News Zoom - R12 MultiTrak


Tragbarer kompakter Mehrspur-Recorder.

Der R12 MultiTrak ist das neue tragbare Projektstudio von Zoom. Basierend auf den neuen Funktionen des R20 bietet der R12 dank des integrierten Touchscreen-Farb-LCD´s die gleiche Smartphone-ähnliche Erfahrung und ist vollständig in ein Mehrkanal-Mischpult und Recorder mit Transportsteuerung integriert. Der R12 verfügt über 2 XLR/Klinke-Combo Eingänge, erlaubt die Aufnahme von 8 Spuren auf SD/SDXC Karten mit bis zu 1TB Speicherplatz und die Stromversorgung kann über ein Netzteil, über 4 AA Batterien oder einer USB-Powerbank erfolgen. Der R12 bietet 150 interne Rhythmus-Pattern sowie Importfunktionen für Audio-Dateien von einer SD-Karte oder einem USB-Stick, so dass man auf einfachste Art und Weise eigene Backing Tracks oder Samples in sein Projekt integrieren kann. Zusätzlich bietet er einen internen Synthesizer mit 18 Sounds + 1 Drum-Kit, der über ein per USB-C angeschlossenes MIDI Keyboard spielbar ist. Mit der neuen Sequence Play-Funktion lässt sich eine Playlist der Projekte erstellen, um diese als Backing-Track zu verwenden. Für die Klangbearbeitung stehen EQ, Kompressor, Gate sowie ein kompletter MFX Prozessor, der kompatibel zu der Guitar Lab Software ist, zur Verfügung. Zusätzlich lässt sich der R12 am PC oder Mac als 2-In/4-Out USB-C Audiointerface und DAW-Controller betreiben.

R12_top_press.jpg


Dank der kompakten und mobilen Bauweise können Sie auch ohne den Computer Songs aufnehmen, bearbeiten und mischen. Über den Vollfarb-LCD-Touchscreen des R12 kann man Spuren problemlos schneiden, kopieren, loopen und editieren.

Der R12 verfügt über hochwertige Vorverstärker. Mit zwei XLR/TRS-Eingängen und acht Audiospuren empfiehlt sich der R12 für die Aufnahme von Demos bis hin zu veröffentlichungsreifen Songs. Der R12 bietet einen Send-Effektkanal für Reverb, Chorus und Delay mit einem eigenen Effekt-Return-Fader. Für vielfältige Sounds stehen die Presets und Effekte aus dem Zoom Guitar Lab zur Verfügung. Zusätzlich verfügt jeder Kanal des R12 über ein Pan und einen 3-Band-EQ, die Kanäle 1 und 2 zudem über einen Kompressor.

Mit vier Typ-AA-Batterien beträgt die Betriebsdauer des R12 bis zu 5 Stunden. Alternativ kann man den R12 mit dem optionalen Netzteil AD-17 oder einem USB-Akku mit Strom versorgen. Über Sequence Play ist es möglich, eine Wiedergabeliste der eigenen Projekte zu erstellen. Anschließend kann die Playlist als Backing-Tracks verwendet werden.

Mit 150 vorinstallierten Drum-Loops für ganz unterschiedliche Patterns und Genres verfügt der R12 über eine umfangreiche Rhythmus-Sektion. Es können zusätzlich Audio-Samples hinzugefügt werden, indem man Dateien über eine microSD-Karte oder einen USB-Speicherstick importiert.

Der R12 enthält eine 3,4 mm Stereo-Klinkenbuchse für einen Kopfhörer sowie separate 6,35 mm Monitorausgänge. Der R12 kann über USB-C als Stereo-Audio-Interface genutzt werden. Im Betrieb als Bedienoberfläche kann die Software während der Produktion über die Transportfunktionen und Fader gesteuert werden.

Neben den Mikrofoneingängen können auch Instrumente oder Line-Geräte wie Keyboards, Mischpulte uvm. angeschlossen werden. Input 1 bietet einen Hi-Z-Schalter für den Direktanschluss einer Gitarre. Die beiden Eingänge können zudem 48V Phantomspannung für Kondensatormikrofone ausgeben.

Per Tastendruck kann ein voll konfigurierbarer Klick-Track erstellt werden. Im Abschnitt Click Balance kann das Metronom mit der Audiowiedergabe gemischt und auf den Kopfhörer und/oder die Hauptausgänge gelegt werden.

Integriert sind 18 FM-Synth-Instrumente, die über eine USB-C angeschlossene MIDI-Klaviatur gespielt oder über den Touchscreen programmiert werden können.

Features
  • Zoom stellt R12 MultiTrak vor
  • 2.4" Farb-Touchscreen
  • Aufnahme auf 8 Spuren (2 gleichzeitig)
  • 2 XLR/Klinke Combo Eingänge
  • Integrierter Editor
  • Eingebauter MFX Prozessor, kompatibel mit Guitar Lab Software
  • Betrieb mit Netzteil, 4 AA Batterien oder USB-Powerbank möglich
  • 150 integrierte Rhythmus-Pattern
  • Integrierter Synthesizer mit 18 Sounds + 1 Drumkit
  • 2-In/4-Out USB-C Audio-Interface
  • DAW Controller-Modus
Preis und Verfügbarkeit
Der Zoom R12 MultiTrak soll in Q4 2022 für 391,51 € (UVP) erhältlich sein.

 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
667
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
1K
Bestrafer
Bestrafer
RECORDING-Redaktion
    • Haha
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
428
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
648
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
6
Aufrufe
1K
RefinedRough
RefinedRough

Oft gelesene Themen

Oben