Information ausblenden

NEWS: Zoom - PodTrak P8

All-In-One Podcast Studio


Zoom stellt den PodTrak P8 als All-In-One Podcast Studio vor. Der farbige Touchscreen soll eine App-artige Bedienung ermöglichen und auch das interne Trimmen, Schneiden oder Faden von Audiodateien vereinfachen. Der P8 bietet 6 Mikrofoneingänge mit neu entwickelten Mikrofonvorverstärkern, die mit bis zu 70dB Verstärkung auch mit anspruchsvollen Mikrofonen zurechtkommen können. Mit der Klangregelung, dem Kompressor, dem Limiter und dem DeEsser lässt sich der Klang an die Produktionsbedingungen anpassen. 6 Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern erlauben auch grössere Gesprächsrunden und sollte ein Gast physikalisch nicht vor Ort sein können, so lässt er sich einfach per angeschlossenem Smartphone oder per über USB angeschlossenem Computer zuschalten. Die integrierte Mix-Minus Funktion sorgt für automatische Feedbackunterdrückung bei über USB oder Smartphone eingespeisten Anrufen. Anrufe über Computer oder Smartphone können jeweils auf getrennten Spuren aufgenommen werden. Smartphones können über ein TRRS Kabel oder mit dem neuen, optionalen BTA-2 Bluetooth Adapter drahtlos eingebunden werden, Über 9 farbig beleuchtete Sound-Pads lassen sich Jingles, Soundeffekte oder Musik einspielen, die sich auch auf 2 der 13 verfügbaren Spuren auf SD-Karte aufnehmen lassen. Der P8 ist zudem auch ein Audiointerface, so dass man alternativ mit dem PC, MAC und iPad* (* Apple Lightning auf USB Kamera-Adapter benötigt) aufnehmen oder sein Podcast direkt streamen kann. Zudem ist die gleichzeitige Aufnahme auf die interne SD-Karte und den Computer möglich.

PodTrak_P8_01_top_press.jpg


Die Bedienoberfläche mit dem farbigen Touchscreen ermöglicht einen schnellen Zugriff auf das Monitoring, die Einstellungen und die integrierten Bearbeitungsfunktionen.
  • Mic Preamp Slider zur Steuerung der Vorverstärkung.
  • Limiter
  • Hochpass
  • Klangregeleung
  • Kompressor/DeEsser
  • On-Air-Screen Noise Reduction
  • farbcodierter Eingänge, Ausgänge und Bedienelemente

Der PodTrak P8 verfügt über sechs Mikrofoneingänge von Zoom. Mit bis zu 70 dB Verstärkung ist der P8 auch für anspruchsvolle Mikrofone geeignet.

Der P8 verfügt über einen dedizierten Aufnahmekanal für Telefonanrufe. Darüber hinaus lässt sich für Kanal Sechs ein USB-Modus aktivieren, der die Aufnahme der zugeschalteten Gäste über einen Computer ermöglicht. Beide Optionen beinhalten eine Mix-Minus-Funktion, die Echo- und Feedback-Effekte auf Anruferseite verhindert.

Kanäle, in denen ON AIR deaktiviert ist, werden weiterhin über Kopfhörer ausgegeben, jedoch nicht aufgenommen oder auf die Lautsprecher oder den USB-Port gespeist. Dies ist praktisch, um nebenbei etwas zu besprechen oder Ihre Gäste während einer Pause auf das nächste Gespräch vorzubereiten.

Mit dem separat erhältlichen Zoom BTA-2* Bluetooth-Empfänger kann ein Telefon für die Aufnahme externer Gäste drahtlos eingebunden werden.

PodTrak_P8_04_BTA-2_top_press.jpg

Für noch professioneller klingende Podcasts können die neun farbigen Sound-Pads Sound-Effekte, Intro-Musik, Jingles, vorab aufgezeichnete Interviews etc. gestartet werden. Es gibt 13 vorinstallierten Sounds oder es können auch eigene Sounds verwendet werden. Es können bis zu vier Klangbänke angelegt werden, um auf Knopfdruck insgesamt 36 Sound-Clips wiederzugeben.

Der P8 verfügt über sechs unabhängige Kopfhörerausgänge mit jeweils eigener Lautstärkeregelung. An den Hauptausgängen des P8 können Studiomonitore angeschlossen werden.

PodTrak_P8_06_rear_press.jpg

Mit den integrierten Bearbeitungsfunktionen ist es möglich Audio-Clips zu trimmen, aufzuteilen und ein- und auszufaden. Alternativ können die Aufnahmedateien der Tracks zur finalen Mischung auf einen Computer übertragen werden.

Bei Aufnahmen außerhalb des Studios bietet der P8 bis zu zwei Stunden Aufnahmezeit mit vier AA-Batterien. Für längere Sessions gibt es ein USB-Netzteil.

PodTrak_P8_07_Battery_press.jpg

Über den USB-C-Port lässt sich der P8 an einen Computer anschließen und als Audio-Interface für die Aufnahme oder Streaming-Anwendungen nutzen.

Lieferumfang
  • ïPodTrak P8
  • ïAD-14 Gleichstromnetzteil
  • ïKurzanleitung

Technische Spezifikationen

Anzahl Eingangskanäle
  • Mikrofon-Eingänge: 6 (mono)
  • Smartphone-Eingang: 1 (stereo)
Anzahl Ausgangskanäle
  • 8 (6 Kopfhörer- und L/R-Lautsprecherausgänge)
Anschlüsse
  • MIC: XLR-Buchsen (2: +Phase)
  • Smartphone: TRRS Mini-Buchse (4 Kontakte, SPITZE: L, RING 1: R, RING 2: MASSE, SCHIRM: MIC)
  • USB: USB Typ-C (Audio-Interface und Massenspeicherbetrieb)
  • Kopfhörer: 3,5 mm Miniklinke, stereo
  • Lautsprecherausgang: TRS-Buchsen (symmetrisch)
  • Netzteilanschluss: Netzteilbuchse für AD-14
  • Phantomspeisung: +48 V
Recorder
  • Aufnahmeformate: WAV 44,1 kHz, 16 Bit, mono/stereo
  • Aufnahmemedien: Mit den SDHC-Spezifikationen kompatible Speicherkarten mit 4 bis 32 GB (Klasse 10 oder höher). Mit den SDXC-Spezifikationen kompatible Speicherkarten mit 64 bis 512 GB (Klasse 10 oder höher)

Audio-Interface
  • 44,1 kHz, 16 Bit, 2 In/2 Out

Display
  • Farbiger 4,3" LCD-Touchscreen (420x272)
Stromversorgung:
  • 4 AA-Batterien (Alkaline- oder Lithium-Batterien oder aufladbare NiMH-Akkus)
  • Netzteil (Zoom AD-14): DC 5 V/1 A (unterstützt USB-Bus-Stromversorgung)
  • Geschätzte Laufzeit im Batteriebetrieb:
    • Aufnahme mit 44,1 kHz/16 Bit/4-Kanal-Audio auf SD-Karte (+48 V OFF, Kopfhörerimpedanz 32 Ω)
    • Alkaline-Batterien: ca. 2 Stunden
    • NiMH-Akkus (1.900 mAh): ca. 3,5 Stunden
    • Lithium-Batterien: ca. 6,5 Stunden
    • Die oben genannten Werte sind Näherungen.
    • Die Laufzeiten im Dauerbetrieb wurden mit hauseigenen Testverfahren ermittelt.
    • Die tatsächlichen Laufzeiten hängen stark von den jeweiligen Betriebsbedingungen ab.
Außenabmessungen
  • 295 mm (B) x 248 mm (T) x 61 mm (H)
Gewicht (nur Hauptgerät)
  • 1,43 kg

Preis und Verfügbarkeit
UVP (vorraussichtlich):
578,84 Euro inkl. Mwst.

Verfügbarkeit
Ca. Oktober 2020

Weitere Informationen gibt es bei Zoom.


montybunker bedankt sich.

    1. montybunker 30.09.20
      Mega!