PalmaSola

Against these Walls

  • Autor PalmaSola
  • songvote_creation_date
Ich hab mit einem Kumpel einen Song den wir 2013 mal gebastelt hatten neu "aufgelegt". Dazu haben wir mal ein kleines Video gefilmt.
Er spielt den Bass, Gitarre und Vocals sind von mir.

Hier gehts noch zum Video:
Autor
PalmaSola
Song-Veröffentlichung
Artist
Martin.B & Chris.P
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
666
Bewertung
8,25 Stern(e)

Song-Rezensionen

popnapp
Toller Refrain, viel Soundwände und volle Pulle. Ich finde irgendwie die Songstruktur noch nicht so ganz rund. Aus Pop-Sicht zumindest hätte der Vers nur halb so lang sein dürfen, auch den Lift-Teil auf die Hälfte kürzen und schon ist man beim Refrain. Und bei den Solo-Stellen keine Drum-Exzesse, sondern mehr Melodie in den Gitarren, oder irgendwie so. Aber so auf Rock getrimmt geht es natürlich auch. Schöner Song mit super Gesang und Chorus.
FredTadge
Fuck, ist das laut...

Verhältnisse von Gesang zu Instrumenten passt nicht so ganz und die Räume von Stimme zu Rest passen auch nicht so mega.

Sonst coole Mucke gut produziert.
Plaudy
Der Song gefällt mir. Abwechslungsreich, schöne Gitarrenriffs usw.
Der Drumsound ist nicht so ganz mein Geschmack (zuviel "Plastik-Sound"), passt aber zum Genre und zum Stück trotzdem gut - also wirklich reine Geschmackssache. Gut gemacht.
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
speedtom
Guter Song, kein Wunder dass du ihn noch mal neu aufgelegt hast! Der Aufbau erinnert ein bisschen an Linkin Park, ich weiss ich sage das fast immer, aber was will man machen ;-) auch deine Stimmfarbe ähnelt Chester. Allerdings vielleicht etwas zu lang, also eingedampft auf ein Radio Edit von 03:30 Minuten fände ich den persönlich besser und eingängiger.

Wie bei deinem letzten Video ist die Performance etwas undynamisch, da sollte für meinen Geschmack mehr Action her, sonst korrespondiert das nicht so gut zur Musik ;-)
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
stonyroad
Mir taugt der Song

Besonders die Strophe: verträumte Gitarre, gute Vox, Komposition usw.
Nur der Refrain reicht da nicht ran, klingt nach "oft gehört", geht nicht auf und kommt gleich paar mal hintereinander vor.
Aber auf der anderen Seite hast du das Lied mit paar Abwechslungen garniert.

Mix wie ihn die Herrschaften unterhalb sehen mir ist nicht so wichtig.
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
jet2
sehr schöner song,
aber du hast ihn leider platt komprimiert.
-4,8 LUFS integrated, +1db truepeak, hunderte peaks über 0...
probier es doch einfach mal mit -12 LUFS und einem truepeak von 0 und lade beide versionen auf eine streaming plattform hoch - du wirst merken, was du an dynamik verschenkt hast.
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
holgi
das Ding ist richtig gut, Respekt an euch, und leider hat Kaschek recht mit seiner Master/Mix-Kritik, ich höre zwar leise ab da meine Frau nebenan noch schläft :-D, aber es klingt trotz alledem LAAAAUUUUT!!!!

an sich geht das noch klar finde ich weil man es so oder weit schlimmer ja aus etlichen anderen Fällen kennt und sich auch dran gewöhnt hat, leider, aber wie geil wäre es denn wenn ihr da noch mal entschärfend rangehen würdet..

die Komposition ist für mich ein Volltreffer, die Umsetzung, bis auf das Lautkloppen, erste Sahne
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
KascheK
Den Song an sich mag ich, finde ich eigentlich auch gut arrangiert. Aber der Mix macht das Ganze kaputt, da nur "volle Pulle". Die melodischeren Teile sind genauso laut wie die aggressiven. Muss ja nicht sein, das man den Mix so laut prügelt wie's nur geht, mehr Dynamik macht's doch viel interessanter.
  • Danke
Reaktionen: PalmaSola
Oben