Information ausblenden

Lauflicht 3 - Step-Sequenzer für Novation's Launchpad

Step-Sequenzer-Plugin für die DAW Renoise

Schlagworte:

Renoise-Nutzer dürfen sich über die aktuell veröffentlichte Version des Plugins ''Lauflicht 3'' freuen, das aus mehreren Novation Launchpads einen fetten Step-Sequenzer zaubern möchte. Es eignet sich als Studio-Tool, Ideen-Lieferant für neue Beats und natürlich als Performance-Werkzeug, um Patterns zu improvisieren. Das Renoise-Plugin Lauflicht 3 soll die an den PC angeschlossenen Launchpads automatisch erkennen und anschließend bis zu vier Stück zu einem großen Hardware Step-Sequencer kombinieren. Zwei Launchpads werden so zu einem 16er-Step-Sequencer verwandelt und vier Launchpads zu einem 32er-Stepper. Mithilfe der einstellbaren Notenauflösung kann das Pattern mit einer hohen Detailtiefe angezeigt und jeder einzelne Step bearbeitet werden. Mit der "pattern load and mix"-Funktion kann der Nutzer im laufenden Pattern sofort zu einem von insgesamt 16 gespeicherten Pattern wechseln. Auch zwei Patterns lassen sich miteinander mixen, sodass passgenaue Übergänge oder überraschende Breaks möglich werden. Diese und noch viele andere Merkmale wie beispielsweise ein Chord- oder Keyboard-Mode, eine Control-Matrix usw. sind in diesem Plugin verwurzelt. Das Renoise-Plugin Lauflicht 3 gibt’s ab sofort für 24 Euro im Onlineshop von stepsequencer.net und läuft unter Windows, Mac und Linux.

    1. aksul 27.02.13
      Ich habe tatsächlich bei Ebay-Kleinanzeigen was in der Nähe gefunden,sprich, ich habe jetzt ein Launchpad,hab mir das Plugin geholt,und es ist einfach der Hammer. Und zum krönenden Abschluss noch Rewire mit Cubase 7 und voila, Cubase 7 hat einen Stepsequencer. :D
    2. Merano 21.02.13
      Na, Launchpads wirds bald viele gebraucht geben für 60-100€ denk ich ;) Übrigens: Auch das gratis Renoise Tool "Duplex" kann (nicht nur) aus dem Launchpad einen Stepsequenzer machen, vielleicht nicht so featurereich, aber ich hab meinen Spaß mit. http://www.renoise.com/tools/duplex
    3. aksul 21.02.13
      Cool, da schreibt jemand tatsächlich einen Beitrag zu Renoise :) Ich spiele schon lange mit der Idee rum das Novation Launchpad zu besorgen und den Stepsequenzer in Renoise zu verwenden. Aber irgendwie fehlt gerade die Kohle für die Hardware. :(