Information ausblenden

Nektar Panorama P1 - Controller für Reason & Cubase

Bewährter MIDI-Controller jetzt auch ohne Klaviatur


Das für Reason und Cubase ausgerichtete Controller-Keyboard Panorama P4 wurde soeben als Desktop-Variante vorgestellt. Der Nektar Panorama P1 kommt ohne Klaviatur aus und lässt sich somit bequem auf dem Schreibtisch platzieren. Beim Panorama P1 handelt es sich um einen kompakten MIDI-Controller zur Steuerung der beiden DAW's Reason und Cubase. Natürlich lässt sich damit auch jede andere MIDI-fähige Softwar steuern, jedoch ist es auf die zuerst genannten perfekt abgestimmt. Beim DAW-Start soll sich der Panorama P1 automatisch konfigurieren. Der Controller verfügt über neun 45-mm-Fader, 16 Endlos-Encoder, acht LED-Buttons sowie elf Transport-Taster, 22 Navigations-Buttons und elf F-Tasten. Ein TFT-Display sorgt für den Überblick. Auch ein externer Fuß-Controller zur weiteren Steuerung kann angeklemmt werden. Panorama P1 unterscheidet in Mixer-, Instrument- und Transport-Modus. Im Mixer-Modus sollen sämtliche Mixer-Parameter, Send-Kontrollen sowie EQ- und Compressor-Einstellungen vorgenommen werden können. Auch VST-Plug-Ins werden gemappt. Der Instrumenten-Modus gibt Zugriff auf alle VST-Instrumente beziehungsweise Reason-Devices und im Transport-Modus werden alle grundlegenden Funktion wie Start, Stop usw. auf den Controller gelegt. Zudem ermöglicht der sogenannte QWERTY-Support das Abfeuern von bis zu acht Tastenkombinationen mit nur einem Tasten-Druck, so das Unternehmen. Der Nektar Panorama P1 soll im April zum Preis von 259 Euro (UVP) in den Handel kommen.

    1. Kai Uwe Chonishvili 30.05.13
      Wir ab sofort ausgeliefert :)