Information ausblenden

Sigmund - D16 kündigt monströsen Delay-Effekt an

Umfangreicher Delay-Effekt für PC und Mac


Nachdem Erfolg des aufgemotzten SH-101-Klons (LuSH-101) kündigt das Team von D16 ihren Ultra-Delay-Effekt Sigmund an. Dieser ist mit vier unabhängigen Delay-Einheiten versehen und verspricht etliche Konfigurations-Möglichkeiten für Soundfrickler. D16 Sigmund ist ein Delay-Plugin inlklusive Multimode-Filter und Overdrive-Unit. Alle vier Delay-Einheiten arbeiten vollständig unabhängig und lassen sich auf neun Arten miteinander verschalten. Auch ein Mixer ist vorhanden, sodass man alle tempo-synchronen oder freilaufenden Delays ordentlich abmischen kann. Zwei zusätzliche LFOs mit jeweils sechs Wellenformen bringen genügend Bewegung in den Klangteppich. Der Hersteller betont die enorme Klangqualität und die Einsatzmöglichkeit als Multi-Delay, Tremolo, Filter, Limiter, Distortion, Chorus, Flanger und auch Spatializer. Außerdem sollen Delay-Zeiten bis zu 0,1ms möglich sein – ohne Aliasing-Artefakte! Ab Werk kommt das Plugin mit über 200 Presets. D16 Sigmund soll in Kürze erhältlich sein. Zum Preis liegen uns noch keine Informationen vor. Das Plugin wird auf den Plattformen Windows und Mac laufen.

    1. Kai Uwe Chonishvili 24.08.13
      VST und AU ...steht jedenfalls auf der Website.
    2. Bassy 24.08.13
      Klingt gut...aber wieder nur für VST! Grrrrrrrrrrrrrrr...
    3. KoolKolle 23.08.13
      Was kann D16 Syntorus, was ein anderer Chorus nicht kann? Kein Plan, dennoch ist es mit Abstand mein Lieblingschorus, weil er einfach schön klingt. Kann mir vorstellen dass dieses Delay hier auch gut kommt, der Workflow und die Ohren entscheiden im Endeffekt. Die zahlreichen Möglichkeiten beim Routing sehen interessant aus.
    4. Rektum 23.08.13
      Klar kann man fast alles irgendwie auch anders hinkriegen, dennoch ein interessanter Delay-Effekt, den ich mir mal anhören werde.
    5. rkdk 22.08.13
      Solche Ergebnisse erzielt man auch mit Effektketten im Insert seiner DAW, zumal man dort deutlich flexibler ist, auch wenn man vielleicht mal mehr routen muss. Dennoch sind die Jungs im D16 klasse, gerade was deren Synths/Drummachines betrifft (Kauftipp!)