RNT von sE Electronics und Rupert Neve Designs

Ein neues Röhrenmikrofon.


Nach gemeinsamer Entwicklungsarbeit trägt die Kooperation von sE Electronics und Rupert Neve Designs erneut Früchte: Mit dem RNT präsentieren die beiden Entwicklerteams ein neues Röhrenmikrofon.

Das RNT kombiniert eine Hochspannungs-Röhrenschaltung im Mikrofon mit zwei Custom Übertragern aus Rupert Neves Feder, einem diskret aufgebauten Class-A-Verstärker, in dem die gleichen Custom Operationsverstärker verbaut sind wie in Rupert Neves Konsole 5088 sowie einer speziell abgestimmten und von Hand gefertigten Mikrofonkapsel von sE.

Screen Shot 2018-02-13 at 5.28.14 PM.png

Das Zusammenspiel dieser Komponenten gewährleistet einen hohen Headroom und einen sehr weiten Frequenzgang bis zu 100kHz. Der Frequenzgang des Verstärkers reicht im Bereich +/-2dB von <1Hz bis 100kHz und ist von 1Hz bis 30kHz komplett flat. Dank der +/-36VDC-Technologie produziert die Schaltung laut Hersteller auch bei maximaler Spannungsversorgung der Kapsel keinerlei Clipping.
In Sachen Richtcharakteristika bietet das RNT neben den drei gängigen Einstellungen Niere, Kugel und Acht noch sechs weitere Zwischenstufen.
Das sE Rupert Neve RNT ist ab sofort in Deutschland erhältlich.
Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 3.569,-€ (inkl. MwSt).


    1. georgyj 22.02.18 um 09:30 Uhr
      (Viel) zu teuer.
    2. ratpack 14.02.18
      Nur? Nimm doch einfach drei, dann hast eins mehr...:smil451c7211b9e19:
    3. Kuno 14.02.18
      Nur 3569€?
      Ich nehm gleich zwei!