Information ausblenden

Synergy R1 von Audified

Hardware-Software-Hybrid für Reverb und Sättigung.


Nun gibt es Synergy R1 von Audified, bei dem es sich um einen Hardware-Software-Hybriden für Reverb und Sättigung handelt. Das Hardware-Effektgerät im API-500-Format verfügt über einen 32-Bit-DSP mit 24-Bit-Wandlung für digitale Reverb-Effekte und eine komplett analoge Sättigungseinheit mit drei klanglich unterschiedlichen Schaltungen. Eine große Besonderheit ist die Integration des Moduls in die DAW über ein Plug-in, das zur Steuerung, Speicherung und Automatisierung der Parameter von Reverb und Saturation genutzt werden kann. Digitalreverb und analoge Sättigung lassen sich sowohl direkt am Modul steuern als auch über das zugehörige Plug-in in der DAW automatisieren.

Das Audified Synergy R1 verbindet Hardware-Outboard mit dem Komfort von Software und bietet außerdem gleich zweierlei Effekte. Ein digitaler Reverb-Prozessor verleiht Einzelsignalen oder Stereo-Aufnahmen die richtige Räumlichkeit, die komplett analoge Sättigung erzeugt durch harmonische Obertöne mehr Wärme und Glitzern. Diese Funktionalität bringt Audified auf das äußerst kompakte API-500-Format mit nur zwei Slots Breite.
Das Hardware-Modul kann für sich stehen. Die gesamte Klangbearbeitung geschieht in den Schaltkreisen der Lunchbox-Einheit. Gleichzeitig bindet das zugehörige Plug-in die Hardware nahtlos in die DAW ein. So können Parameter über das Software-Panel eingestellt – und somit auch gespeichert, geladen und sogar automatisiert werden.
Das erste Effektelement des Synergy R1 ist eine Reverb-Einheit. Sieben Algorithmen für Small Room, Room, Hall, Long Hall, Spring, Plate und Tunnel erwecken Signale zum Leben und geben einem Mix Tiefe. Mit den Parametern Decay, Predelay und Color lassen sich die erzeugten Reflexionen an die eigenen Bedürfnisse anpassen. 24-Bit-Wandlung in Premiumqualität sowie eine interne Berechnung mit 32 Bit stellen den bestmöglichen Klang sicher. Eine True-Bypass-Schaltung garantiert außerdem eine unverfälschte und ungewandelte Weitergabe des Signals auch dann, wenn nur die zweite Sektion des Synergy R1 genutzt werden soll.
Der zweite Teil des Lunchbox-Moduls ist eine vollständig analoge Sättigungseinheit. Drei wählbare Schaltungen bieten verschiedene Klangcharaktere ganz nach Wunsch. Das Obertonverhalten von JFET-Schaltung, Germanium-Transistoren oder diskretem Operationsverstärker kann so ganz nach Anwendung, Instrument, Mix und eigenem Geschmack frei gewählt werden. Während die Schaltung dabei komplett analog arbeitet, funktioniert die Fernsteuerung, Speicherung und Automatisierung der Parameter auch bei der Sättigungsstufe des Synergy R1.

Preis und Verfügbarkeit
Audified Synergy R1 wird in Deutschland exklusiv durch Audiowerk vertrieben und ist ab sofort verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1399,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Weitere Infos zum Audified Synergy R1 gibt es hier.