Information ausblenden

KORG monotribe – Analoger Ribbon Synth mit System Update 2.0

KORG veröffentlicht ein System-Update der analogen Groove-Machine aus Synthesizer, Drum-Machine und Sequenzer.

Schlagworte:

KORG veröffentlicht ein System-Update der analogen Groove-Machine aus Synthesizer, Drum-Machine und Sequenzer. Ganz nach Old-School-Tradition wird das Update als Audio-File in den Sync-Eingang eingespielt.

[​IMG]


So sehr der monotribe mit all seiner Beschränkung aufs Wesentliche die Kreativität angespornt hat, so habe sich doch User erweiterte Funktionen gewünscht. In Version 2 dehnt KORG beim Sequenzer die Auflösung der Synth-Spur auf 16 Schritte aus, gewährt eine Volumen-Automation über den den Ribbon-Slider, individualisiert die Active-Step-Funktion für jeden Part, ermöglicht Drum-Rolls und fügt eine Gate-Time-Hold-Funktion bei.
Zusätzlich verfügt der LFO nun über die Wellenform Sample&Hold, es gibt vier Shortcuts zur einfachen Patternprogrammierung, das Sync-In-Tempo lässt sich halbieren und eine neuartige Methode zum Syncen mehrerer monotribes ist implementiert. Das Update steht als Audio-File unter www.korg.de zum kostenlosen Download ab sofort bereit.