Information ausblenden

NEWS: Rupert Neve Design RNDI

Aktive 1000 Watt DI-Box


Rupert Neve stellt seine erste aktive DI-Box vor. Ausgestattet mit sorgfältig aufeinander abgestimmten Custom Übertragern und diskreten FET Verstärkern soll die DI Box einen äußerst dynamischen und direkten Sound liefern. Die DI-Box hat einen Instrumenten-Modus und einen Speaker-Modus, der eine Ausgangsleistung von bis zu 1000 Watt verarbeiten können soll.

rndi-008.jpg

Der Instrumenten-Modus:
Im Instrument-Modus kann die RNDI durch den +21,5dBU Headroom nicht nur Instrumente, sondern auch Line Level Quellen z.B. von Interfaces, Zuspielern und Drum-Machines ohne den Einsatz eines Pad-Schalters verarbeiten. Dies ermöglicht, dass die RNDI als eine Art "Re-Preamp" verwendet werden und bereits aufgezeichnete Spuren mit einem Interface nochmal durch einen passenderen oder charakteristischeren Preamp geführt werden kann.

rndi-white-cut-.jpg


Der Speaker-Modus:
Im Speaker-Mode kann die RNDI laut Hersteller Signale von Verstärkern mit bis zu 1000 Watt Ausgangsleistung verarbeiten. Diese Möglichkeit zeigt sich insbesondere dann als Vorteil, wenn die RNDI zusammen mit modernen Speaker-Emulation-Plug-Ins verwendet wird. In diesem Fall kann der Anwender sowohl die Flexibilität des digitalen Modellings als auch die klanglichen Vorzüge eines richtigen analogen Amps nutzen.

rndi-bass-0260.jpg

Instrumenten- und Speaker-Modus: Signalflussplan
RNDI-Wiring.png

Preis
RND RNDI - UVP (inkl. MwSt.): 299,- €

Weitere Informationen gibt es auf der Herstellerseite.


markrec, flipnaut und pitto bedanken sich.