja das ende war doof, da ich grad so "nordlichter" charakter im kopf hatte ^
C
Tja, was soll ich da sagen. Einige der Sounds, der Atmos treffe den Nagel auf'm Kopp, das immer enger werdende Gezirpe rechts und links, einige Pads und Fx sind absolut stimmig. Der Mix ist auch relativ sauber, meinem Empfinden nach. das albtraumhafte Element, was Du rüberbringen wolltest, haste zum großen Teil auch rübergebracht. Im Bass- und Tiefmittenbereich haste vielleicht nicht alles ausgelotet, was Du hättest ausloten können. Bass bzw. Subbass hätten da noch effektvoller den Horror inszenieren können. mir ist das alls etwas zu sehr im Mittn- und Höhenbereich angesiedelt, dass nimmt da etwas das Bedrohliche. Etwas schade. Aber der größte Schwachpunkt liegt in der Komposition selbst. Da passiert für 'nen Track in der Länge einfach zu wenig. Da fehlt einfach die eine oder die andere Wendung. Die Aneinanderreihung von FX und (guten) Samples, Patches macht noch keinen Bombentrack. Kurz: Soundmäßig und im Mix gute Ansätze, Frequenzbereich nicht vollkommen ausgelotet, schwache Komposition.
  • Danke
Reaktionen: GeorgeRed
Oben