Information ausblenden

Ivory II American Concert D - Steinway-Flügel für die DAW

Best Service gibt Veröffentlichung von Ivory II American Concert D bekannt


Ivory II American Concert D ist der neueste Flügel aus der Serie virtueller Pianos von Synthogy.
Dieses 1951er “New York” Steinway Model D wurde von Steinway & Sons für Konzert Promotions Hand verlesen und liebevoll von den besten Handwerkern und Technikern kontinuierlich gepflegt und gewartet.
 Dieser spezielle New York Steinway D trägt die Bezeichnung "CD 121", welche aussagt, das er von Steinway & Sons für Künstler Aufführungen nach Konzertsaal Spezifikationen ausgewählt wurde. Das Instrument besitzt nach Hersteller-Aussagen einen aussergewöhnlich klaren und natürlichen Ton, einen bemerkenswert ausdrucksvollen Dynamikumfang und soll von vielen Künstlern als einer der edelsten bezeichnet werden, den sie je gespielt haben. In der Tat ist die Tafel dieses einzigartigen Instruments von Pianisten wie Glenn Gould und Rudolf Serkin unterschrieben, ein Attest höchster Anerkennung von zwei Grossmeistern des Piano-Spiels. Der Flügel wurde in der Françoys-Bernier Concert Hall des Le Domaine Forget in der Charlevoix Region von Quebec aufgenommen, der gleiche Konzertsaal, in dem auch schon der Ivory German Steinway aufgenommen wurde, wiederum mit demselben Recording- und Techniker-Team. Ivory II American Concert D bietet das volle Set der Ivory II Features mit bis zu 20 Dynamikstufen und läuft als Plug-In sowie auch Stand-Alone. Bei existierenden Ivory II Usern wird der American Concert D direkt in die vorhandene Ivory II Library installiert, um alle Ivory Pianos und Funktionen innerhalb eines einzigen Interfaces zur Verfügung zu haben. Ivory II American Concert D ist bereits für 165 Euro im Handel erhältlich.