helge1973

Am Rande des Lichts

  • Autor helge1973
  • songvote_creation_date
NabÄNT, so - nach den zahlreichen und meist nützlichen FB's sind wir nochmal rangegangen und haben den Track überarbeitet. Gleichzeitig sind die "Hellgays 7" zu "Hellgays 8" mutiert (die 11 krisch auch noch zusammen ;-)). Ich möchte mich bei allen Mitwirkenden noch einmal für dieses schwierige Projekt bedanken, aber auch bei dem doch sehr zahlreichen Feedback, womit einmal wieder bewiesen wurde, was nicht zu beweisen war: Feedback-Thread IMMER vorm Songvoting benutzen! :altweise: In diesem Sinne ... Viel Spass! Ich bin ab morgen AbÄNT im Urlaub und hoffe, ihr überlebt das :-D Cast: Text: MamaFettig Gesang: altessockenfach, Lagoona, helge1973 Rap: Crystal Chef, KoolKolle, helge1973 Komposition: helge1973 Arrangement: altessockenfach, helge1973 Mix: TonyPizza Mastering: Karumba
Autor
helge1973
Song-Veröffentlichung
Artist
Hellgays 8
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
1.752
Bewertung
9,25 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

4eMotions
Nun gut, dieser Stil ist nicht unbedingt meine Baustelle aber was soll's!? Musik ist wie eine Gurke. Einer Mag sie, ein andere eben nicht! Ich bin und bleib aber fair. Hier ist auf alle Fälle nichts außer den Vocie Spuren selbst gemacht. Also unterm Strich nur ein aneinder reihen von simplen Samples, unterlegt von kauf Drums. Somit kann man in Sachen Musik und Mastern nicht viel falsch machen. Die weibliche Voice finde ich ziehmlich gut gemacht. Die Männliche Voice ist eher durchschnittlich und nicht einprägsam oder besonders abhebend.
Hinzu kommt dass die Text nicht von Euch selbst zu sein scheint, sondern eher bereit gestellt wurde.
Zitat: "... durch das lebhafte Interesse an meinem Songtext " Am Rande des Lichts" angeregt, habe ich mich entschieden, hier mal eine ganze Reihe meiner Songtexte zu dunklen Themen zusammenzustellen und zur Vertonung zur Verfügung zu stellen. Es sind überwiegend neuere Texte, einige ältere sind, zum Teil neu überarbeitet, auch dabei."
Somit darf dieser Song mehr oder weniger hier gar nicht ohne spezielle Erlaubnis des Urhebers aufgeführt werden. denk° Aber das ist wiederum, wenn dem so ist, eine wieder andere Baustelle!
Alles in allen - Durchschnittlich am längst überfüllten HipHop Markt wird es schwer diesen Song in irgendwelchen Charts zu plazieren.
pivo7
Wollte immer schon mal wissen, was der Darko so zu bieten hat. ALLE ACHTUNG!! Jetzt weiß ich wenigstens, daß er weiß, wovon er redet (votet). Lyrics gehen direkt an die Nieren. Sehr gut gesungen. Die düstere und vorwurfsvolle Songstimmung ist hier ja mehr als gerechtfertigt. Gute Produktion und gute Instrumentalisten kann man "kaufen". Eine (sehr) gute Songidee mit starken Hooks, Komposition und "an-die-Nieren-geh-"Lyrics mit Gänsehaut-Appeal jedoch nicht! By the way: Allein in den letzten 12 Monaten sind fast 4.000 Menschen(!!!) im Mittelmehr auf jämmerlichste Art und Weise "am Rande des Lichts" ums Leben gekommen.
RK79
Grossartiger Text, gut umgesetzt, guter Sound, mir sind da nur zu viele Übergänge oder Unterbrechungen, sonst toll! Erinnert mich an meine Patienten hier (Drogenentzug). lg
Argasos
Tolle Nummer, vll. ein ganz klein wenig überproduziert, aber das ist nur mein Geschmack. 10
RonB
( *heul* ) ich glaub ich verschenk mein Orchester...
moorfrosch
Hey Cathrin, the Hungergames begins - Aufstand - endlich !!! Ich find diesen sagenumwobenen Song auch nicht so dolle
NinaEins
Genial. Erreicht mich sofort auf allen Ebenen. Es passt alles zusammen - für mich. D A N K E für die fette, fette Gänsehaut! Ihr seid eine gute Kombo. Bitte noch so ein Projekt.
TheFeuerbachProject
  • TheFeuerbachProject
  • 10,00 Stern(e)
Das ist ein wirklich cooler Song. Ich mag besonders die Hook. Große Kunst.
Primo
Hat was von fanta 4, na ja abgesehen von der dame im bunde. Hört sich gut an für mich. ist halt nen bißchen lang das ganze ne! MFG Primo
Erwin
Druckvoll, eindrucksvoll, irgendwie sehr, sehr klasse gemacht. Und das bei so vielen Leuten. Ist nicht selbstverständlich.
hopoh
Sehr gut !
kruparsonic
Ich bin zu müde um ein konstruktives Feedback zu geben, aber hört sich insgesamt sehr gut an.
Norro
Hätte nie gedacht das mich diese Art Musik mal so berühren würde. Denn Rap ist so gar nicht meins. Der Text geht mir echt unter die Haut. Kein Wunder ist ja von MamaFettig. Und von MamaFettig-Texten bin ich ein echter Fan. Habe mir den Song mehrmals anhören müssen um die Details dieses aufwendig gemachten Arrangements mitzukriegen. Und da gibt es für mich wirklich nix zu meckern. Komposition, Instrumentierung, Gesang, alles perfekt in Szene gesetzt. Mix und Arrangement sind meiner Meinung nach sehr gut gelungen und unterstützen so die Botschaft des Songs. Eine mehr als gelungene Kooperation!! Bin froh mich auf dieses Stück Musik eingelassen zu haben. Da kann man nur noch allen Beteiligten einen Glückwunsch zu aussprechen. So, nun aber genug gelobhudelt!!!! Vielleicht werde ich ja doch noch zum Rap Fan.
JanNolte
Oh, es ist ja im Voting! Wie ich schon im Feedbackforum kurz schrieb, ist das der beste Song den ich seit Jahren gehört habe und er kommt nicht etwa von einem Label, sondern aus einem Homerecordingforum, echt wahnsinn! Beim Einsetzen der ersten Strophe dachte ich noch "na ja, ist wohl so eine standartmäßige Deutschrap-Oldschool Nummer... aber einfach mal abwarten wie es sich textlich weiterentwickelt". Und kurz darauf wurde ich gleich doppelt belohnt, dass ich nicht vorzeitig abgeschaltet habe! Nicht nur dass der Text bedingungslose Partei für die Kinder ergreift - was vollkommen in meinem Sinne ist - auch dass dem Oldschoolpart musikalisch ein modern klingender Part folgt, gefällt mir ausserordentlich gut. Besonders die Kombination des Synthiepads mit Lagoonas Gesang, aber auch allgemein wie dieses Pad zu bestimmten Textstellen passend automatisiert wurde, finde ich sehr gelungen. Der Stutter (?) Effekt ist auch sehr passend und dezent plaziert und zum Ende hin bekommt die ganze Nummer einen cineatischen Flair. Verstärkt wird das dadurch, dass die gesamte Nummer keinen zu starken Loop-Charakter hat, was mir ebenfalls sehr gut gefällt, weil das Genre durch soetwas meiner Meinung nach aufwertet wird. Das einzige das mir nicht so gefällt, ist der Gesang am Ende (bist du das Helge?). Die Art des Gesangs erinnert mich an den von Depeche Mode und ähnlichen Gruppen. Der klingt immer so ein wenig ironisch, was nicht so toll zum Inhalt des Textes passt. Aber das ist Geschmackssache, deshalb gebe ich trotzdem die volle Punktzahl. Danke nochmal für diesen neuen Stoff, ich war schon zu lange auf Entzug!
stonyroad
Hab recht lang gebraucht um da zu einer Wertung zu kommen weil ich recht hin und hergerissen bin. Die Gitarre find ich gut und richtig schön gefühlvoll gespielt. Die erste Strophe hat mir nicht so gefallen, ist für mich ein wenig 0815 Gerne hör ich die Dame, die ist ein erster Höhepunkt. Nicht zu dick aufgetragen aber trotzdem seht Songtauglich. Super. Der Teil danach find ich wieder wie den Beginn zu klischeemäßig.. Nach der Dame taucht das Klavier mit auf mit dem Sebastian Touch, erweckt Aufmerksamkeit aber auch die Verbindung mit dem Song. Weckt halt irgendwie die Lust auf einen Zwischenteil, aber der bleibt leider aus.Der Sänger hinterher sing recht engagiert , wird von den Drumswums richtig gut unterstützt. Das "Liiiieeeeebe" häts aber nicht gebraucht. Danach sind die Vokals zwar intensiver weil höher, aber es ist wieder nicht anderes als zuvor. Insgesamt finde ich das der Song sich nicht traut aufzudrehen. Die Vokals bleiben immer auf einem Level den ich als "cool" einordnen würde. Es wird was wiederholt aber das Konzept bleibt gleich, kein neuer Part als kleiner Höhepunkt. Handwerklich überhaupt gibts nix auszusetzen, ob nun Gitarren, Drums, Bass, Synth, usw. Auch der Mix ist so wie er sein soll. Was mir sehr positiv aufgefallen ist. Nicht auf Lautheit getrimmt. Find ich gut. Und das sich so viele gefunden haben die mitgemacht haben . Dafür einen Punkt zusätzlich.
U
Häng mich da an SF an, mach normalerweise auch einen weiten Bogen um so Mugge ... Was mir gefällt ist das so viele Leute hier mitgewirkt haben :) Technisch ist es auch hervorragend gemacht !
SoulFrontier
Jo schönes Ding, ich kann es auch nicht im Vergleich beurteilen da ich solcher Mugge normalerweise aus dem Weg gehe und abschalte. :) Dies hier ist aber gut und ansprechend gemacht. Schöne Collabo!
M
Starke Zusammenarbeit! Viele interessante Details verarbeitet. Sound ist sehr ansprechend. Allerdings muss ich gestehen, dass diese Nummer zu einem der Songs gehört, bei der ich mir tatsächlich etwas mehr Loop-Charakter gewünscht hätte. Das stockt mir eine Idee zu oft. Und der Pathos ist mir auch etwas zu kitschig und hausbacken, aber das ist sicherlich Geschmackssache. Ansonsten gelungenes Machwerk vieler fähiger Leute. ;)
malt30
Jo,... nicht mein Beuteschema, insofern kann ich nicht wirklich beurteilen, wie "gut" das ist, im Vergleich mit anderen Produktionen dieses Genres. Auf jedenfall eine sehr interessante Coop, die ich in der Besetzung hier noch nie gehört hab und ich find es ist sehr homogen geworden. Da coops immer etwas schwieriger sind, gibts einen Extrapunkt.
Rex
Ja, so löffel auch ich die Rap-Suppe leer..
Dodo_I
Alles gut !
AndiPaulo
Elf Sterne !! * * * * * * * * * * *
Snakeoil
Ist eigentlich nicht mein Ding Rap und so.... Aber deutlich besser als das womit mich meine Tochter (16) ständig nervt. Würde ich gerne im Radio auf dem Weg zur Arbeit hören. Respekt !!! Volle Sternenzahl !!!
BerSi
Im Kollektiv hitverdächtig! Gratuliere
T
  • thirdstonefromsun
  • 10,00 Stern(e)
Toller Song, meine Hochachtung!!!
Locis
Auch von mir gibts alle Zähne. Wollte grad schreiben, wär schön, wenn am Schluß alle Stimmen zusammen singen. Hat sich erübrigt. Gibt nen virtuellen 11 Stern obenauf: *
HarrySH
Ich habs ja mit Rap überhaupt nicht, aber hier passt wirklich alles. Hat mir sehr gefallen. Guter Text, Rap in Verbindung mit Gesang und eine sehr abwechslungsreiche instrumentale Untermahlung: GROSSARTIG!
Wennto
Wirklich klasse ist es geworden. Jeder hat seinen Teil beigetragen, aber Helga und Lagoona ziehen mir hier die alten Socken aus. :) Krass geil die Parts der beiden....aber die anderen sind auch suppi Ich kannte ja schon eine ca. 1 Jahr alte Version aus dem Chat und ja, ich hätte einige Teile anders gemacht bzw. weggelassen bzw. ersetzt. Im Ganzen ist das aber echt ne geile Coop Bis 1:09 ne 7 und danach ne 12 :) Hintenraus wird die Nummer immer stärker. Großes Kompliment auch an den Mischer und das Mastering...Wummst da wo es soll...spitze
B
huiiiiiiiiiiiii....also....hmmm...also wie sagt man das am besten....also....hüstel...also ich sag mal....aldder...deine mudda.......hmmm...also....weiss nicht....ja also ...moment.....ja geht ja schon gleich los.....ja es geht mit der Kritik schon los....momenta...einfach sehr geil !! Also am Rande des Lichts mal gesagt; Tolle Arbeit - toller- tolles Ergebnis und vor allem sehr abwechslungsreich mit überraschungen! Frei nach Ebay: Klasse , hat gefallen - Gerne wieder! :)
Beatback
Wirklich toller Song! Haben alle 100% gegeben. Finde es klasse das so viele Köche nicht den Brei verdorben haben. Insgesamt ein ganz klasse Arbeit, die ihr da zusammen abgeliefert habt!
Basstronaut
Whow, da passieren ja Sachen im laufe des Songs. Sehr kreatives Gesamtwerk. Toller Text, toller mix, tolles master, toller Song. Was soll man da noch viel zu schreiben.
holgi
Der Song ist grossartig, ein Wermutstropfen jedoch bleibt, Helge, und der Mann geht ja nun mal überhaupt nicht. Schlimm genug das er singt, und rapt, und komponiert hat, schlimm auch das er unschuldige und ehrliche Menschen benutzt hat um seinem finsteren Treiben nachzugehen, am Ende klingt es auch noch gut... ...evtl. gibt es ja wirklich keinen Gott? Gruss Holgi
A
Ich sach da auch nicht viel zu, ist wirklich richtig gut!
Manoloco
:eek: Jungs und Mädels ... grossartig und ergreifend, was hier entstanden ist. Spitzenklasse!
stabba
Habs ja im Feedback schon gesagt der Song ist der Hammer und jetzt tatsächlich noch Hammerer. Vom Text, über die Komposition, die Performance eines jeden, dem Mix/Master einfach gnandenlos überragend. Wie die Nachtfliege schon sagte, würde ich auch mehr als 10 geben, aber so gibts halt ebend nur 10.
M
Ich hab ja im Thread schon alles geschreibt. Mir geFell das so gut, dass glaubt mir Fleisch gar keiner. ;) Iss ABBA so! Tän Pointz!
TGud
Kurz und knapp: :) x 10
Soundkraft
Um jeder Diskussion mit der Ente aus dem Wege zu gehen, lass ich mal einfach nur meine 10 Punkte da :D
asli
Exquisite Kollaboration von Communitymitgliedern. Spitzenklasse.
AlecDrow
So viele sozialkritische Texte in einem Lied zusammengefasst. Da läuft man schnell Gefahr, dass es überladen wirken kann, aber in diesem Fall überhaupt nicht! MIr gefällt, dass jede einzelne Rolle Ihre eigene Geschichte erzählt! Absolut Killa! Ein Hoch auf den Maestro of Desastro aka Leader of the HELLG-A-TEAM aka quakquaaak! Ssssehna Brrrudi ;)
Danny-BSF
Alle Zehne;-)
RocktonTonstudio
  • RocktonTonstudio
  • 10,00 Stern(e)
Knaller.Mehr muß ich dazu nicht sagen. Feiny
TheButcher
jo; ich Stimme dem nightfly zu. Besser gehts eigentlich nicht
Nightfly
Ich finde das Stück schlichtweg überwältigend! Vom berührenden Text, über´s Arrangement, stimmlicher Ausdruck - hier passt einfach alles und ich würde euch gemeinsam wünschen, dass das die No. 1 dieses Monats wird, weil es alles topt, was ich in letzter Zeit hier gehört habe! Ich bin echt gerührt davon und würde gerne mehr, als 10 Sterne geben! Geht aber leider nicht, jetzt lade ich es mir runter, weil ich das haben muss! Vielen Dank Euch!
Oben